Bauleistungsbeschreibung GU

4,50 Stern(e) 4 Votes
Guten Tag.

Bin dabei die Bauleistungsbeschreibung eines GU zu "studieren". Er schreibt das er ein Lufwechseln von kleiner gleich 1,5/h garantiert. Der Gesetzgeber schreibt ledeglich einen vn kleiner 3/h. Ist das jetzt gut, welche Vorteile bringt das?

Es werden wahrscheinlich noch paar weitere Fragen kommen. Bin noch am Anfang :)
 
Bist Du sicher, daß da "kleiner" steht ?
Ein Luftwechsel pro Stunde bedeutet, daß pro Stunde so viel Luft ausgetauscht wird, wie in den Raum paßt. Da sollte eine gesetzliche Vorgabe wohl eher ein Mindestwert sein.
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Ach so. Ich dachte an eine KWL. Ja, klar, bei Luftdichtigkeit ist es natürlich andersherum besser. Das heißt in Deinem Beispiel dann also, daß nur halb so wenig Luft durch Ritzen nachströmt wie der Gesetzgeber fordert, um den Bläsertürtest zu bestehen.
 
Oben