Bau eines Mehrfamilienhauses bzw. 2 Doppelhaushälften nach KfW40+

4,90 Stern(e) 10 Votes
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Eure Fragen zu SchwörerHaus KG werden im Fernsehen von Schwörerhaus höchst persönlich beantwortet. Stell jetzt hier deine Fragen!
Hi,
den genauen U-Wert habe ich gerade nicht zur Hand, aber der Dachaubau (nur Dämmung) ist die 041 Pavatex (rechnerisch nur 043!), dann 20cm 032 Mineralwolle, OSB4, 6cm Konterlattung, dazwischen nochmals 6cm Dämmung (welche weiss ich gerade auch nicht, hängt auch vom BlowerDoor Test ab, je besser, dester "billigere" Mineralwolle dann da reinkommen.
Wird ja ein Passivhaus, dafür bekomme ich noch 6800€ onTop zu der KfW Förderung (je WE 3400€).

Wir überlegen auch gerade noch im DG in die 6cm Schicht stellenweise ein Deckenheizung einzubauen, diese aber wohl nur zum Zwecke der Kühlung
 
Das Haus wurde vor dem Wochenende gut abgedichtet. Den Haufen Restholz im Vordergrund haben wir selber am Samstag mit 3 Fuhren im extra für den Bau angeschafften Anhänger abgefahren. Ich schätze es waren knapp 2m³. Mein Plan ist es das Holz zu grossen Teilen zu verwerten/upcycling (z.B. Bikeport zum Teil selber bauen...)
 

Anhänge

Oben