Bungalow Grundriss realistisch? Mit Keller oder lieber ohne?

"Planung / Ideenfindung / Allgemeine Fragen" erstellt 12. 08. 2018.

Bungalow Grundriss realistisch? Mit Keller oder lieber ohne? 4.6 5 5votes
4.6/5, 5 Bewertungen

  1. KoeJul

    KoeJul

    12. 08. 2018
    1
    0
    Frage / Anliegen:

    Ist mein Plan realistisch oder "dumm" gezeichnet?

    Hallo zusammen.

    Da ich schon lange Zeit von einem Häuschen träume, hab ich meine Vorstellungen mal Versucht in einen Plan umzusetzen. Bitte Verzeiht mir manche Anfängerfehler im Plan. ;-)

    Ich hätte gerne von Profis mal ein paar Gedanken dazu, um mal ein Gefühl dafür zu bekommen was möglich ist und was nicht so sehr. Da das bauen bei mir noch eine Zeit dauern wird, hat das Ganze keine Eile.

    Da ich gerne auf einer Ebene bleiben möchte ist die Grundfläche natürlich etwas größer.

    Beim Keller bin ich noch unschlüssig ob man den denn braucht, vielleicht auch dazu ein paar Anregungen.

    Danke
     
    • Produkte-Shop von Hausbau-Forum

      Möbel / Küchengeräte / Carports Bodenbeläge uvm. Jetzt direkt online bestellen! Einfach alles was es zum Bauen und Wohnen braucht

  2. Die Seite wird geladen...


  3. Müllerin

    Müllerin

    7. 08. 2015
    746
    337
    Willst du wirklich nachts durchs Wohnzimmer und an der Haustür mit Glaselementen vorbei zum Klo?

    Ansonsten finde ich erst mal den Flur zu viel verschenkten Platz...
     
  4. Nordlys

    Nordlys

    14. 01. 2017
    4.364
    1.811
    Das Problem ist dr quadratische Grundriss. Geh mehr ins Rechteck, dann müsste da, wo Dein Bad ist, HWR plus Gäste WC. HWR gehört nach Strasse zu, da kommen die Anschlüsse an. Nie HWR gefangen in die Mitte. Das Bad soll dann neben SZ. YRest ergibt sich.
     
  5. 11ant

    11ant

    1. 02. 2017
    5.656
    1.212
    "Kind n (Hobby)" klingt niedlich - klar, von Berufs wegen setzt man die nicht in die Welt ;-)

    Nach einem Staatsdiener in Ausbildung schaut die Hausgröße nicht aus, eher nach gehobenstem Dienst mit ordentlich Dekoration auf den Schultern (und Chauffeur). Generalmajor ;-)

    Wie kellernahelegend Grundstücke in NÖ sind, weiß ich nicht. Bei uns Piefkes baut meist der Holsteiner ohne und der Allgäuer mit.

    Die Raumgrößen sind ebenso ungelenk wie ihre Anordnung. Die Diele hat Tanzsaalgröße, der HWR innenliegend ergibt sich z.B. aus den Hausabmessungen - aber auch aus der Nichtentscheidung, ob er in den Keller kommt. Der Kellerabgang funktioniert in diesen Ausmaßen nur als Schacht zum hinunterstürzen oder für eine Leiter.

    Besorge ersteinmal ein konkretes Grundstück und die Finanzierung (die m.E. den Palast tüchtig schrumpfen wird).