Statistik des Forums

Themen
29.823
Beiträge
341.543
Mitglieder
45.402
Neuestes Mitglied
Bauernhaus1829

Architekt? Vorgehensweise & Tipps

3,60 Stern(e) 7 Votes
Wir benötigen bitte einmal Eure Tipps/Unterstützung und Meinung zum Thema "Architekten"

Wir haben seinerzeit durch einen Architekten einen "goldenen Tipp" für unser Traumgrundstück erhalten, dieses haben wir nun auch erhalten.
Jetzt fühlen wir uns irgendwie auch "moralisch verpflichtet" ihm gegenüber, eben weil er uns mit dem Tipp zum Grundstück verholfen hat.

Wir haben auf der Internetseite gelesen das er als Architekt auch schlüsselfertig baut.
Meine Frage, würdet ihr noch weitere Architekten kennen lernen und mal hören was die zu bieten haben? Günstiger wird es wohl nirgends, da HOAI, oder hab ich was übersehen?

Welche Tipps bezüglich Architekten könnt ihr uns noch geben?
Wir würden ggfls. einige Gewerke im Bau auch ggfls. in Eigenleistung durchführen/durchführen lassen?

Habt ihr über den Architektenvertrag auch einen Juristen drüberlesen lassen? Lohnt sich das?

Wir sind für jede Hilfestellung dankbar.
Danke & Viele Grüße
Piotr
 
Hallo Piotr,

Wir sind noch nicht fix mit wem wir bauen, haben aber auch mit einem Architekten gesprochen. Dieser kalkuliert und macht dann einen Pauschalpreis.
HOAI ist also nicht zwingend, wobei es "schwarze Schafe" geben soll die dann im Nachhinein doch so abrechnen.

Für mich wäre am wichtigsten, ob der Baupartner die gleichen Ideen hat und versteht, was ihr möchtet. Dazu noch Chemie, also ob ihr miteinander gut könnt.

Viele Grüsse, mini
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Kataloge zu Häusern, Hausautomation, Garagen, Carports, uvm!
Hallo Piotr,

Wir sind noch nicht fix mit wem wir bauen, haben aber auch mit einem Architekten gesprochen. Dieser kalkuliert und macht dann einen Pauschalpreis.
HOAI ist also nicht zwingend, wobei es "schwarze Schafe" geben soll die dann im Nachhinein doch so abrechnen.

Für mich wäre am wichtigsten, ob der Baupartner die gleichen Ideen hat und versteht, was ihr möchtet. Dazu noch Chemie, also ob ihr miteinander gut könnt.

Viele Grüsse, mini
Super. Lieben Dank!
Habt Ihr den Architekten proaktiv auf eine Pauschale angesprochen oder kam das von ihm? Habt ihr alle Phasen 1-9 inkludiert?

Also der Architekt der uns den Tipp gegeben hat war mir total sympathisch und sehr hilfsbereit ohne dafür einen Cent haben zu wollen. Fand ich sehr nett.
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Wir haben zu Modalitäten gesprochen, worauf er das selbst gesagt hatte. Wir sind hier ländlich und er meinte dies wäre für normale EFH sonst gar nicht für ihn darstellbar.
Zu den Phasen kann ich en detail noch nichts sagen. Angebot haben wir noch nicht. Gehen aber von 1-8 aus, 9 ist für die meisten Architekten bei EFH wohl sehr unüblich.

Würde einfach Mal sprechen, das kostet ja noch nichts. Und schauen, was der Kollege schon gebaut hat. Waren die Bauherren zufrieden? Würden die Kosten dort gehalten? Wenn das passt warum nicht? Risiko lässt sich sowieso nie ausschliessen.

Viele Grüsse! mini
 
Beim Architekt würde ich zuerst schauen, ob sein Stil dem meinen entspricht. Also tät ich mir seine Entwürfe und Referenzen anschauen. Für die Bauphase würd ich auf jeden Fall nach einer Pauschale fragen.
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Hallo Piotr,

Wir sind noch nicht fix mit wem wir bauen, haben aber auch mit einem Architekten gesprochen. Dieser kalkuliert und macht dann einen Pauschalpreis.
HOAI ist also nicht zwingend, wobei es "schwarze Schafe" geben soll die dann im Nachhinein doch so abrechnen.

Für mich wäre am wichtigsten, ob der Baupartner die gleichen Ideen hat und versteht, was ihr möchtet. Dazu noch Chemie, also ob ihr miteinander gut könnt.

Viele Grüsse, mini
Hey Mini,

super, vielen Dank.
Haben jetzt die ersten Gespräche geführt und die waren alle völlig von der Vorgehensweise unterschiedlich. Müssen jetzt mal in uns gehen und überlegen...wenn du noch Tipps hast, herzlich gern.

viele Grüße
Piotr
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Oben