Badewanne Dusche Fenster Anschlüsse Waschbecken

4,80 Stern(e) 4 Votes
Hallo,

wir bauen ein Haus vom Bauträger und mir gefällt die aktuelle Planung des Bads (en suite) nicht.
Das Bad ist 2,9m x 2,6m und nur für uns Eltern gedacht. Badewanne wird genutzt solange die Kinder noch klein sind.
Anschlüsse / Verlauf schätze ich als noch frei verlegbar ein. Das Fenster ist bodentief.

Ich würde gerne eine begehbare Duschvariante (Breite 85cm, Länge 1m) einbeziehen, weiß jedoch, dass es aufgrund der vorhandenen Fläche problematisch ist.
Ich überlege auch, ob eine kompaktere Badewanne oder gar eine Dusch-Wannen-Kombination sinnvoll ist :/

Wie würdet ihr das Bad gestalten?
 

Anhänge

Wenn ihr das Waschbecken um die Ecke neben das Fenster schiebt, habt ihr ja Platz für mehr Dusche.
Wenn das alles nicht gefällt und nicht mehr Platz da ist, würde ich evtl auf das Eltern/Kinderbadbad verzichten und nur ein großes machen.
Gibts im EG noch ein WC wo eine Dusche reinpasst?
Oder seid ihr ne richtige Großfamilie (Kinder 3+), dann sind mehr Bäder natürlich sinniger.
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Kataloge zu Häusern, Hausautomation, Garagen, Carports, uvm!
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Wie lang muss denn eine Wanne für euch überhaupt sein?

Die 265 cm Wand ... wenn man da eine Tür mit etwas Abstand und Zargen abzieht, bleiben ja max. 165 cm.
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Ich bezweifle, dass das Klo ohne Vorwand an die Außenwand kann.

Wie wäre es mit folgender Reihenfolge

Dusche dorthin, wo bisher Wanne
dann Waschbecken
dann WC
Wanne an die Wand mit Fenster

Die Dusche würde ich bei den Raummaßen mit zwei Glaswänden machen; offenlassen geht nicht, da es sonst rausspritzt.

Edit: als erstes müsste aber wirklich geklärt werden, welche Anschlüsse verschoben werden können!
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Oben