Statistik des Forums

Themen
30.557
Beiträge
357.837
Mitglieder
45.836
Neuestes Mitglied
Bloeker

Danwood Erfahrungen - Wer kennt diesen Anbieter?

3,80 Stern(e) 16 Votes
Hallo,

wir sind augenblicklich dabei, unser Haus zu bauen, allerdings nicht mit Dan-Wood. Die haben es bei uns immerhin in die Runde der letzten drei geschafft, sind dann aber aus zwei Gründen doch ausgeschieden. Der eine Grund war ein Extra, das für uns absolut erstrebenswert war und von Dan-Wood nicht umgesetzt werden konnte. Der andere Grund war der unterm Strich dann doch zu hohe Preis, da bei Dan-Wood zum Katalogpreis noch viele kleine Details dazukommen. Wir bauen jetzt mit einem lokalen Anbieter ein Massivhaus. Deshalb kann ich nur empfehlen, wenn man in irgendeinem Katalog ein attraktives Haus gefunden hat, sich selbiges auch von einem lokalen Anbieter noch einmal durchrechnen zu lassen.

Soviel zu unseren Erfahrungen - Viel Erfolg!
Axel

Hallo Axel,

ich bin neu hier.

Darf ich Fragen, was Du insgesamt ungefähr für Dein Haus final ohne Grundstück (und ggf. ohne üppigen Garten) pro m2 reine Wohnfläche investieren musstet?

Danke.

Grüße aus NRW, Martin
 
Hallo Martin,

willkommen im Forum!

Wie Du sicher weißt, spricht man über Geld nur sehr ungerne. Da bin ich keine Ausnahme. Ich kann Dir aber versichern, dass Du mit den hier im Forum immer angenommenen 2000 € pro m² Wohnfläche nicht ganz falsch liegst.

Bei uns kommt dann aber auch noch der Keller dazu, für den Du gut und gerne einen mittleren fünfstelligen Betrag kalkulieren kannst.

Viele Grüße

Axel
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Kataloge zu Häusern, Hausautomation, Garagen, Carports, uvm!
Zur Info

Wir haben Mängel festgestellt und die gemeldet.
Wir mussten auf den ersten termin 3 monate warten dann wurde er abgesagt grund dafür nur bla bla jetzt haben wir einen neuen und da kommt die firma danwood nicht und mrldet sich auch nicht.
Aber das kannman ja in vielen foren nachlesen.

Ich denke das beste um sich nicht zu ärgern wäre kurz vor ende der garantie alle mängel mit einem gerichtlich vereidigten sachverständigen aufnehmen und über einen Anwalt die behebung terminieren lassen.

Das gefühl sagt mir die firma kannst du rauchen.
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Hallo,

wir sind augenblicklich dabei, unser Haus zu bauen, allerdings nicht mit Dan-Wood. Die haben es bei uns immerhin in die Runde der letzten drei geschafft, sind dann aber aus zwei Gründen doch ausgeschieden. Der eine Grund war ein Extra, das für uns absolut erstrebenswert war und von Dan-Wood nicht umgesetzt werden konnte. Der andere Grund war der unterm Strich dann doch zu hohe Preis, da bei Dan-Wood zum Katalogpreis noch viele kleine Details dazukommen. Wir bauen jetzt mit einem lokalen Anbieter ein Massivhaus. Deshalb kann ich nur empfehlen, wenn man in irgendeinem Katalog ein attraktives Haus gefunden hat, sich selbiges auch von einem lokalen Anbieter noch einmal durchrechnen zu lassen.

Soviel zu unseren Erfahrungen - Viel Erfolg!
Axel
Hallo, Du hast aber dann nicht schlüssel bzw. einzugsfertig mit einem Massivhaus anieter gebaut,oder? Bist Du da wirklich günstiger gefahren? Wie hoch war der Unterschied? Danke
 
Hallo Heinziii,

wir haben mit dem Massivbauer nahezu schlüsselfertig gebaut, lediglich einige Anstreicherarbeiten haben wir selbst übernommen und einen Teil der Bodenbeläge anderweitig vergeben.
Das Problem beim Danwood-Angebot war, dass die von uns gewünschten Extras und die Kosten, die bei Danwood immer noch zum Katalogpreis dazukommen (Architektenleistung, Transportkosten etc.), schon mehr als 60.000 € über dem Katalogpreis lagen. Dazu kam der Keller, der von Danwood immer an Fremdfirmen vergeben wird. Und die Kosten für den Erdaushub konnte / wollte niemand vor Baubeginn abschätzen. Da hat der Massivbauer ganz anders kalkuliert. Er hat einen Festpreis für das von uns gewünschte Haus inklusive der Extras und auch dem Aushub für den Keller gemacht und in dem Preisrahmen ist er dann auch geblieben. Wie viel günstiger wir so gekommen sind, lässt sich leider nicht sagen, da einige Danwood-Leistungen noch nicht bepreist bzw. nur geschätzt waren. Manches kann Danwood auch nicht leisten, z.B. im Blick auf individuelle Raumhöhe. Da bleiben die in ihrem festen Schema und der Massivbauer mauert einfach eine Reihe Steine mehr ...
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Oben