Statistik des Forums

Themen
29.857
Beiträge
342.449
Mitglieder
45.422
Neuestes Mitglied
wernerb

Dachsanierung bei altem Dach sinnvoll?

4,30 Stern(e) 3 Votes
Hallo zusammen, ich würde mal gerne eure Meinung hören zu folgendem Problem:

Ich frage hier für einen Bekannten:

Sie renovieren aktuell ihr Haus, die Fassadenfirma hat grade die Dämmung aufgebracht. Selbige Firma sollte auch eine Dachsanierung machen (Reinigung + Versiegelung). Das Dach ist locker 50 - 60 Jahre alt, die Ziegel sind schon an einigen Stellen abgeschlagen, Moos und Flechten sind drauf. Die Unterlattung ist ok soweit wir das sehen können. Es gibt keine Unterspannbahn, Regen kann also vom Wind durchaus reingedrückt werden und landet dann auf den Sauerkrautplatten oder in der Zwischensparrendämmung. Dort trocknet sie aber auch wieder ab, keine Schimmelprobleme aktuell - auch keine Dampfsperre oder ähnliches. Das Dach wird grossteils als Speicher benutzt. Alles halbwegs offen ausser an den Gauben und an den Schrägen im OG. Nur an einer Stelle einer Dachgaube gab es Probleme, da haben wir die Balken gewechselt weil sie durchgefault waren. Dort war ein Schornstein einer Gastherme wohl nicht richtig verbaut gewesen - selbige wurde ausgewechselt, es sieht wieder ganz sauber aus.

Dachneigung 48 Grad, etwas weniger ca. 20-25 Grad an den Gauben.
Dacheindeckung: rote Ziegel.

Jetzt sagt uns die Firma, dass sie empfehlen das Dach neu zu decken, da die Ziegel doch schon so verwittert sind. Kosten 10-15000 Euro. Das Geld ist aber grade nicht da, keine Chance.

Jetzt streite die beiden sich hierüber:
Eine Partei will das Dach versiegeln lassen (ca. 4000 Euro), darauf hat man dann 10 Jahre Garantie. In den 10 Jahren dann Geld ansparen für ein neues Dach.
Die andere Partei behauptet die Garantie ist nur für die Farbe und bringt keine grosse Erhöhung der Dachhaltbarkeit ansich. Diese Partei würde das Geld auf die hohe Kante legen um in 5 Jahren genug zusammen zu haben um das Dach neu zu machen wenn es dann mal undicht wird.

Was denkt ihr?
 
ich fasse mich kurz, Variante 2.

Wenn es irgendwo Beschädigungen gibt oder Wasser eindringen kann, dann bringt dir die Versiegelung der Ziegel auch nichts.
 
Hält das Dach, notfalls mit kleinen Reparaturen, noch 5 Jahre?

Falls ja, ist die Versiegelung rausgeschmissenes Geld.
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Ein paar lose Gedanken:
  • Was ist mit Dachhaltbarkeit überhaupt gemeint?
  • Wenn jetzt kein Geld da ist, dann ist in 5 oder 10 Jahren vielleicht auch keins da.
  • Garantiefragen kann man sachlich klären und vertraglich festhalten.
  • Neue Ziegel sind nur für die Optik gut. Nicht machen, da kein Geld da.
  • Versiegeln würde ich jetzt nur machen, wenn trotz der Reparaturen die Feuchtigkeit ein akutes Problem ist und die Versiegelung das Problem sicher lösen kann.
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
die Ziegel sind schon an einigen Stellen abgeschlagen, Moos und Flechten sind drauf. Die Unterlattung ist ok soweit wir das sehen können.
Da würde ich dann einfach mal im Sommer mit Sicherungsgurt und grobem Besen Moos und Flechten beseitigen und ggf. gesprungene oder gebrochene Ziegel tauschen. So eine neue Beschichtung bringt dir von der Dichtheit rein gar nix. Ist nur für die Optik. Wenn das Dach jetzt dicht ist, wieso sollte sich in 5 Jahren daran was ändern? Einmal im Jahr, am besten im Sommer, hoch, sauber machen, wenn was kaputt ist austauschen und weiterwohnen.

Wir haben unser jetzt 60 Jahre altes Dach auch von zwei Dachdeckern anschauen lassen. Die wollten natürlich beide eindecken. Der eine gestand dann irgendwann ein, dass es rein technisch nicht nötig ist. Die Anschlusspunkte sollten dicht sein (Schornstein, Gauben), die Ziegel nicht zugemoost und alles fest. Wenn doch mal was lose ist, erneuern und am besten jährlich prüfen. Schlimm ist nur, wenns undicht ist und du es nicht merkst und etwas dauerhaft feucht steht, wie bei eurem Haus einmal.
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Bestellen Sie jetzt kostenlos Kataloge zu Häusern, Hausautomation, Garagen, Carports, uvm!
Oben