Bundesförderung für effizente Gebäude (BEG) ab I. Quartal 2021

4,80 Stern(e) 18 Votes
Dann stellt sich für mich die Frage was das mit der EE Klasse dann soll wenn man die mit der Daikin Wärmepumpe erreicht und welchen Sinn dann die NH Klasse hat. Da ist ja alles außer Nachtspeicheröfen nochmal extra förderbar?

PS: und ich bleibe dabei, wer KfW40 baut hat in der Regel eine PV auf dem Dach. Das Kleingeld ist offensichtlich vorhanden und die PV ist das einzige am Haus was regelmäßig Geld einbringt
PV samt Speicher wird erst noch richtig billig wenn mal ein paar Millionen Elektrautos recycled werden
 
Die Speicher werden sicherlich deutlich billiger. PV Module eher nur noch ein bisschen. Montagekosten werden weiterhin steigen und nie ist die Montage so einfach wie während dem Bau, z.B. stehen Gerüst und Kran ohnehin. Finanzierung ist auch nie so einfach wie beim Neubau und aktuell gibt es noch Einspeisevergütung. Die wird in den nächsten 5-10 Jahren sicherlich komplett fallen und durch eine PV Pflicht ersetzt werden. Für mich macht es wenig Sinn ohne PV zu bauen wenn man es sich leisten kann.
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Hallo zusammen,

ich bin seit längerer Zeit Leser hier im Forum und habe schon viele wichtige Infos hier entnehmen können. Vielen Dank dafür!
Nun konnte man hier häufiger lesen, dass man die Förderung des BAFA aus dem Jahr 2020 nur mit dem aktuellen KfW-Programm (151/152) kombinieren kann und nicht mit der BEG-Förderung (261/262).

Folgende Mail habe ich heute von der KfW erhalten:

Sehr geehrter Herr XY,

vielen Dank für Ihre Anfrage. Wir bitten zu entschuldigen, dass wir Ihnen erst heute antworten.

Wir gehen davon aus, dass Sie für die Wärmepumpe im September 2020 einen Antrag auf Zuschussförderung aus dem Marktanreizprogramm zur "Förderung von Maßnahmen zur Nutzung erneuerbarer Energien im Wärmemarkt" des Bundesamtes für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) gestellt haben.

Gerne bestätigen wir Ihnen, dass die Förderung der Wärmepumpe im Marktanreizprogramm des BAFA mit unserem aktuellen Produkt Energieeffizient Sanieren (152/152) bzw. ab dem 01.07.2021 mit der Bundesförderung für effiziente Gebäude (261/262) kombiniert werden darf.

Bitte beachten Sie dabei:
Die Investitionskosten, die Sie für die Wärmepumpe in der BAFA-Förderung ansetzen, sind im Produkt Energieeffizient Sanieren (151/152) und in der BEG WG nicht förderfähig. Die Kosten, die den Zuschuss des BAFA überschreiten sind anderweitig zu finanzieren. ...


Ich hoffe, ich habe gerade kein Brett vor dem Kopf, aber das ist doch eindeutig die Bestätigung, dass man wohl BAFA und BEG kombinieren darf?!

Grüße
 
Das wäre krass. Kann ich nicht wirklich glauben. In den Förderbedingungen ist die Kombination mit anderen Förderprogrammen m. E. ja ausgeschlossen.
 
Oben