Bodenaufbau auf Holzbalkendecke?

3,60 Stern(e) 5 Votes
Hallo zusammen,

wir haben uns ein Haus aus den 50er Jahren gekauft und sind grad dabei zu renovieren/sanieren.

Im OG soll ein Bad entstehen, der bisherige Bodenbelag war ein Dielenboden, der auf den Holzbalken vernagelt war. Die Dielen haben wir ab gemacht und derzeit sieht es so wie auf den Bildern. Wir hätten nun gerne einen Fliesenboden.

Meine Frage hierzu nun: Wie können wir den Boden vorbereiten, damit darauf Fliesen verlegt werden können? Der Fliesenleger meinte etwas von Styroporkügelchen mit Beton/Zement? Das hätte ein niedriges Gewicht und er würde die Fliesen gut draufbekommen. Zu OSB Platten würde er nicht raten.

Könnt ihr mir dazu etwas sagen?

Vielen Dank im Voraus.

Liebe Grüße
Daniel
 

Anhänge

Bevor da Leichtbeton/Leichtestrich/Trockenestrich o.ä. drauf kann brauchst aber erstmal eine Tragschicht - also erstmal wieder z.B. Dielen drauf. Den "Dreck" in der MItte darfst du nicht belasten sonst kommt im EG die Decke runter.
Ich würde dann Trockenestrichplatten mit einer Leichtschüttung nehmen.
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Kataloge zu Häusern, Hausautomation, Garagen, Carports, uvm!
Hab ich das vom Aufbau her richtig verstanden (oben nach unten)?

Fliesen
Trockenestrichplatten
Schüttung
Dielen
Holzbalken
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Oben