Bungalow Ideenfindung: Kleines Grundstück möglich?

4,70 Stern(e) 3 Votes
G

Garlintor

Moin Moin,

meine Partnerin und ich sind auf dem Weg unser Eigenheim zu planen. Über Tipps und Tricks würden wir uns sehr freuen.

Gebaut werden soll in Niedersachsen bei Hannover. Es wird ein neues Baugebiet erschlossen. m² erschlossen soll bei ca. 175 EUR liegen.
Wunschhaus soll ein Bungalow sein mit mind. 120m² - 140m² . Dieses ist aber kein "muss". Da die Grundstücke nicht groß sind. Es kann auch ein Haus mit 1,5 - 2 Geschossen gebaut werden. Der Bungalow kommt in die "Ideenfindung", weil das wohnen mit dem Alter barrierefrei sein sollte. Ein "normales" Einfamilienhaus kann man natürlich später noch umbauen, aber man"n" kann/sollte jetzt schon für das "Alter" planen..... so denken wir.
Schlüsselfertig soll es errichtet werden. (Schlüsselfertig ist ein dehnbarer Begriff )
Ob Architekt / Massiv.- Fertighaus so klappern wir gerade die Musterhausparks ab, schauen uns Kataloge an und sprechen mit ortsansässigen Architekten und Baufirmen.

Im Anhang befinden sich die Größen der Grundstücke. Zwischen 500m² und 560m² sollte es sein (schwierig für ein Bungalow - aber machbar!?)

Welches Grundstück würde für euch in Frage kommen und wie schaut das mit dem Bungalow aus?!

ein paar Daten:

Bebauungsplan/Einschränkungen
Größe des Grundstücks: siehe Anhang
Grundflächenzahl: 0,3
Geschossflächenzahl: 0,45
Anzahl Stellplatz: 2
Geschossigkeit: 2
Dachform: Sattel-, Walm-, Krüppelwalmdach- und Pultdächer
Maximale Höhen/Begrenzungen: Höhe max. 9m

weitere Vorgaben:
§ 3 Maß der baulichen Nutzung

(§ 9 Abs. 1 Nr. 3 u. 6 Baugesetzbuch)
Innerhalb des WA 1 darf die zulässige Grundflächenzahl (Grundflächenzahl) bei
Pfeifenkopfgrundstücken für die Zuwegung ausnahmsweise überschritten werden.

§ 4 Höhe baulicher Anlagen
(§ 18 Baunutzungsverordnung)
Die maximal zulässige Gebäudehöhe einschließlich sämtlicher Dachaufbauten in dem
Wohngebiet WA1 beträgt 9,00 m. Hiervon ausgenommen sind Schornsteine und Antennen.

§ 5 Stellung der baulichen Anlagen
(§ 9 Abs. 1 Nr. 2 Baugesetzbuch)
1. In den allgemeinen Wohngebieten WA 1, WA 3, und WA 6 ist die Längsachse der
Gebäude gem. § 9 Abs. 1 Nr. 2 Baugesetzbuch entsprechend der festgesetzten Stellung der
baulichen Anlage auszubilden. Davon ausgenommen sind Garagen und Nebenanlagen
nach § 14 Baunutzungsverordnung.
2. Im WA 1, WA 3 und WA 6 sind Abweichungen der festgesetzten Stellung der baulichen
Anlagen von bis zu 22 ° (nach Süden (im Uhrzeigersinn)) zulässig.

§ 6 Garagen und Nebenanlagen
(§ 12 Baunutzungsverordnung, § 14 Baunutzungsverordnung, § 22 Abs. 4 Baunutzungsverordnung)
1. Garagen sowie Nebenanlagen nach § 14 Baunutzungsverordnung sind außerhalb der überbaubaren
Flächen nur zulässig, wenn sie einen Abstand von 3 m zu öffentlichen Verkehrsflächen
einhalten. Hiervon ausgenommen sind Einfriedungen.

2. Garagen sowie Nebenanlagen nach § 14 Baunutzungsverordnung müssen zu den Flächen für die
Wasserwirtschaft (Regenrückhaltebecken) einen Abstand von 1 m einhalten.

§ 1 Dächer
1. Es sind nur Sattel-, Walm-, Krüppelwalmdach- und Pultdächer mit einer Dachneigung von
mindestens 30° zulässig. Hiervon ausgenommen sind Nebenanlagen nach § 14
Baunutzungsverordnung.
2. Geringere Dachneigungen sind zulässig, wenn die Dächer als Gründach ausgeführt
werden.
3. Der First ist entsprechend der Längsachse der Gebäude auszurichten. Bei
Reihenhäusern bezieht sich die Längsachse auf die gesamte Reihenhauszeile. Davon
ausgenommen sind untergeordnete Gebäudeteile und Dachaufbauten sowie Garagen
und sonstige Nebenanlagen nach § 14 Baunutzungsverordnung.


