Aufpreis jetzt auch für kleine Fliesen?

4,80 Stern(e) 5 Votes
Crustulum

Crustulum

Wir wollen unser Bad renovieren und haben uns für das komplette Bad 2,5cm Mosaikfliesen ausgesucht (Wände + Boden ca. 30m²).
Das Angebot vom Fliesenleger hat sich dadurch erheblich verteuert.
"Weil da sauberer gearbeitet werden muss und mehr Aufwand ist"
Das reine Verlegen erhöht sich um 1200,- und die Vorarbeiten dazu um 2500,-. - alles plus MwSt.
In den Vorarbeiten verstecken sich u. a. auch Maschinenkosten, die sich von 1000,- auf 2500,- erhöht haben.

Wir können das so nicht nachvollziehen, da wir davon ausgegangen sind, dass gerade kleine Fliesen auf Matten doch einfacher und schneller zu verlegen sind. Es wird einem als Anfänger ja sogar empfohlen, wenn man das selbst machen möchte - weil angeblich einfacher.

Man liest auch ständig, dass es Aufpreise für große Fliesen gibt, auch "weil da sauberer gearbeitet werden muss...s. o." und nun also auch für kleine Fliesen?
Grundsätzlich erwarten wir, dass IMMER sauber gearbeitet wird.

Es drängt sich der Verdacht auf, dass aktuell grundsätzlich ein Aufpreis verlangt wird, sobald es eine Größe ist, die von der Abweicht, die aktuell sowieso keiner verlegen lassen will.

Frage: Ist der Aufpreis gerechtfertigt? Wenn nein, was wäre ok?
 
Crustulum

Crustulum

Es sind jetzt ca. 12K für ein kleines Bad.
Die Fliesen selbst kosten ca. 70,- / m²
 
H

HilfeHilfe

was sagt den der Fliesenleger ?

Also wir haben auch stellenweise Mosaik setzen lassen ( Nischen usw). Die Jungs haben gexxx und hatten auch viel Materialverschleiß weil diese Matten dann doch reißen.

Der Leger sagte die großen Fliesen sind ihm viel lieber und gehen schneller von der Hand. Die kleinen langsamer , Vorteil aber hier für den Otto normal Verbraucher der es selbst legen kann
 
Crustulum

Crustulum

Naja, der sagt das oben erwähnte. Aufwand etc.
Ich hab halt das Gefühl, dass immer ein Aufpreis draufgerechnet wird. Große Fliesen, kleine Fliesen, egal Aufpreis. Einfach weil Manns kann.

Aber sicher kann man das auch anders sehen. Dann würde mich aber interessieren, ob die oben genannten Zahlen bzw. Mehrkosten gerechtfertigt sind.
 
kbt09

kbt09

So einfach ist das Verlegen von Mosaikmatten aber auch nicht. Insbesondere größere Flächen muss man genau darauf achten, dass auch innerhalb die Matte gerade Fugenlinien erhalten bleiben. Und, Fugenmasse braucht man auch einiges mehr.
 
Zuletzt aktualisiert 07.12.2022
Im Forum Sanitär / Bad / WC gibt es 1199 Themen mit insgesamt 12760 Beiträgen

Ähnliche Themen
26.10.2021Fliesenleger rausnehmen und selbst vergeben oder nicht? Beiträge: 19
21.04.2022Bad Bilderthread - Zeigt her eure Badbilder! - Seite 2Beiträge: 117
23.02.2014Welche Bodenfliesen (Küche, Flur, Bad) habt ihr genommen? - Seite 2Beiträge: 11
17.07.2015Bad: Teure Massanfertigung notwendig? - Seite 2Beiträge: 11
19.07.2017Welcher Aufpreis für Verlegen von großen Fliesen gerechtfertigt? - Seite 3Beiträge: 20
07.09.2020Fliesenfugen im Bad und Bodenfliesen unsaubere Arbeit Beiträge: 10
01.07.2018Fließenlegen: Aufpreis für Fließen abweichend von 30x60cm? Beiträge: 13
05.11.2021Bad selber fliesen als Laie? - Meinungen - Seite 2Beiträge: 11
28.03.2021Bad renovieren - "komische" Duschkabine - Seite 2Beiträge: 12
05.09.2018Gestaltung der begehbaren Dusche? Beiträge: 38

Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben