Dekorfliesen - 3d Fliesen - zeigt her eure besonderen Wände

4,90 Stern(e) 9 Votes
A

Alessandro

was anderes, an das man denken muss, ist die Montage des Badspiegels.
Unser 2x1m Spiegel wurde mit Pads geklebt (kann man sich so vorstellen wie ein Doppelklebeband). Da wird in der Regel nichts mehr gebohrt oder geschraubt.
Sowas hält halt auch nur auf einer Oberfläche ohne Struktur.
 
Y

Yaso2.0

Bei dem Modell aus Beitrag #5 hätte ich da allerdings keine Bedenken.
Kalkmäßig ich auch nicht. Aber die sollen sehr Staubanfällig sein und ich bin sehr pingelig.. Ich weiß, dass ich mich sehr sehr ärgern würde, weil ich da ständig hinschauen täte..

Wir haben uns von den strukturierten Fliesen verabschiedet und werden die ausgesuchte Fliese im Format 60 x 60 als Boden- und Wandfliese, 120 cm hoch, Dusche Deckenhoch, verlegen lassen. Wand allerdings nur da, wo auch Sanitärobjekte sind. Alles andere bleibt Fliesenfrei.
 
11ant

11ant

Kalkmäßig ich auch nicht. Aber die sollen sehr Staubanfällig sein und ich bin sehr pingelig.
Ich meinte die weißen konturierten, nicht die rauhen grauen für den Boden.
Wir [...] werden die ausgesuchte Fliese im Format 60 x 60 als Boden- und Wandfliese, 120 cm hoch, Dusche Deckenhoch, verlegen lassen. Wand allerdings nur da, wo auch Sanitärobjekte sind. Alles andere bleibt Fliesenfrei.
60x60 120 hoch bedeutet zwei Stück hoch. Aua, das wird sehr gewöhnungsbedürftig aussehen. Im Verhältnis zu einem Kalkrändchen wäre mir das eher ein Balken statt eines Dornes im Auge. Geht besser an der Wand auf 60x30 und versetzt zudem die Fugen am Übergang Boden/Wand um einen halben Takt* oder wechselt den Farbton. Und macht Euch auch Gedanken über den sanften Übergang Fliesenton ./. Putzton. *) oder die Verlegerichtung: am Boden diagonal
 
Y

Yaso2.0

Ich meinte die weißen konturierten, nicht die rauhen grauen für den Boden.

60x60 120 hoch bedeutet zwei Stück hoch. Aua, das wird sehr gewöhnungsbedürftig aussehen. Im Verhältnis zu einem Kalkrändchen wäre mir das eher ein Balken statt eines Dornes im Auge. Geht besser an der Wand auf 60x30 und versetzt zudem die Fugen am Übergang Boden/Wand um einen halben Takt* oder wechselt den Farbton. Und macht Euch auch Gedanken über den sanften Übergang Fliesenton ./. Putzton. *) oder die Verlegerichtung: am Boden diagonal

Ja, die meinte ich auch, hat mir am Samstag auch eine Dame (Kundin) im Baumarkt erzählt, als ich mit den Fliesen liebäugelte..

Das sollte so aussehen wie in Beitrag 9. Gesehen hab ich das auch auf vielen online Profilen, fand ich gut bisher. Die Dame bei der Fliesenbemusterung hat uns das ja simuliert, das sah mit dem 60 x 30 Fliesen irgendwie nicht so schön aus.

Ein bissl Zeit hab ich noch.. Kann vor lauter Bäumen wohl auch den Wald nicht mehr sehen..
 
Zuletzt aktualisiert 18.01.2022
Im Forum Platten / Fliesen / Naturstein gibt es 283 Themen mit insgesamt 3206 Beiträgen

Ähnliche Themen
28.04.2014Welcher Belag im Bad statt Fliesen Beiträge: 15
14.11.2020Feuchte Stelle an der Wand bei Haustür - Seite 2Beiträge: 10
05.08.2016Wie das Bad fliesen? (Optik) - Seite 2Beiträge: 12
01.09.2016Fliesen lose unter Treppenträger Beiträge: 24
13.10.2016Fliesen auf Beton entfernen Beiträge: 16
26.02.2018Welcher Bodenbelag - Fliesen oder Vinyl im Wohn-/Essbereich? - Seite 2Beiträge: 18
21.08.2019Fliesen Wahl - wie/wo anfangen? Beiträge: 28
14.09.2020Badezimmer welche Bereiche Fliesen? - Seite 5Beiträge: 58
15.10.2020Fliesen in der Dusche sind "windschief" gefliest - Seite 2Beiträge: 27
14.01.202230 x 60 cm Fliesen Vernunft vs. Zeitgeist. - Seite 4Beiträge: 112

Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben