Carport direkt an das Haus? Hauseingangsüberdachung?

5,00 Stern(e) 3 Votes
A

Anmacatili

Hallo zusammen,

ich muss einfach mal meine Fragezeichen versuchen hier zu klären und nach euren Erfahrungen fragen.
Wir stehen vor einem Hausbau auf ein ca 550m² großes Grundstück (Siehe Skizze).
Das Haus soll möglichst weit "unten" auf der Skizze stehen (Süd/Osten) da wir zum Grundstück "oben" (Nord/Westen) möglichst viel Abstand / Platz haben wollen. Ich hoffe ich habe mich verständlich ausgedrückt.

Eigentlich hätte ich gerne ein Doppelcarport mit Abstellraum dahinter, das nimmt aber glaube ich zu viel Platz weg. (ca. 9m x 6 M?) Daher ging jetzt die Überlegung zu einem Einzelcarport mit einem seitlichen Abstellraum. (blaue Skizze)

Eine Alternative wäre, das Carport direkt an das Haus zu bauen und die Hauseingangsüberdachung (ebenfalls blau) zu streichen und das Carport einfach bis dorthin zu verlängern, so dass es diese Überdachung des Hauseingangs ersetzt. Versteht ihr was ich meine ?
Ich sträube mich allerdings aktuell noch irgendwie dagegen ein Carport direkt an das Haus zu bauen, da es eben nicht von der Hausbaufirma gebaut werden wird. Ich mache mir da irgendwie Gedanken über die Abdichtung zwischen Carport und Haus und falls es da irgendwelche Schäden gibt, wer dafür aufkommt usw.

Vielleicht ist das aber ja alles total unproblematisch? Was habt ihr da für Erfahrungswerte?

Hat jemand ein Carport vielleicht so ähnlich platziert und quasi eine Hauseingangsüberdachung damit integriert?
Was würdet ihr machen ?

Danke und viele Grüße!
Anma
 

Anhänge

HAL06120

HAL06120

Ich habe ein Doppelcarport mit Abstellraum an das Haus gebaut. Also auch als Eingangsüberdachung. Es hat Ca. 6x8m.
Es ist nicht fest mit dem Haus Verbunden. ein Anlehncarport hat sich wegen dem WDVS eh nicht so angeboten. Zwischen Pfosten und Hauswand sind ein Paar Zentimeter Luft. Da wir 80cm Dachüberstand haben braucht es (obwohl es um die Giebelseite geht) auch keine Abdichtung.
 
A

Anmacatili

Danke für die schnelle Antwort. Das hört sich sehr interessant an! Wärst du bereit mir davon ein Foto zu schicken?
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
W

Würfel*

Wo ist denn die Straße und die Einfahrt? Carport direkt an der Straße ist ja häufig nicht erlaubt.
 
ypg

ypg

Ich mache mir da irgendwie Gedanken über die Abdichtung zwischen Carport und Haus
Unser Carport steht 4 cm entfernt der Hauswand und es stört keinen, noch fällt es auf.

Ist das erlaubt? Carport/Irgendwas an die Straße?
Im übrigen steh ich zu der Meinung, dass man vor dem Haus Platz braucht, während hinter dem Haus, also Garten, Platz sein darf.
 
A

Anmacatili

Guten Morgen, also die Straße liegt an der kleinen Ecke vorne und das ist auch die Zufahrt zum Grundstück. Das Grundstück liegt in zweiter Reihe. Ich kann auch mal noch später eine andere Zeichnung anhängen. Erlaubt ist das so auf jeden Fall wie wir es eingezeichnet haben. Es sind überall drumherum Grundstücke nur an der kleinen Ecke unten links in der Zeichnung (Süden) kommt die Straße und endet an unserem Grundstück.
 

Ähnliche Themen
08.06.2018130 m² Bungalow mit Doppelcarport bei 600m² Grundstück?Beiträge: 65
14.12.2018Grundstücksplanung und Grundriss - Eure Einschätzung erwünschtBeiträge: 65
30.09.2019200m^2 EFH für 4-5 Personen ohne Keller auf schmalem GrundstückBeiträge: 68
12.11.2020Grundstück 1250m², Wohnfläche 200m², 4 Personen HaushaltBeiträge: 25
13.01.2021Dreieckiges Grundstück samt Eiche - Grundriss mit L-Form?Beiträge: 520
24.10.2019EFH (10x8,8qm²) auf 437qm² Grundstück in MünchenBeiträge: 48
28.04.2020Grundstück vorhanden - welche Grundform Haus + Platzierung möglich?Beiträge: 12
17.06.2019Haus passend zum Grundstück? Größe vom Grundstück ausreichend?Beiträge: 22
22.12.2020Grundriss EFH mit Flachdach auf 600m² GrundstückBeiträge: 19
02.01.2020Feuchtigkeit Hauswand Aussen und InnenBeiträge: 19

Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben