Statistik des Forums

Themen
28.161
Beiträge
310.883
Mitglieder
44.224
Neuestes Mitglied
Timba23

Carportfläche abfangen, aber wie genau?? :(

5,00 Stern(e) 5 Votes
Hallo zusammen,

unser Haus steht mittlerweile und wir wollen nun mit den Außenanlagen beginnen. Vorzugsweise in Eigenregie :)
Allerdings bin ich mir aktuell noch ein wenig unsicher bezüglich der Umsetzung.

Wie auf den Fotos zu erkennen, wollte ich 8 x L-Steine 1,2m x 1m an der geraden vor dem Haus setzen. Damit ich diese allerdings fluchten kann, müsste ich ja noch ein bisschen vom Hang abtragen, habe dabei ein bisschen Angst, dass das Haus ggfs. abrutschen kann. Auch wenn sich die Kräfte eher im 45° verteilen...

60002994_415401845960988_5131268853837332480_n.jpg

Mein Hauptproblem ist das abfangen der Seite. Das Nachbargrundstück (Elterngrundstück) ist quasy eine durchgehende Steigung, wir selbst benötigen aber logischerweise eine plane und waagerechte Oberkante für das Carport :)
Wie würdet Ihr das realisieren? Ich hatte erst auch an L-Steine gedacht, allerdings wird es da vermutlich eng mit dem geraden Setzen. Ich müsste die ersten Steine ja fast schon einbuddeln :(
Wie macht man so etwas am besten? Die Gesamtlänge an der Seite wäre ca. 12m.
60026456_2134575216590222_1821930091945394176_n.jpg

Radlader mit "Greifer" für die L-Steine und Rüttler wären vorhanden.
Für die hinteren Steine würde ich 102€ bezahlen.

Für Eure Ratschläge wäre ich sehr dankbar :)

Gruß
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Kataloge zu Häusern, Hausautomation, Garagen, Carports, uvm!
Oben