Baukosten in BW für EFH mit 200m2 Keller und Doppelgarage

4,30 Stern(e) 4 Votes
ypg

ypg

Also wir wollen gleich groß bauen mit WU Keller in BW.
Die Angebote bewegen sich SF zwischen 400 ohne BN und 500 mit BN.
Aber dann komplett gefliest und gemalert.
Allerdings ohne Gimmicks wie KWL oder KNX. Aber elektr. Rolläden überall.
Ohne Aussenanlagen und Garage.
Aber dann sollte man mit 80k für beides doch wohl hinkommen???
Fertiggarage kost um die 20k, Rest für Aussen.
Wenn aber sehr gehobener Standard in einer 200/250qm Villa (oder ähnliches) gewünscht wird, rahmt man sie nicht mit 6kant-Steinen ein. Da sollte man die Außenanlage schön einen Gala-Bauer machen lassen, das kostet. Bei einer 60Stunden-Woche sollte man fähiger sein, die Hauptarbeiten machen zu lassen als dann an den Beetkanten zu sparen.
Auch will man wohl nicht an einer intelligenten Elektroanlage sparen...
 
A

arnonyme

Wo schreibt der TE was von gehobenem Standard, bzw. Galabauer im Garten?
Schrieb er nicht sogar, dass er an den Außenanlagen sparen würde?

Man muss nicht alles was man selbst gerne verbaut hat/verbauen würde auf andere übertragen. Nicht jeder will KNX, KWL, 200qm Terrasse, automatische Gartenbewässerung usw.

Mir würden eine Terrasse, Zaun und Rasenfläche völlig ausreichen. Alles andere macht doch nur unnötig Arbeit. Und wenn man 60h arbeitet hat man dafür erst recht keine Zeit und Lust.
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Marvinius II

Marvinius II

Also wir wollen gleich groß bauen mit WU Keller in BW.
Die Angebote bewegen sich SF zwischen 400 ohne BN und 500 mit BN.
Aber dann komplett gefliest und gemalert.
Allerdings ohne Gimmicks wie KWL oder KNX. Aber elektr. Rolläden überall.
Ohne Aussenanlagen und Garage.
Aber dann sollte man mit 80k für beides doch wohl hinkommen???
Fertiggarage kost um die 20k, Rest für Aussen.
Eine grobe Faustformel für die Gesamtkosten sind #schlüsselfertig# Preis des Hausanbieters +30% Nebenkosten für einen bezugsfertigen Neubau. Bezugsfertig bedeutet dann inklusive aller Bauneben- und Tiefbaukosten, der Einrichtung (mit Küche und allen Lampen) und der fertigen Außenanlage.
In unserem Fall hat der Haushalt des Fragestellers knapp 6000€ monatliches Netto. Er sollte nicht mehr als 30% davon für Zins und Tilgung ausgeben. Bei einer Annuität von 5% (also mindestens 3% Tilgung) haben wir also ein maximales Kreditvolumen von 480.000€. Bei 60.000€ Eigenkapital darf der Neubau dann insgesamt 540.000€ kosten. Und mit der 30% Regel vom Anfang darf das schlüsselfertige Haus allein nicht mehr als 415.000 Euro kosten. Bei gehobenem Standard mit 2000€/m2 kommt er also recht genau auf 207m2 Wohnfläche.
Alternativ gerechnet gibt er nicht mehr als 3 Bruttojahresgehälter für sein Projekt aus. Das ändert dann aber an der Größenordnung nicht viel....
 
A

arnonyme

Eine grobe Faustformel für die Gesamtkosten sind #schlüsselfertig# Preis des Hausanbieters +30% Nebenkosten für einen bezugsfertigen Neubau. Bezugsfertig bedeutet dann inklusive aller Bauneben- und Tiefbaukosten, der Einrichtung (mit Küche und allen Lampen) und der fertigen Außenanlage.
In unserem Fall hat der Haushalt des Fragestellers knapp 6000€ monatliches Netto. Er sollte nicht mehr als 30% davon für Zins und Tilgung ausgeben. Bei einer Annuität von 5% (also mindestens 3% Tilgung) haben wir also ein maximales Kreditvolumen von 480.000€. Bei 60.000€ Eigenkapital darf der Neubau dann insgesamt 540.000€ kosten. Und mit der 30% Regel vom Anfang darf das schlüsselfertige Haus allein nicht mehr als 415.000 Euro kosten. Bei gehobenem Standard mit 2000€/m2 kommt er also recht genau auf 207m2 Wohnfläche.
Alternativ gerechnet gibt er nicht mehr als 3 Bruttojahresgehälter für sein Projekt aus. Das ändert dann aber an der Größenordnung nicht viel....
Dann reicht das doch allemal. Wenn ich jetzt 400k +30% rechne bin ich bei 520k. Dann hat er noch genügend Puffer für eine 50 tsd € Küche
 
Marvinius II

Marvinius II

Dann reicht das doch allemal. Wenn ich jetzt 400k +30% rechne bin ich bei 520k. Dann hat er noch genügend Puffer für eine 50 tsd € Küche
Aber nur wenn er auf die Garage für 40.000 und Parkett jenseits der 100€/m2 und die ein oder andere Marmorverkleidung verzichten kann[emoji6]
Ist aber eine konservative Finanzplanung, die funktionieren sollte.
 

Ähnliche Themen
29.05.2020Neubau mit bestehender Verschuldung - MachbarkeitsfrageBeiträge: 44
21.02.2020Neubau EFH ca. 190m², Doppelgarage ohne Keller, ErstentwurfBeiträge: 21
06.05.2015Grundriss Halboffene Küche mit großem Essbereich - DetailfragenBeiträge: 12
23.03.2018Haus aus dem 30-er Jahren. Sanieren oder Neubau?Beiträge: 25
18.01.2015Neubau Kfw70 FBH und FliesenBeiträge: 11
07.01.2020Lieber Altbestand mit Umbau oder NeubauBeiträge: 37
12.07.2017Winkelbungalow, Terrasse ganz oder halb überdachen?Beiträge: 58
12.10.2016Neubau Fensterstürze im EG zu tiefBeiträge: 75
31.07.2020Wohn-/Essbereich und Küche - Sinnvolle AufteilungBeiträge: 36
11.10.2017Hausbaufirma gesucht die schlüsselfertig BautBeiträge: 12

Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben