Baufirma im Großraum Stuttgart gesucht!

4,70 Stern(e) 23 Votes
Zuletzt aktualisiert 19.07.2024
Sie befinden sich auf der Seite 7 der Diskussion zum Thema: Baufirma im Großraum Stuttgart gesucht!
>> Zum 1. Beitrag <<

S

Stuttgart0711

Freistehendes Haus wurde nicht erwähnt. Es ist eine Doppelhaushälfte als Einfamilienhaus auf der Grundstücksgrenze geplant. Das Nachbargrundstück ist nicht bebaut und es besteht auch kein Bebauungszwang desjenigen Nachbarn. Irgendwann baut halt jemand dran oder auch nicht.

Und beim Angebot ist von einer Doppelhaushälfte (Doppelhaushälfte) die Rede. Ich dachte es soll ein freistehendes Einfamilienhaus werden.
 
E

erazorlll

Ich würde den Thread gerne wieder ausgraben und mich an die Frage anschließen.

Wir haben vor kurzem ein Grundstück im Großraum Stuttgart/Sindelfingen gekauft und sind jetzt auf der Suche nach Hausbau Firmen. Die großen Fertighausanbieter haben wir schon durch und auch mit drei Anbietern weitere Gespräche geführt. Jetzt wollen wir aber auch noch mit Massivhausanbietern und gerne auch lokalen Firmen sprechen. Leider fehlt mir hier komplett der Überblick, auch hinsichtlich was man empfehlen kann.

Wir würden gerne modern und schlüsselfertig bauen und die Kosten sollten so gut wie möglich im Vorfeld planbar sein. Also eher in Richtung Festpreis, wobei ich da auch offen wäre.

Unsere bisherigen Gespräche:

Fertighaus / Holzbauweise
Massivhausanbieter
  • Haus der Handwerker -> das Gespräch war sehr sympathisch, hat aber in Summe an vielen Stellen nicht unseren Vorstellungen entsprochen
  • FERMO -> haben einen sehr guten Eindruck gemacht, aber leider deutlich zu teuer
  • Hauser Massivbau -> Termin steht noch aus
Ich bin jetzt noch auf Anbieter wie Kern-Haus (DuoTherm?) oder Lechner Massivhaus (klimaPOR?) gestoßen und weiß nicht was ich davon halten soll.

Habt ihr konkrete Empfehlungen für einen Massivbau Anbieter im Raum Stuttgart / Sindelfingen?
Ich würde mich über jeden Hinweis und Tipp freuen.

Danke euch.
 
M

Markuss85

Hauser Massivbau -> Termin steht noch aus
Hättest Du Hauser nicht von Dir aus genannt, hätte ich die jetzt empfohlen Wir bauen aktuell mit denen und sind wirklich zufrieden, einfach ein fairer und professioneller Anbieter - sind wirklich froh uns für die entschieden zu haben Schau mal in Heimsheim im Neubaugebiet vorbei, da bauen sie gerade einige Hauser Häuser
 
E

erazorlll

Hättest Du Hauser nicht von Dir aus genannt, hätte ich die jetzt empfohlen Wir bauen aktuell mit denen und sind wirklich zufrieden, einfach ein fairer und professioneller Anbieter - sind wirklich froh uns für die entschieden zu haben Schau mal in Heimsheim im Neubaugebiet vorbei, da bauen sie gerade einige Hauser Häuser
Danke dir für deine Antwort!

Kannst du etwas über deine Erfahrungen mit Hauser berichten? Wie waren die ersten Termine, wie würdest du Preis/Leistung einstufen, warum habt ihr euch entschieden mit Hauser zu bauen? Und was für ein Haus wird es bei euch?

Sonst gerne noch weitere Hinweise zu anderen Anbietern.
 
S

Stuttgart0711

Ich könnte Dir die Fa. Speidel empfehlen. Bei Fermo waren wir auch, aber der Preis war komplett daneben. Der Preis ist aber nicht allein ausschlaggebend, es ist letztlich die gesamte Bauleistung und die Möglichkeit seine Wünsche einzubringen. Wir bauen derzeit mit Speidel und nach einiger Skepsis wurde ich wirklich eines besseren belehrt. Von einem Fertighaus kann ich nur abraten, ganz gleich von welchem Hersteller. Um mich herum entstehen gerade Fertighäuser und wenn ich die Substanz sehe, kann ich nur den Kopf schütteln. Man verbaut X 100.000 in Spanplatten und Dämmung, dazwischen ein paar Holzbalken. Letztlich dauert ein Fertighaus mit Innenausbau auch nur 4 Wochen weniger als ein Massivhaus, aber das wird einem natürlich in Fellbach nicht erzählt.

Bau ein Massivhaus mit Keller und am besten monolithisch ohne Styropor an den Wänden. Das ist sehr gut planbar und viel besser zu gestalten als die Baukästen aus Pappe und Gips Platten.

Die Gewerke bei Speidel sind aus der Region, alle samt bodenständig und meist Generationsbetriebe. Ich bin sehr glücklich über die Entscheidung und würde das jederzeit wieder so entscheiden. Mit der Ausführung und Qualität bin ich bisher sehr zufrieden. Ich gehe jeden Tag auf die Baustelle und bin somit auch immer auf dem Stand der Dinge.

Grüße
 
B

Baufie

Kurz zu Fermo. Natürlich ist der Preis knackig, dafür ist der Standard unheimlich hoch.

Ein Geschäftskollege hat mit der Firma Köhler aus Wildberg gebaut und war mehr als zufrieden.
 
Zuletzt aktualisiert 19.07.2024
Im Forum Bauplanung gibt es 4870 Themen mit insgesamt 97521 Beiträgen


Ähnliche Themen zu Baufirma im Großraum Stuttgart gesucht!
Nr.ErgebnisBeiträge
1Hanse Haus Erfahrungen, Hanse Haus Preise, Zufriedenheit? 11
2Massiv oder Fertighaus? Doppelhaushälfte, ca 160 qm, Pro und Konta 22
3Grundriss-Ideen Einfamilienhaus als Anbau mit 3 Kinderzimmern und Büro 35
4Preise Fertighäuser - welcher Hersteller? 18
5Scanhaus Marlow Erfahrungen, Preise? 36
6Erfahrungen Fertighäuser 10
7Welche Heizung Fertighaus: Luftwärmepumpe, Erdwärme, Solar, Photovoltaik 18
8Massivhaus Kosten KFW 70 - Fertighaus 66
9Fertighaus Forum - Haus komplett für 150.000 möglich? 33
10Kosteneinschätzung: Fertighaus, Keller, Carport, Einzelgarage 11
11Massiv- oder Fertighaus - Erfahrungen? 35
12Finanzbedarf Bau Fertighaus 55
13Kosten Fertighaus Massiv vs Holz? 26
14Aktuelle Wartezeit bei Fertighaus 19
15Massivhaus vs. Fertighaus 12
16Haus bauen - Soll ein Fertighaus werden 12
17Hausbau Fertighaus oder Massivhaus? Erfahrungen Preislicher Rahmen 127
18Budget für Fertighaus (schlüsselfertig) realistisch? 15
19Realistische Finanzplanung für KFW40 Fertighaus? 38
20Bestehendes Fertighaus kaufen - Wertverlust möglich? 30

Oben