Baunebenkosten Bank will Unterschrift vom Architekt

4,50 Stern(e) 4 Votes
C

Curly

das war bei unserer Bank genauso. Wir haben Baunebenkosten in Höhe von 80000,-- Euro angegeben. Das waren dann reine Baunebenkosten 35000 Euro, der Rest teilte sich auf in einen Bemusterungspuffer, Außenanlage, Garage und Bodenbeläge/Malerarbeiten. Unsere Baufirma hat uns dann ein Schreiben für die Bank gemacht, in diesem stand dann: "Für ihre geplante Baumaßnahme können Sie mit folgenden Baunebenkosten rechnen...
Unsere Baufirma war auch erst unsicher, da sie ja nicht sagen können ob wir mit den Kosten auskommen, das liegt schließlich an uns. Habe dann noch einmal bei der Bank nachgefragt und dann bestätigt bekommen, dass es der Bank nur darum geht ob man soviel Geld ausgeben könnte, bzw. ob die Zahlen angemessen sind. Sollte es mehr kosten, wäre das kein Problem, sollte nur nicht weniger werden. Mit dem Schreiben war die Bank dann zufrieden.

LG
Sabine
 
A

Almifosa

Hm... uns wurde mal gesagt das man %ual anteilig irgendwie was "zurück" geben kann. Da wir einer Nachfinanzierung aus dem Weg gehen wollten haben wir versucht so realistisch wie möglich aber lieber etwas aufgerundet zu rechnen.

Ob und wie viel wir zurück geben könnten wissen wir nicht. Da ja immer alles auf preisvergleiche und pi mal Daumen werte basiert, werden wir wohl wie viele andere erst am Ende dieser Unternehmung schlauer sein.
Andererseits haben wir für den Fall das bspw. Mehr als 10k übrig bleiben auch den Plan B
Der beinhaltet dann bspw. eine Photovoiltaikanlage .
Obwohl ich gestehen muss das ich kein Problem damit hätte wenns weniger werden würde

Bauen ist schon echt aufregend und nervenaufreibend

Ach was mir noch durch den Kopf ging...
Wo sortiert man Rigole und Zisterne ein ? Aussenalage ? Erdarbeiten? Oder doch BNK ?
 
Y

ypg

Ich hab noch mal BNK gegoogelt. Bei einem Architektenhaus wird ja genauer bezeichnet, so wie es tempic erklärt hat. Soweit würde ich es allerdings für die Bank bei einem Bau mit GU nicht gehen.
Rigole und Zisterne waren bei uns (wie auch die Erdarbeiten) bei den BNK, wenn Du natürlich jetzt Erdarbeiten außen vor setzt, wird es kompliziert, was nicht sein muss.

@tempic
Es wäre schön gewesen, mal einen Hinweis darauf zu geben. Keiner ist undankbar, einen Fehler berichtigt zu bekommen


In aller Kürze mobil gesendet
 
L

Lumpi_LE

Einfach nach DIN 276 googeln. Kostengruppe 700 sind die Nebenkosten. Was dort den Brei dick macht ist das Architektenhonorar und Gutachten. Alles was du genannt hast gehört da nicht rein.
 
A

Almifosa

So.... fürs erste eine gute Nachricht .....
Die Bank hat die erste Zahlung frei gegeben.

Es wurde mit den Zahlen trotz unserer eigens erstellten Kostenliste die wir anfangs erstellt hatten als Basis irgendwie kompliziert. Es ist uns wie gesagt aufgefallen das die Zahlen egal wie man sie gedreht hat irgendwie nie aufgingen. Weder durch die Papiere vom Finanzierer aber auch nicht die von der Bank.

Bedingung der Bank ist sie möchte für die nächste Zahlung definitiv die Unterschrift vom Architekten haben um quasi ein ok von einem Fachmann zu haben das wir keine utopische Auflistung haben

Der Finanzierer macht jetzt noch mal ein neues Formular wo die Positionen deutlicher hervor gehen und jetzt muss ich dann warten bis unser Architekt ausm Urlaub ist und darauf hoffen das der das macht.

Und ich find das immer noch doof
 
C

Caspar2020

Ne; richtig. Aber eurer Vermittler hat wahrscheinlich etwas sich das Leben zu einfach gemacht.

Die Kostenaufstellung vom Architekten oder Bauing. abzuzeichnen ist eigentlich oft Usus. Alternative sind Kostenvoranschläge für alle posten
 
H

HilfeHilfe

So.... fürs erste eine gute Nachricht .....
Die Bank hat die erste Zahlung frei gegeben.

Es wurde mit den Zahlen trotz unserer eigens erstellten Kostenliste die wir anfangs erstellt hatten als Basis irgendwie kompliziert. Es ist uns wie gesagt aufgefallen das die Zahlen egal wie man sie gedreht hat irgendwie nie aufgingen. Weder durch die Papiere vom Finanzierer aber auch nicht die von der Bank.

Bedingung der Bank ist sie möchte für die nächste Zahlung definitiv die Unterschrift vom Architekten haben um quasi ein ok von einem Fachmann zu haben das wir keine utopische Auflistung haben

Der Finanzierer macht jetzt noch mal ein neues Formular wo die Positionen deutlicher hervor gehen und jetzt muss ich dann warten bis unser Architekt ausm Urlaub ist und darauf hoffen das der das macht.

Und ich find das immer noch doof
Na dann hoffen wir das das Geld reicht wenn ihr eure kosten schon nicht versteht ...
 
Zuletzt aktualisiert 28.06.2022
Im Forum Finanzierungsplan / Finanzierungen gibt es 3083 Themen mit insgesamt 64400 Beiträgen

Ähnliche Themen
30.05.2016Finanzierungsvolumen als Detailplanung an Bank / pauschal? - Seite 2Beiträge: 22
22.06.2017Welche Kredithöhe und welches Eigenkapital der Bank angeben? - Seite 4Beiträge: 57
05.05.2021Liste der anfallenden Baunebenkosten. "Bauseits" teurer? - Seite 5Beiträge: 152
09.08.2020Bank akzeptiert Eigenleistung nicht - Seite 12Beiträge: 206
18.01.2016Zahlung Schlussrate und Abnahme Beiträge: 44
20.10.2021Haben wir realistische Chancen bei der Bank? Beiträge: 24
03.06.2021Restsumme vom Kredit speziell "NBA" Spieler Bank - Seite 2Beiträge: 39
05.02.2014Kosten/Planung Grundstück, Baunebenkosten Schlüsselfertig usw. Beiträge: 27
23.07.2021Erdarbeiten...Streit mit dem BU Beiträge: 20
14.01.2013Probleme mit Baufirma. Brauche dringend Hilfe!!! - Seite 2Beiträge: 17

Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben