Bankangebot Attraktiv oder nicht?!

4,00 Stern(e) 13 Votes
O

Oliver1989

Hallo zusammen,

vorab: es war unser erster Termin bei der ersten Bank (Hausbank). Wir werden noch andere Termine wahrnehmen aber ich wollte einfach gerne mal eine Einschätzung wissen.

Es geht um unser Haus was wir sanieren möchten. Wir holen uns aktuell die Angebote von Handwerker ein und errechnen wie viel wir in Eigenleistung schaffen. Wir haben trotzdem schon die Kosten überschlagen und haben uns selbst gesagt das wir mit 200.000€ Max. rechnen wollen. (Eigenkapital ging für Notarkosten darauf und für die neuen Möbel und Umzug der Eltern, daher ist dort nicht mehr soviel vorhanden)

Jetzt hat die Bank uns ein erstes Angebot quasi gemacht mit 1,7% Zinsen und 20 Jahre Zinsbindung. Eine Auszahlung von 50.000€ zur freien Verfügung also ohne Rechnung.
Ist sowas üblich mit den 50.000€ ohne Rechnungen oder ist das schon recht hoch ? habe bisher immer nur von 10 bis Max. 20.000€ gehört die ohne Rechnung ausgezahlt werden.

Wir haben auch noch 2 Wohnristerverträge welche wir wohl nicht nutzen können. Diese haben wir damals abgeschlossen weil wir dachten das wir Bauen oder Kaufen. Jetzt bliebt uns zum Glück der Kauf oder Bau erspart. Leider hieß es das wir die Wohnriester nicht für Sanierung nutzen können (es soll noch abgeklärt werden bezüglich Altersgerechtes umbauen z.B ebene Dusche). Leider haben wir damals nicht an sowas gedacht und haben dort natürlich jetzt auch schon einiges an Eigenkapital drin welches wir ja nur rausholen könnten wenn wir die Zulagen wieder zurückzahlen.

Habt ihr Empfehlen oder eine Ersteinschätzung wie das Angebot der Bank ist?
 
H

HilfeHilfe

Hallo, also wurde das Haus von Eltern auf euch überschrieben und ist lastenfrei ?

Welchen Wert hat den das Haus aktuell und wie seriös ist die Schätzung der 200k . Habt ihr da Angebote eingeholt ?

50k zur freien Verfügung ist schon ordentlich. Wichtig wäre aber das ihr auch alles im gesteckten Rahmen saniert bekommt.
 
O

Oliver1989

Ja genau wurde auf mich überschrieben und ist lastenfrei. Einzig allein ist das Wohnrecht vom Opa drin, das müssten wir an zweiter Stelle setzen (was aber kein Problem darstellt)

Das Haus neben uns wurde für 130.000€ verkauft, da wir aber mehr Wohnfläche, etwas größeres Grundstück und 2 statt einer Garage haben rechne ich mal mit mind. 150.000€ bei den aktuellen aufgerufen Preisen vllt. sogar mehr.

Wir sind aktuell dabei die Angebote einzuholen bzw warten auf die Angebote. Wir haben mit ein paar Bekannten gesprochen und viel gelesen mit was man bei welchen Gewerken rechnen kann und haben dort dann auch noch mal Puffer eingeplant. Also sollten die 200.000 realistisch sein, vllt. sogar eher weniger.
 
Tassimat

Tassimat

Ich weiß zwar nicht, wie viel m² die Bude hat, 200.000€ klingt aber nach einer Komplettsanierung: Also von Sanitär, Strom, Dach und Innenausbau alles komplett neu.

Bist du sicher, dass du wirklich 50.000€ ohne Rechnung cash an Handwerker rausgeben willst??
Oder willst du für 50.000€ Material selber kaufen und in Eigenleistung verarbeiten? Dann hast du aber eine Rechnung und kannst die auch einreichen. In diesem Falle hättest du falsch mit der Bank verhandelt, denn aktuell hat das Angebot natürlich dne Schwarzgeld oder Konsumgüter Aufschlag für die 50.000€ blanko.
 
G

Grundaus

hast du die Bau Riester kpl. kapiert und die Nachteile die sich daraus ergeben. Dann bleibt eigentlich nur sofort stoppen, umwandeln in normale Riester oder auflösen. 1,7% für 20 Jahre ist eigentlich nicht schlecht für eine fast 100% Finanzierung. Das Haus wird ja nicht später 350 t€ wert sein. Hat der Opa einen separate Wohnung und zahlt Miete?
 
Zuletzt aktualisiert 15.07.2024
Im Forum Liquiditätsplanung / Finanzplanung / Zinsen gibt es 3146 Themen mit insgesamt 68900 Beiträgen


Ähnliche Themen zu Bankangebot Attraktiv oder nicht?!
Nr.ErgebnisBeiträge
1Baufinanzierung 40.000€ Eigenkapital, gebunden an Eigentumswohnung 29
2Probleme mit Bank - Eigenkapital 10
3Finanzierung ungleicher Eigenkapital-Verhältnissen unverheirateter Partner 24
4Baufinanzierung und das Eigenkapital 15
5Jetzt Bauen oder warten bis mehr Eigenkapital vorhanden ist? 30
6Immobilie im nicht-EU Ausland als Eigenkapital anrechnen lassen? 13
7Eigenkapital Nachweis an Fertighausfirma: Fragen Erfahrungen? 29
8Haus Kaufen ohne Eigenkapital? 29
9Entscheidungshilfe: sondertilgen oder Eigenkapital sparen für ein Einfamilienhaus? 23
10Rechnung für Wasseranschluss trotz Zahlung über Grundstückspreis? 35
11"Bezugsfertig" - Haus-Kosten einschätzen mit Eigenleistung 18
12Förderung Materialien bei Eigenleistung 19
13Welche Leistung lohnt sich als Eigenleistung 67
14Hausbau Doppelhaushälfte trotz niedrigem Eigenkapital mit langer Kredit-Laufzeit sinnvoll? 79
15Konsumentenkredit als Eigenkapital 39
16Hausbau ohne Eigenkapital - Ist sowas möglich? 117
17Erbpacht mit Eigenkapital - Forderung vom Erbpachtgeber 20
18Finanzierung Einfamilienhaus 1964, 145k Eigenkapital, 582k FZ, 6k Eigenkapital 25
19Können wir uns ein Hausbau ohne Eigenkapital leisten? 14
20Hauskauf: Finanzierung (mit/ohne Eigenkapital) 24

Oben