Backofen IKEA Gränslös Temperatur Ungenau!

4,70 Stern(e) 3 Votes
W

WodaIkea

Hallo Ikeafreunde,

ich habe seit einem Jahr den Backofen IKEA Gränslös mit Pyrolyse.
Da ich gerne Brot backe und der Ofen bei 30 ° anfängt, dachte ich mir, dass ist ja super zum "Gehen lassen" des Teigs.
Mein Brot ging aber nicht richtig auf... ich habe dann mal die Temperaturen nachgemessen und bei 30 ° produziert der
Ofen eine Hitze von 50 - 60 °.
Daraufhin habe ich den Kundendienst verständigt, der hat sogar 72° gemessen.
Ich bin der Meinung, dass wo 30° draufsteht auch 30 ° drin sein sollten.
Der Kundendienst hat Fühler und Sensoren getauscht, das brachte aber keine Änderung.
Nach Rücksprache mit AEG /Electrolux, die den Ofen herstellen, hieß es das sei völlig normal und Rahmen des Üblichen?
Falls ich irgendwann geblitzt werde mit einem Auto von Ikea, werde ich auch so argumentieren. Auf dem Tacho steht 30, gefahren bin ich 72, aber das ist im Rahmen des Üblichen..
Nun möchte ich einmal die IKEA Gränslös Besitzer im Forum bitten, den Ofen mal auf 30° zu stellen und die Temperatur
mit einem Thermometer o.Ä. nachzumessen, ob Ihr auch solche Abweichungen habt.
Ggfs. sollte ich dann den Ofen gegen einen anderen tauschen.

Viele Grüße und Danke

MArtin
 
P

Phili

Ich vermute mal mit einem anderen Ofen wird es ähnlich aussehen...

Die Regelung der Backöfen sind nicht sonderlich hochwertig und auf die öfter verwendeten höheren Temperaturen ausgelegt.
Bei meinem damaligen Backofen von Siemens waren die unteren Temperaturen auch ziemlich daneben. Bei einer Einstellung von 50° ging die Temperatur erst mal so auf 85° und dann langsam auf 35° zurück um dann wieder auf 85° zu heizen.

Die Regelungen sind in diesem unteren Bereich sehr ungenau. Bei ca. 200° sieht das anders aus. Da kann man mit Temperaturen von 180-220° rechnen. Das ist als prozentualer Fehler schon mal ganz gut.

Wenn man mal professionelle PID Ofenregler auf einen Ofen eingestellt hat wundert einen das auch nicht sonderlich... es ist kompliziert und selbst bei teurem Regler und bester Adaption ist das Ergebnis nie auf dem ganzen Temperaturbereich gleich gut.

Vielleicht sieht es im höherpreisigen Segment (Miele) etwas besser aus.
 
T

Tux

Da musste ich doch gleich mal bei meinem Siemens Backofen nachmessen. Wo 30° C draufstehen sind auch 30°C drin.
Wenn der Ofen das nicht kann, sollte es auch nicht die Möglichkeit geben, den Wert einzustellen,
 
W

WodaIkea

... danke für die Antworten...
vielleicht muss es doch etwas noch Teureres sein, wobei der IKEA halt farblich (beige) super in unsere Küche passt.
Mir scheint hier wird mal wieder gespart...
Wenn der Deutsche "Geiz geil findet", dann doch nur, weil die Industrie es ihm vormacht.
Und die Industrie verabscheut diese Mentalität, aber nur beim Kunden.
Bei meiner Heizung im Hause sind übrigens 21° drin, wenn ich 21° einstelle.
Geht doch...
 
T

Tux

So billig ist der GRÄNSLÖS mit Pyrolyse auch nicht. Mein Backofen war damals aus der oberen Klasse von Siemens und ich habe auch nicht mehr bezahlt
 
G

grufti

Das Problem kenne ich auch. Habe vor 6 Jahren den damals teuersten Backofen (mit Pyrolyse) gekauft, weil ich unsicher war, ob ein Fremdgerät passen würde. Meine ersten Backversuche mit dem neuen Ofen: Backfische halbroh, Pizza innen noch eiskalt, obwohl alles so eingestellt war, wie am alten Backofen. Hat ein bißchen gedauert, bis ich den Fehler nicht bei mir, sondern beim neuen Backofen gefunden hatte. Ist-Temperatur bei 200° nur etwa 180°, langsam einschwingend. Kundendienst kam mit seinem Thermometer, Temperatur stimmte!! Dann habe ich den Temperaturfühler PT100 meines kalibrierten Digitalthermometers neben seinen Fühler gehängt (Ja, wer hat der hat. Ich war zu der Zeit Servicetechniker u.a. für Öfen, wo Toleranzen im Zehntelgrad-Bereich gemessen wurden). Der (ich nenne ihn mal so, obwohl andere Branche) Kollege, meinte daraufhin, er hätte auch schon den Verdacht gehabt, daß was mit seinem Thermometer nicht stimmt (Interessant aber, daß das Thermometer zum Backofen bzw. zu dieser Thermostatserie "passte"). 2 Besuche später (zwischenzeitlich falsches Ersatzteil geliefert) neues Thermostat drin und gleiches Ergebnis. Wieder nur knapp über 180°. Nach Rücksprache mit seinem Chef hat er mir dann mitgeteilt, seine Firma sei der Meinung, die Abweichung sei noch im Toleranzbereich und es werde nichts weiter unternommen. Ich hätte eben nur ein Billiggerät gekauft. Ich bin zufällig Chemiker und denke, 20 Grad Abweichung der Reaktionstemperatur als tolerabel zu bezeichnen ist schon mutig, wenn auch hier nicht gefahrenträchtig.
Gut, da ich nun wusste, wie man an die entscheidende Stelle kommt, war Abhilfe möglich. Bevor jemand meckert, ich hatte im Gegensatz zu dem Kollegen auch die apparative Möglichkeit, nach meinen Arbeiten die elektrische Sicherheit zu überprüfen.
Wer also statt von einem Dehnstoffelement von Thermoelement oder PT100 mit oben erwähnter PID-Regelung träumt, ist offensichtlich in der von IKEA abgedeckten Preisklasse bis 500€ falsch. Aber auch der Traum von annähernd genauer Temperatur bleibt nach meiner Erfahrung wohl oft unerfüllt. Wie es in der 2000€-Preisklasse aussieht, weiß ich nicht und einen Gaschromatographen für 5000€ (der schafft in dem Bereich 1 Grad und besser) wird sich wohl kaum jemand in die Küche stellen (Ehe doch jemand auf die Idee kommt: Ofenraum relativ klein und die gehen beim Kühlen sehr freigebig mit der Abwärme um).
 
Zuletzt aktualisiert 09.12.2021
Im Forum Ikea Küche / Küchenplanung gibt es 872 Themen mit insgesamt 5380 Beiträgen

Ähnliche Themen
24.06.2015IKEA METOD Küche mit Geschirrspülmaschine von SiemensBeiträge: 25
19.01.2017GSP , Backofen und Kcohfeld Neff in Ikea MetodBeiträge: 10
01.03.2013Baugleicher Backofen wie IKEA Datid?Beiträge: 14
16.07.2020Backofen - Mikrowelle - DampfgarrerBeiträge: 24
18.10.2015Erste Ikea Küche...Jetzt mit Rückwand (S. 7)Beiträge: 61
27.05.2016Feedback zur Ikea-KücheBeiträge: 169
09.07.2015Einbaukühl-Gefrierschrank-Kombi FESTTÜR bei IKEA METODBeiträge: 10
30.01.2017Ikea Metod-Schrank für Einbaukühlschrank Bosch HND22K200 Beiträge: 11
13.10.2017IKEA-Küchen Erfahrungen?Beiträge: 140
09.04.2018Unsichtbarer Einbaudunstabzug Küche IKEA, Dekorleiste schraubenBeiträge: 12

Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben