Statistik des Forums

Themen
29.359
Beiträge
332.707
Mitglieder
45.084
Neuestes Mitglied
Figginho

Baufinanzierung l Vorgehensweise gut? Eure Meinung und Tipps

4,40 Stern(e) 5 Votes
Letzte Woche haben wir den Vorabentwurf des Notarvertrages erhalten, mit der Bitte um Sichtung und Benennung evtl. Änderungen.

Was mir aufgefallen ist, dass bis dato nur ich alleine drin stehe. Es sollte aber auch meine Freundin im Notarvertrag sowie Grundbuch dann hinterlegt werden. Dies werde ich nun bei Notar noch anbringen.
Ist es noch üblich, dass ich mit meiner Freundin zusammen (da noch nicht verheiratet) im Grundbuch als Gesellschaft bürgerlichen Rechts (GbR) hinterlegt werde?
Gibt es noch eine andere Möglichkeit bzw. evtl. eine bessere Variante?

Steuerlich dürfte es egal sein, da das Haus ja nicht vermietet wird und ich so oder so keine Grundstückskosten absetzen kann wenn ich richtig liege, oder?

Gruß Andi
 
Einen schönen guten Morgen zusammen,

um euch natürlich auch hier mal kurz auf dem laufenden zu halten, kann ich frohen Herzens mitteilen, dass das gewünschte Grundstück seit Anfang des Jahres in unserem (Freundin und meinem) Besitzt ist. :D

In Abwägung einiger Gesichtspunkte sowie natürlich auch des Preises und der unbebauten Ostlage (schräg abfallend) und das sich das Grundstück auch in Richtung Süden leicht neigt, wie ich finde traumhaft.
Unsere Wunschgröße konnten wir nun nicht ganz erreichen aber mit 770m² denke ich alle mal ausreichend.
Wichtig war uns, dass das Grundstück aus Eigenmitteln bezahlt werden konnte und somit heißt es nun bis Anfang 2018 (Baubeginn) weiter EK ansparen / alle möglichen anderen Schulden los zu werden.

Planungen hinsichtlich Haus sollen dann nach der Hochzeit (Mitte diesen Jahres), Ende 2016/ Anfang 2017 erfolgen bzw. starten.

Gewisse Formen bzw. Hausarten sind schon im Fokus ( in Richtung Stadtvilla mit Zeltdach) weshalb eine Bauvoranfrage an die Gemeinde bereits schon vor Kauf des Grundstücks gestellt wurde um abzuklären, ob wir denn auch das Bauen dürfen was wir uns vorstellen.
  • Stadtvilla mit 2 Vollgeschossen und Zeltdach wurde uns genehmigt.
  • Garage leider nur mit Zeltdach (kein Falchdacht erlaubt)
  • Desweiteren dürfen wir aufgrund eines bereits stehenden Hauses in der Reihe, auch aus dem Baufenster raus und somit bis 8m an die Grenze im Osten heran.

Bin gespannt wie es weiter geht, auch wenn man sich ein Haus auf der „kleinen“ Wiese, noch gar nicht vorstellen kann. ;)

Gruß Andi

Lagebild
 

Anhänge

Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Bestellen Sie jetzt kostenlos Kataloge zu Häusern, Hausautomation, Garagen, Carports, uvm!
Traumhafte Mikrolage dem Bild nach! Klasse! :)
Guten Morgen :)

nun musst ich wirklich die Suchmaschine anschmeißen bezüglich der Definition Mikrogrundstück bzw. was man darunter versteht (dies beinhaltet) :D hat ich ja noch nie gelesen, geschweige denn gehört.

Ja, das Grundstück ist zwar etwas weiter außerhalb, dafür aber auf sichere, längere Sicht auf einer Seite unbebaut. Denke den Ausblick wenn im Osten die Sonne aufgeht und man das so sehen kann ist schon toll. Die Aussicht bzw. Lage und der geringere Grundstückspreis trotz kleinerer m² Zahl waren ausschlaggebend.

Gruß Andi

-------------------------

Hallo Andi,

die beiden Gurgelbilder mußte ich entfernen; erlaubt Tante Gurgel nicht und versteht auch überhaupt keinen Spaß!

Liebe Grüsse, Bauexperte
Bauexperte
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Oben