Brötje BLW Neo 8 Heizkurve Einstellungen

4,90 Stern(e) 22 Votes
D

Daniel-Sp

Wie schafft ihr es dass die WP über Stunden läuft?
Ich gehe mit dem Vorlauf der Wärmepumpe direkt in die FBH. Der Estrich hat ein großes Speichervermögen. Bis da im Rücklauf die Ausschalttemperatur erreicht ist, vergeht eine ganze Weile. Zum Beispiel zu Beginn des Heiztaktes dauert es etwa 12 Minuten bis die Temperatur im Rücklauf um 0,1K angehoben ist. Und so langsam geht es weiter. Das wirst du mit einem Trennpuffer und Mischer kaum erreichen können. Wieviel Wärme kann dein 100l Puffer im Vergleich zu deinem Fußboden speichern?
Du produzierst im Moment mehr Wärme, als die FBH in der selben Zeit abnehmen kann. Deswegen steigt die Puffertemperatur so schnell an und die Warmepumpe schaltet ab.
Eine Lösung hatte ich schon genannt und wurde auch von @Mycraft angedeutet.
 
A

Alessandro

ich habe nochmal in den Tiefen der Brötje Beschreibung gewühlt:

Das ist mein Hydraulikschema:
broetje-blw-neo-8-heizkurve-einstellungen-445436-1.png


und das sind die Einstellungen dazu:

broetje-blw-neo-8-heizkurve-einstellungen-445436-2.png


Hier sieht man dass beim Heizkreisparameter "Sollwert M1" auf "Nein" stehen soll. Bei mir ist der auf "Ja"
 
T

T_im_Norden

Meine BWT geht direkt in die FBH und hat im Moment 640 H Laufzeit bei 48 Starts also durchschnittlich 13,3 Stunden Laufzeit pro Start
 
Zuletzt aktualisiert 17.08.2022
Im Forum Heizung / Klima gibt es 1804 Themen mit insgesamt 27417 Beiträgen
Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben