Baubeginn verzögert, Finanzierung gefährdet - Was tun?

4,00 Stern(e) 15 Votes
Hallo zusammen,

Eckdaten zu meiner Frage:

In unseren Vertrag (ende November 2017) steht: „Der Baubeginn wurde für Ende März Anfang April angestrebt“, „Die Bauzeit wird mit 8 Monate befristet“.

In Auftragsbestätigung Steht:

baubeginn-verzoegert-finanzierung-gefaehrdet-was-tun-261980-2.JPG

Seit 7. Mai 2018 ist Baugenehmigung vorhanden. Also nicht ende Januar, dass wir Ende März Anfang April mit den Bauarbeiten anfangen können.

Wir haben Finanzierung von NBank und Allianz bekommen.

NBank hat uns geschrieben: „den Bewilligungsbescheid xxx werden wir aufrechthalten, wenn mit den Bauarbeiten bis zum 01.08.2018 begonnen wird.“ „Weiterer Fristverlängerung nicht mehr möglich“ (verlängert bis Anfang August)

Wir wollen selbstverständlich mit Bauarbeiten so schnell wie möglich anfangen und das Haus fertigstellen, jetzt kommt den Frist von NBank dazu also wir müssen bis Ende Juli anfangen.

Der Bauunternehmer gibt uns keine konkrete Planung, auch der Baubeginn wurde nicht mal schriftlich festgelegt. Der Chef hat uns nur am Telefon gesagt: die Planung ist abhängig mit Subunternehmern, die müssen anfangen können, die sind nicht erreichbar, dieses Jahr Wetter war nicht gut, dieses Jahr für uns war nicht gut … machen Sie keine Sorge, bis dahin (01.08.2018) können wir anfangen.

Diese Unternehmer war für uns Interessant da

1. Preislich günstig

2. Wir haben von der Firma die fertiggestellte und veröffentlichte Häuser besichtigt. Den Bauherren waren immer sehr zufrieden von reibungslose Bauarbeiten und die Bauzeit. (angeblich wurde nur wenige Häuser gut und schnell gebaut, um damit Werbung zu machen)

Was wurdet ihr an unsere Stelle machen?



Vielen Dank im Voraus
 

Anhänge

Also in knapp 3 Monaten sollte der Unternehmer schon in der Lage sein zu starten, sonst könnte es ein langwieriger Bau werden....Fakten schildern und dran bleiben! Alle zwei Tage bei ihm melden, damit er euch nicht aus dem Radar verliert.

Ich nehme an es handelt sich um einen GU, dann wäre es aber schon auch ratsam das Verhältnis nicht gleich in dieser frühen Phase zu zerstören. Also alles mit Bedacht. Freundlich, aber bestimmt vorgehen!

Als Druckmittel kannst du ja erwähnen, dass sonst die Finanzierung und somit auch sein Hausvertrag platzt.
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Eure Fragen zu SchwörerHaus KG werden im Fernsehen von Schwörerhaus höchst persönlich beantwortet. Stell jetzt hier deine Fragen!
Quer gedacht... Was genau heißt Baubeginn?

Also, falls es dein Job ist... schicke dem Bauamt die Baubeginnanzeige Mitte Juli. Oder fordere den Bauleiter/Bauunternehmer/Architekten auf, genau dies zu tun.

Und dann nimmste dir nen Spaten und hebst ein Loch aus...

Wie viel Baubeginn wollen die denn noch haben?
 
Sehe ich auch so. Baubeginn ist doch durch ein Schriftstück markiert, zumindest das wird er doch hinbekommen? Außer er will nicht, weil dann seine 8 Monate ticken.
 
Der Ersteller hat doch eigentlich alle Fäden in der Hand, wenn er Sie nur ausspielt. Soweit der GU weiter bummelt platzt seine Finanzierung, und er hat ausdrücklich kostenloses Rücktrittsrecht.

Deswegen würde ich unter Angabe dieser Fakten einfach Druck machen.
 

Ähnliche Themen
17.05.2017Ablauf Finanzierung und HausbauBeiträge: 10
10.03.2017Reifheitsgrad Planung für Finanzierung von Grundstück+HausBeiträge: 11
25.06.2018Finanzierung für Hausbau realistisch?Beiträge: 15
08.08.2017Grundstück bar kaufen? Wie Finanzierung aufbauen?Beiträge: 44
07.08.2017Anbau-Planung / ÄnderungBeiträge: 72
26.12.2014Keine Auszahlung der Finanzierung - Finanzamt trödeltBeiträge: 44
03.12.2015RHEINLANDHAUS 57482 WendenBeiträge: 16

Oben