Eckdaten: Person / Haus
Stilrichtung, Dachform, Gebäudetyp: Walmdach (bei Bungalow)
Keller, Geschosse: Nein,.
Anzahl der Personen, Alter: z.Z.: 32 ; 36 (Nachwuchs in Planung)
Raumbedarf im EG, OG: Gesamt ca. 120m² - 140m²
offene Küche, Kochinsel: Nein
Anzahl Essplätze: mind. 4
Kamin: Nein
Balkon, Dachterrasse: Nein
Garage, Carport: Ja 2 Stellplätze (einer davon Garage)
favorisierte Heiztechnik: Gas, Photovoltaik

Finanzen:
Persönliches Preislimit fürs Haus, inkl Ausstattung: 350000 EUR
Eigenkapital z.Z. 50000 EUR nicht im Preislimit mit eingerechnet.

Wenn Ihr verzichten müsst, auf welche Details/Ausbauten
-könnt Ihr verzichten: Keller, Erker, Kamin, Ankleidezimmer
-könnt Ihr nicht verzichten: Gäste-WC mit Dusche, Garage mit extra Raum (kleine Werkstatt), Fußbodenheizung, großzügigen Hauswirtschaftsraum.


Grüße
Garlintor

bungalow-ideenfindung-kleines-grundstueck-moeglich-253828-1.jpg

bungalow-ideenfindung-kleines-grundstueck-moeglich-253828-2.jpg
 
Nordlys

Nordlys

Es sind einige wenige dabei, die an die 600 qm schrammen. So eines brauchst Du. Rechne. 120 qm Wohnfläche. Haus gibt runde 150 qm Grundfläche beim Bungalow. Terrasse noch 30 gibt 180. 600 mal 0,3 sind 180. Da ist keine Luft. Karsten
 
Nordlys

Nordlys

Garage/Carport zählten hier nicht. Sonst wäre das bei uns mit 570 qm Land auch nicht klar gegangen. Haus hat 135qm Grundfläche. Dazu Terrasse. Grundflächenzahl 0,25. Karsten
 
11ant

11ant

Der Bungalow kommt in die "Ideenfindung", weil das wohnen mit dem Alter barrierefrei sein sollte.
Anzahl der Personen, Alter: z.Z.: 32 ; 36
Ich finde dieses Alter noch zu jung, um seine Bedürfnisse in dreißig bis vierzig Jahren zu erahnen. Mit 66 Jahren, da fängt das Leben an - oder Ihr wollt gerne nach Paris - um mal zweifach Udo Jürgens zu zitieren. Die Vorstellung von "sich selbst im Alter" als "vielleicht im Rollstuhl, aber zumindest mit Arthrose" halte ich für eine Milchmädchenrechnung. Wer jetzt schon Mitte 50 ist, denkt in Richtung "umbau-vorausschauend" m.E. passend - aber zwanzig Jahre jünger sehe ich die Zeichen im "Alter" eher auf "noch´mal bauen" stehen.

Es kann auch ein Haus mit 1,5 - 2 Geschossen gebaut werden.
Ich lese
Grundflächenzahl: 0,3 / Geschossflächenzahl: 0,45
als Hinweis, daß zwei Vollgeschosse - auch wenn zulässig - von den Vätern des Bebauungsplanes eher nicht gewünscht sind (?)
 
Zuletzt aktualisiert 17.06.2024
Im Forum Grundrissplanung / Grundstücksplanung gibt es 2314 Themen mit insgesamt 80781 Beiträgen


Ähnliche Themen zu Bungalow Ideenfindung: Kleines Grundstück möglich?
Nr.ErgebnisBeiträge
1§19 Baunutzungsverordnung - Grundflächenzahl - zulässige Grundfläche Beiträge: 16
2Grundriss-Planung Einfamilienhaus / Bungalow - 155 qm Beiträge: 84
3Bungalow möglich? Was spricht gegen ein Bungalow? Beiträge: 24
4Grundflächenzahl Außenanlagen versickerungsfähiges Pflaster Beiträge: 11
5Befreiung § 31 Baugesetzbuch: Dachneigung, Dachform, Dachaufbauten Beiträge: 15
6Grundriss Bungalow auf schon genutztem Grundstück Beiträge: 108
7Grundrissplanung Bungalow ca. 150m² - Was haltet ihr davon? Beiträge: 23
8Grundflächenzahl/Geschossflächenzahl bei Bebauungsplan von 1968 Beiträge: 11
9Neubau Bungalow - Luft-Wasser-Wärmepumpe, Photovoltaik und Solarthermie? Beiträge: 17
10Low-Budget L-Bungalow 100m2 Wohnfläche Beiträge: 49
11Grundriss Bungalow 125qm konisches Grundstück Beiträge: 35
12Bodengutachten für Bungalow 140 qm Mehrkosten WU Beton? Beiträge: 33
13Grundrissplanung Bungalow mit Keller an leichter Hanglage Beiträge: 26
14Breite Bungalow Front gestalten - Was habt ihr für Hausfronten? Beiträge: 19
15Altbau auf Grundstück - Bungalow Anbau - Diverse Probleme Beiträge: 10
16Realistische Bauzeit für ein Bungalow? Beiträge: 37
17Grundriss: Neubau auf Bungalow-Bestandskeller, 1,5-Geschossige Beiträge: 97
18Grundriss-Hilfe für Bungalow benötigt Beiträge: 33
19Bungalow möglich bei Gefälle von rund 20%? Beiträge: 12

Oben