Baukosten für Mehrfamilienhaus mit sechs Wohneinheiten?

Dieses Thema im Forum "Baukosten / Förderungen" wurde erstellt von Tiger99, 28. 02. 2018.

Baukosten für Mehrfamilienhaus mit sechs Wohneinheiten? 4.3 5 3votes
4.3/5, 3 Bewertungen

  1. Tiger99

    Tiger99

    28. 02. 2018
    2
    0

    Wie hoch werden die Kosten für ein Haus mit sechs Wohneinheiten sein?


    Hallo,
    ich spiele gerade mit dem Gedanken, ein Mehrfamilienhaus mit sechs Wohneinheiten zu bauen. Leider habe ich überhaupt keine Ahnung, in welcher Höhe hier die Kosten liegen. Meine Frage richtet sich hier an Leute, die entweder selbst so ein Projekt schon realisiert haben oder zumindest eine fundierte Aussage treffen können mit welchen Kosten ich hier zu rechnen habe. Also die Kosten bis die Wohnungen einzugsfertig sind. Grundstück natürlich nicht mitgerechnet. Das wäre schon vorhanden. Also das Mehrfamilienhaus sollte nach aktuellem Baustandards gebaut werden aber nicht mit irgendwelchen preistreibenden Sonderausstattungen. Wohnungsgrößen sollten so zwischen 60 und 85qm liegen. Ich bin mir natürlich bewusst, dass man das nicht auf den Euro genau sagen kann. Ich möchte auch nur eine grobe Richtung.
    Wäre super, wenn mir hier jemand ein paar Tipps geben könnte.

    Viele Grüße,
    Flo
     
    ---------------
    droplank - die Mehrschichtbeläge by enia
    ...mit SICHERHEIT schwimmend verlegt!
  2. Die Seite wird geladen...


  3. tomtom79

    tomtom79

    2. 06. 2014
    1.319
    206
    6x85m2 x 1600-1800 Euro je nach Ausstattung + Verkehrs Wege+ Keller

    Ca 1.1-1.3 Millionen nach oben keine Grenzen

    + Grundstück

    Bei uns in der Nachbarschaft wird sowas ähnliches verkauft, die 80m2 wird für 280k Euro verkauft die 140m2 Wohnung für 450k Euro.
     
    ---------------
    designsockel.ch - für mehr Design
  4. Spritti123

    Spritti123

    25. 05. 2013
    41
    10
    Eher so 800k ca.
    Die Wohnungspreise kann man eher nicht als Vergleich heranziehen. Da werden die einzelnen Wohnungen manchmal zum doppelten Preis verkauft wie die Baukosten waren. Die wollen ja schließlich noch ordentlich Gewinn machen.
     
  5. Tiger99

    Tiger99

    28. 02. 2018
    2
    0
    Super, vielen Dank schon mal für die Infos.
     
    ---------------
    designsockel.ch - für mehr Design
  6. hs841

    hs841

    9. 04. 2018
    6
    0
    Ich plane so etwas ähnliches Flo!
    Halt mich am laufenden.
    Bin zwar aus Österreich.
    Wenn ich keine Hand anlegen will (ich will aber auch selbst mitbauen)
    komm ich auf 1800pro m2 netto.
     
  7. 11ant

    11ant

    1. 02. 2017
    4.170
    739
    Warum will man sich als Jungfrau ausgerechnet gleich einen Bruch heben ?

    Bei dieser Zahl an Wohneinheiten ist heute eigentlich nicht mehr üblich, a) nur einen Standard und b) so schmal gespreizte Wohnungsgrößen zu bauen.

    Derlei ist schon wegen der steuerlichen Konsequenzen kein Privatprojekt mehr, da braucht es Fachleute an allen Ecken (wenn es ein Erfolg werden soll).
     
Thema bewerten:
/5,