Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
86
Gäste online
1.151
Besucher gesamt
1.237

Statistik des Forums

Themen
31.229
Beiträge
374.589
Mitglieder
46.315

Baufinanzierung in ein paar Jahren

4,50 Stern(e) 19 Votes
Tags dieser Seite in anderen Beiträgen
Wir (2 Eltern, 2 Kinder) leben seit einigen Jahren in den USA, mit kurzer Unterbrechung. Unser ältester kommt nun bald in die Schule, und wir machen uns Gedanken ob wir unsere Zukunft hier oder "back home" in Deutschland sehen. Wir wollen ihn ungern später mitten in der Schulzeit in ein komplett anderes System bringen, und denken deshalb dass wir jetzt langfristig planen sollten. Dabei spielen viele Faktoren eine Rolle, aber eben auch ob es machbar sein wird ein Haus zu finanzieren. Wir spielen also verschiedene Modelle durch, ob wir jetzt, in 4 Jahren (nach Elementary School), oder vielleicht gar nicht mit einer Rückkehr planen.
Hier verdiene ich recht gut, was in Deutschland zwar wohl weiter ordentlich aber trotzdem deutlich weniger sein würde. Wir waren bereits zwischendurch für ein Jahr temporär zurück in Deutschland, und in der Zeit kam ich auf 5.700 EUR netto. Das war zwar vor 4 Jahren, aber dem gegenüber steht hier ein US Gehalt von derzeit gut $10,000.
Dafür sind unsere Kosten in den USA jedoch auch hoch, z.B. zahlen wir momentan $4,000 kalt monatlich Miete für unser Haus.

Wir waren lange weg und würden daher auch erstmal nicht sofort kaufen wollen selbst wenn wir uns jetzt entscheiden wieder nach Deutschland zu ziehen. Trotzdem: Wir sind beide 35 Jahre alt und all zu lange wollen wir uns auch nicht mehr Zeit lassen. Vielleicht in 2-3 Jahren nach dem Umzug wäre daran zu denken.

Die Frage ist aber ob das zumindest potentiell machbar sein wird. Wir haben derzeit knapp netto $70,000 an US Pension die ich im Fall eines Umzugs auszahlen lassen würde. Dazu kommt noch Eigentum wie Autos, aber das ignorieren wir. Derzeit würden pro Jahr weitere $40,000 dazu kommen, so lange wir in den USA bleiben.

D.h. unsere Ausgangslage wird wohl sein (Annahme wir sparen monatlich 1.500 EUR in Deutschland):
  • Umzug jetzt: $70,000 + 2 Jahre in Deutschland = Hausbau mit 37 und ca. 100.000 EUR
  • Umzug in 4 Jahren: $230,000 + 2 Jahre in Deutschland = Hausbau mit 41 und ca. 245.000 EUR
  • Umzug nie: Kein Hausbau in Deutschland ;)
Angenommen wir landen bei 5.700 netto wie vor ein paar Jahren - ist ein Hausbau mit 100.000 EUR Kapital in 2022 utopisch? Klar weiss niemand wie sich Zinsen und Wirtschaft entwickeln, aber wir wollen eben trotzdem eine möglichst informierte Entscheidung treffen.

Vorab vielen Dank für Eure Meinung!
 
Das kommt sicher drauf an wo gebaut werden soll und was. Euer jetziges Haus zu 4000$/mo dürfte ja keine Sozialbude sein? Vielleicht wird ein Downsizing statt finden.
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Kataloge zu Häusern, Hausautomation, Garagen, Carports, uvm!
Naja es ist und bleibt eine Spekulation, wie die nächsten Jahre laufen werden. Der Hausbau wird auf jeden Fall nicht günstiger werden. Der Hauskauf eventuell schon. Ich rechne aber nicht damit, dass es in den nächsten 10 Jahren passiert.

Ob ihr nach DE zurück wollt, müsst ihr entscheiden. Könnt ihr mit dem deutschen System leben? Euer Gehalt sehe ich jetzt eher unproblematisch. Nicht überwältigend viel, aber auch kein Hungerknochen. Da ist ein Hausbau machbar, wenn ihr es nicht übertreibt. Das Eigenkapital ist mit 70k $ natürlich auch nicht ganz schlecht. In 4 Jahren wäre es natürlich noch besser.

Allerdings würde ich wenn, dann jetzt nach DE ziehen und die Kinder ihre Schulkarriere hier starten lassen. Nicht erst nach der Grundschule. So sind sie gleich im Leistungssystem drin und müssen sich nicht in 4 Jahren mühsam einfinden.
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Wie kommt es denn, dass dein Einkommen sehr hoch ist, aber ek mehr oder weniger nicht vorhanden?
Also warum könnt ihr jetzt 40k sparen, aber vorher nie?
Das habe ich auch im ersten Moment gedacht . Oft wird Äpfel mit Birnen verglichen. 10k dollar vs. 5.400€ aber dann 4K für Miete zahlen. Was geht den von den 10k noch runter ? Krankenversicherung, Rente usw ? Das sozialsystem drüben existiert ja nur gegen saftige Bezahlung
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Oben