Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
110
Gäste online
1.013
Besucher gesamt
1.123

Statistik des Forums

Themen
30.331
Beiträge
398.530
Mitglieder
47.715

Bauhaus Villa an Hanglage für 5 Personen und Hund

4,50 Stern(e) 4 Votes
Tags dieser Seite in anderen Beiträgen
Angeregt durch @Alessandro eröffne ich hier mal meinen eigenen Hausthread. Seit einigen Monaten bin ich fleissige Mitleserin, habe viele interessante, spannende und zum Teil auch unschöne Dinge in diesem Forum miterlebt, viel gelernt und auch viel mitgefreut/mitgefiebert/mitgelitten.
Wir haben unser Grundstück Ende 2016 gekauft, sehr lange geplant und noch viel länger auf die Baubewillgung gewartet, leider über ein Jahr. Mittlerweile sind wir seit einigen Wochen am Innenausbau und wegen Corona wird das vermutlich auch noch länger dauern :(.
Hier noch mal Foto von Modell und ursprüngliche Grundrisse:
 

Anhänge

Da ist ja das Oberlicht im Modell schon drin. Ist das eine Schikane in der Kletterhalle, was in der Fassade erst etwa auf Kniestockhöhe zurückspringt ?
 
Mir gefällt das konsequente Aufteilen der Stockwerke ausgesprochen gut. Trotz viel Luftraum ist im Attikageschoss ein guter Rückzugsraum - auch durch das Badezimmer als "Schallschutzblock". Bei kleinen Kindern hätte meine Frau die Entfernung zu diesen gestört, mich nicht. Bei größeren Kindern ist das ein Segen.
Den gemeinsamen Lebensbereich zentral auf Eingangsebene zu legen ist eine gute Wahl. Darunter haben Kinder und Gäste es gut - es entsteht ein weiterer Trakt, der gerade für Jugendliche sehr tauglich ist - Rückzugsraum für jeden. Spa nach unten und die Umsetzung einer Kletterhalle ist sind wunderbarer individueller Kick Lebensqualität.
Sicher kann man hier und da ausmessen und Zentimeter schieben - das Konzept ist klar, funktioniert und spiegelt Persönlichkeit wieder. Gute Architektur. Danke für`s Zeigen.
Gut dass Ihr die überdimensionierten Flaschenkunstwerke auf dem ersten Bild nicht umsetzt ;)
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Gut dass Ihr die überdimensionierten Flaschenkunstwerke auf dem ersten Bild nicht umsetzt
Das erinnert mich an eine Karrikatur von Gustav Peichl (im Zivilberuf selber Stararchitekt), wo eine Skizze eines Stararchitekten komplett in die gebaute Wirklichkeit übertragen wurde - einschließlich eines im Maßstab des Planes vergrößerten Kaffeefleckes :)
 
Da ist ja das Oberlicht im Modell schon drin. Ist das eine Schikane in der Kletterhalle, was in der Fassade erst etwa auf Kniestockhöhe zurückspringt ?
Die Kletterhalle ist eigentlich ein Partyraum / Turnhalle für die Kids. Der Rücksprung ist so eine Architektenidee, damit die Fassade schön aussieht oder so ähnlich...

@hampshire Danke... Die Idee ist auch, dass die Kids möglichst lange bei uns wohnen bleiben und da hilft natürlich, wenn sie genug Platz haben. Und sollte es doch einen früh in die weite Welt hinaus ziehen, haben sie immer ein pied à terre bei uns :)
 
Oben