Baukosten Einfamilienhaus mit Keller und Doppelgarage

"Baukosten / Förderungen" erstellt 26. 01. 2018.

Baukosten Einfamilienhaus mit Keller und Doppelgarage 4.7 5 3votes
4.7/5, 3 Bewertungen

  1. ((andreas))

    ((andreas))

    25. 01. 2018
    18
    0
    Frage / Anliegen:

    Sind unsere Vorstellungen realistisch für 170 qm Wohnfläche plus Keller und Doppelgarage?

    Hallo,

    wir haben die Zusage für ein Grundstück bekommen und steigen derzeit in die Hausbau-Planung ein.
    Uns schweben 170 qm Wohnfläche in 2 Vollgeschossen vor, voll unterkellert, dazu eine Doppelgarage. Satteldach 25°.
    Das Grundstück würde ich als eben bezeichnen ohne Gefälle.
    Das Ganze Vorhaben soll im nördlichen Oberbayern stattfinden (falls das für die Kalkulation eine Rolle spielt).
    Mit welchen Kosten pro qm müssen wir rechnen?
    Wir haben vor, die Bauplanung in Eigenregie durchzuführen, die unterschiedlichen Gewerke also selbst auszusteuern. Daher auch die Schwierigkeit der Kalkulation.
    Eigenleistung soll eingebracht werden (Malern, Böden, Sanitärobjekte installieren, Türen- und Fenstereinbau).
    Könnt ihr uns da eine Hausnummer geben?
    Wir haben unser Kapital gedeckelt (auch wenn finanzierungsseitig mehr gehen würde - irgendwann sollte Schluss sein) und wären ein wenig variabel in der Größe.
    Grundstück inkl. Erschließung rausgerechnet stehen uns ca. 320 t€ zur Verfügung.

    Realistisch?
    Je nach Rechenanleitung komme ich auf unterschiedliche Werte.

    Danke vorab für Eure Hilfe!
     
  2. Die Seite wird geladen...


  3. Maria16

    Maria16

    26. 04. 2015
    638
    234
    Hallo, versteckt sich hinter nördlichem Oberbayern Ingolstadt oder Umland? Da dürften die Preise wohl halbwegs vergleichbar zu unseren sein (Münchner Umland).

    Trotz vergleichbarer Ausgangslage, einiger EL bzw. sehr guter Konditionen bei Teilen des Innenausbaus wäre gar keine Chance gewesen, auch nur ansatzweise in den Preisbereich zu kommen. :(
    Solche Sachen wie Küche, ggf. neue Möbel usw. darf man auch nicht unterschätzen.
     
  4. ((andreas))

    ((andreas))

    25. 01. 2018
    18
    0
    Sind die Kosten für den Bau tatsächlich regional so unterschiedlich?
    Ich dachte mit dem Erwerb eines günstigen Grundstücks hätten wir den großen Nachteil der Region abgehakt...
    Ja, es ist Ingolstädter Umland ;-)
    Hast du einen Richtwert pro qm wenn du das Grundstück raus rechnest?
     
    • Produkte-Shop von Hausbau-Forum

      Möbel / Küchengeräte / Carports Bodenbeläge uvm. Jetzt direkt online bestellen! Einfach alles was es zum Bauen und Wohnen braucht

  5. RobsonMKK

    RobsonMKK

    21. 03. 2016
    1.895
    395
    Ich kullere mich kurz mal vor lachen.
    Du dürftest vermutlich die 3 mit einer 4 vorneweg tauschen.
    Wir sind gerade fertig, haben kleiner gebaut und landen bei +/- 350t zzgl. aller Nebenkosten.
     
  6. ypg

    ypg

    2. 10. 2012
    13.495
    2.446
    Bist Du denn schon eingezogen?
     
    • Produkte-Shop von Hausbau-Forum

      Möbel / Küchengeräte / Carports Bodenbeläge uvm. Jetzt direkt online bestellen! Einfach alles was es zum Bauen und Wohnen braucht

  7. Alex85

    Alex85

    21. 07. 2016
    3.979
    1.187
    170qm * 2000€ = 340.000
    40T€ Baunebenkosten
    40T€ einfacher Nutzekeller
    35T€ gemauerte Doppelgarage

    Plus Küche, Umzug, weitere Einrichtung ( Lampen, Möbel usw), Grundstück und Kaufnebenkosten.

    In die Richtung. Ne 3 vorne ist unrealistisch, erst recht in Bayern.