Baukosten Doppelgarage 7x7m in Eigenleistung

"Baukosten / Förderungen" erstellt 3. 11. 2017.

Baukosten Doppelgarage 7x7m in Eigenleistung 4.7 5 3votes
4.7/5, 3 Bewertungen

  1. MangoLychee

    MangoLychee

    3. 11. 2017
    24
    0
    Frage / Anliegen:

    Grobe Schätzung für die Kosten einer selbst gemauerten Garage erwünscht

    Hallo ihr Lieben,

    wir werden nächstes Jahr ein Haus bauen lassen. Dieses wird mehr oder weniger schlüsselfertig gebaut. Die Garage werden wir mit Verwandten (einige vom Fach) selbst bauen. Da wir nun an der genauen Kostenplanung sitzen, wäre es super, wenn uns jemand sagen könnte, mit welcher Größenordnung wir für eine Doppelgarage mit 7x7m rechnen müssen. Das Dach soll in Richtung Nachbargarage ein Satteldach bekommen und Richtung Haus eine Terrasse (das Geländer des Balkons wird ein brüstungshohes Dach).

    Eigentlich wollten wir ein Flachdach, aber da wir nach dem Bebauungsplan als Grenzbau das gleiche Dach machen müssen, wie die Nachbarn, müssen wir ein Satteldach machen. Richtung Haus brauchen wir aber die Fenster auf dieser Seite, deswegen dort eine Terrasse. Mit dem Vorbescheid sind wir mit dem Landratsamt schon so an Grenzen gestoßen, dass wir so wenig Ausnahmen wie möglich machen müssen.

    Für Antworten wären wir sehr dankbar.
    Liebe Grüße
     
    • Produkte-Shop von Hausbau-Forum

      Möbel / Küchengeräte / Carports Bodenbeläge uvm. Jetzt direkt online bestellen! Einfach alles was es zum Bauen und Wohnen braucht

  2. Die Seite wird geladen...


  3. Kaspatoo

    Kaspatoo

    30. 08. 2016
    476
    40
    das ist schwer abhängig von der Konstruktion (dicke der Wände, Gestaltung der Dachkonstruktion) und welche Materialien ihr einkauft und woher.

    Wenn du Leute vom Fach hast, dann könnt ihr zusammen ja mal eine Materialliste erstellen.
    Ihr wissen doch wie ihr die Garage bauen wollt oder? Sprich grober Bauplan/ Anleitung.

    Geh doch mal zu nem Baustoffhändler oder mehreren und lass die ein Angebot über die Materialliste erstellen, dann weißte, was es kostet.
    Hinzu kommt noch die Pflicht, alle geleisteten Stunden von Bauhelfern (nachträglich) bei der BG anzumelden wodurch dann noch Versicherungskosten anfallen.

    Ich habe gerade mal bei Google nach "Materialkosten Garage" gesucht. Da findet man so einiges. Sogar einiges bereits hier im Forum.
    Bitte also einmal die Suchfunktion verwenden.

    Wenn du es ganz grob wissen willst: 10.000€ ohne Lohnkosten
     
  4. MangoLychee

    MangoLychee

    3. 11. 2017
    24
    0
    Super danke für deine Antwort