Bauplan verlässlich? Wann die Mietwohnung kündigen?

4,50 Stern(e) 6 Votes
MaxiFrett

MaxiFrett

Bei uns hängt es nur noch an dem Lieferanten für die Innentüren.
Es gibt einen Bauzeitplan mit festen Zeiten.

Der Bauleiter meint er übergibt natürlich lieber früher als später.
Wenn er die Lieferzeiten fix hat, kann er verlässlich sagen wann das Haus fertig sein wird.
 
F

Fuchsbau35

Werdet Ihr einen sicheren Übergabetermin genannt bekommen? Einen Übergabetermin haben wir schon seit März, der ist aber nicht "justiziabel" ;-) zugesichert.
Ja, laut Kaufvertrag vom BT Ende September. Aber heutzutage weiss man ja nie, was da noch dazwischen kommt. Derzeit können die das Treppengeländer nicht einbauen, weil das gerade nicht lieferbar ist.
 
WilderSueden

WilderSueden

Ich würde maximal 2 Monate vorher kündigen. Dann ist eher absehbar ob das auch eingehalten werden kann. Den einen Monat Miete wäre es mir absolut wert um möglichen Stress mit Zwischenlager o.ä. zu vermeiden.
 
In der Ruine

In der Ruine

Wenn man gemein wäre, was ich nicht bin, könnte man auch einen Mietnomade machen einfach nicht ausziehen. Bis der VM dagegen rechtlich vorgeht, ist der Neubau fertig.
Achtung, das ist keine Rechtsberatung und kann Spuren von Sarkasmus enthalten.
 
P

Pinkiponk

Weicher Umzug: jeden Tag selbst etwas hinbringen. Kartons und Geschirr.
Das ist klasse und werde ich machen. :)

Du schreibst zwar, dass ihr nicht von dort kommt, und ich bin davon ausgegangen, dass ihr noch in der alten Gegend wohnt. Aber das ist wohl falsch von mir verstanden.
Da habe ich mich tatsächlich missverständlich ausgedrückt. Wir leben seit ca. 18 Monaten hier in der Bauregion, die persönlichen Kontakte sind aber noch nicht so eng, dass ich wegen einer Übernachtungsmöglichkeit nachfragen möchte.

Bei uns hängt es nur noch an dem Lieferanten für die Innentüren.
Darf ich fragen, was an den Innentüren so wichtig ist? Mein Ehemann und ich sind nur zu zweit, somit könnten wir durchaus für eine gewisse Zeit auf Innentüren verzichten, vielleicht sogar mit Kind.
Ich kann es kaum erwarten in unser Haus einzuziehen, weil wir dann endlich wieder einen Garten/Natur um uns haben, aber selbstverständlich muss berücksichtigt werden, ob und in welchem Umfang das dann bereits als "Abnahme" zählt.

Ja, laut Kaufvertrag vom BT Ende September. Aber heutzutage weiss man ja nie, was da noch dazwischen kommt. Derzeit können die das Treppengeländer nicht einbauen, weil das gerade nicht lieferbar ist.
Treppe und Treppengeländer haben sich bei uns auch um ein paar Wochen verzögert.
 
WilderSueden

WilderSueden

Wenn man gemein wäre, was ich nicht bin, könnte man auch einen Mietnomade machen einfach nicht ausziehen. Bis der VM dagegen rechtlich vorgeht, ist der Neubau fertig.
Außer der Nachmieter übernimmt die Räumung höchstpersönlich und zieht direkt ein. Auch das soll schon vorgekommen sein ;)
 
P

Pinkiponk

Wenn man gemein wäre, was ich nicht bin, könnte man auch einen Mietnomade machen einfach nicht ausziehen. Bis der VM dagegen rechtlich vorgeht, ist der Neubau fertig.
Achtung, das ist keine Rechtsberatung und kann Spuren von Sarkasmus enthalten.
Für so etwas bin ich zu korrekt und zwanghaft. :) Ich gehe ja nicht einmal nachts auf dem Dorf bei rot über eine Ampel. ;-)
 
Zuletzt aktualisiert 27.05.2022
Im Forum Bauplanung gibt es 4615 Themen mit insgesamt 90211 Beiträgen
Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben