Baukosten Mini-Bungalow (ca. 50m²)

Dieses Thema im Forum "Baukosten / Förderungen" wurde erstellt von downsizing123, 2. 03. 2017.

Baukosten Mini-Bungalow (ca. 50m²) 4.6 5 5votes
4.6/5, 5 Bewertungen

  1. downsizing123

    downsizing123

    2. 03. 2017
    12
    1
    Frage / Anliegen:

    Welche Gesamtkosten würdet ihr für einen Bungalow mit einer Wohnfläche von 50m² mit einem 1-Raum-Grundriss einplanen?

    Hallo,
    da ich nur sehr wenig Wert auf eine große Wohnfläche lege und das gesparte Geld lieber für meine Hobbys ausgebe, plane ich mir demnächst einen kleinen Bungalow auf mein bereits gekauftes Grundstück bauen zu lassen. Ich lebe alleine und plane das Haus bei Bedarf mit einem Anbau erweitern zu lassen, wenn es mal Platzmangel geben sollte.
    Ich habe mir schon einen Grundriss erarbeitet und sehe eine offene 1-Raum-aufteilung vor, um trotz der geringen Wohnfläche (in Verbindung mit einer Raumhöhe von 2,80-3m) ein ausreichendes Raumgefühl zu haben. Im Internet kam ich in einem Rechner (Die Website darf ich ja nicht nennen.) auf Baukosten von 45-50 T€, je nach Ausstattung. ...
    Meine Frage ist, sind diese Baukosten realistisch? Das Grundstück befindet sich in Sachsen-Anhalt (Raum BTF-Wolfen), die Erschließungskosten sind ja leider sehr unterschiedlich und können nicht geschätzt werden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. 03. 2017
    -----------------------------------------------------------------
    JAZZ - Der neue Designbelag von Enia!
  2. Die Seite wird geladen...


  3. downsizing123

    downsizing123

    2. 03. 2017
    12
    1
    Hier noch ein paar Infos zum Bauvorhaben:
    keine Unterkellerung, 36,5cm Ytong Außenwände, Innenwände 11,5cm Ytong, Bodenbeläge: günstiges Laminat im Wohn-Ess-Schlafraum und Fliesen im Bad. Wohnküche, Wohnzimmer und Schlafecke bilden einen Raum ...36m², Eingangsbereich (Diele) offen...4,5m², Bad+Technikraum...9,5m²...
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. 03. 2017
    Che.guevara gefällt das.
  4. RobsonMKK

    RobsonMKK

    21. 03. 2016
    1.895
    395
    Mal ab davon das ich mich frage wozu....
    Die Baukosten passen nicht. Es gibt grundlegende Dinge die immer gleich kosten: Heizung, Sanitär, Strom. Allein die "Grundversorgung" dürfte bei 45k schwer hinkommen.
     
    -----------------------------------------------------------------
    JAZZ - Der neue Designbelag von Enia!
  5. 11ant

    11ant

    1. 02. 2017
    5.113
    981
    Ob man im besten heiratsfähigen Alter mit Haus gerade für diejenigen Damen attraktiv ist, die keinen Kinderwunsch haben ? - ich halte ein freistehendes Jugendzimmer für eine Schnapsidee.
     
    -----------------------------------------------------------------
    JAZZ - Der neue Designbelag von Enia!
  6. Nordlys

    Nordlys

    14. 01. 2017
    4.084
    1.636
    Die Firma town and country hat so einen kleinen Bungalow im Programm, jedenfalls in etw, 80 qm, glaube ich. Kommt um 90 tsd. ohne NK. Bei uns in der Siedlung steht einer, ist eine Art Ferienhaus. Für einen ok , auch zum Dauerwohnen gut. Für zwei schon etwas zu eng, kein Stauraum.
     
    -----------------------------------------------------------------
    JAZZ - Der neue Designbelag von Enia!
  7. Sunny

    Sunny

    31. 12. 2014
    71
    14

    Und wo ist die Küche in deiner Berechnung?? Sorry, aber so klein würde ich nicht bauen. Da ist ja allein mein Wohnzimmer fast größer als dein ganzes Haus. In deinem Fall würde ich eher zur Miete wohnen.