Zurzeit aktive Besucher

Statistik des Forums

Themen
29.022
Beiträge
326.626
Mitglieder
44.834
Neuestes Mitglied
Olikun-1

Architekten Genehmigung eingereicht Rate Vertrag

3,60 Stern(e) 8 Votes
Hallo zusammen,

da ich mittlerweile etwas ratlos bin, wollte ich meine Situation hier schildern in der Hoffnung, noch eine weitere Meinung zu bekommen.
Folgende Situation:
Ich will ein Reihenhaus renovieren, am liebsten mit einem Gesamtunternehmer. Letztes Jahr bin ich über Empfehlungen auf einen Architekten/Bauträger gestoßen. Die Kommunikation verlief immer schon etwas komisch, die Termine gaben mir aber ein gutes Gefühl und auch die Erfahrungen aus dem Bekanntenkreis.
Im ersten Schritt (und zum Glück nicht mehr) wurde der Architekt mit der Planung, Einreichung und Genehmigung von Dachgauben beauftragt.
Die Pläne gab es und die erste Rate lt. Vertrag wurde bezahlt. Bei der Abgabe der Pläne nach Durchsicht und Unterschrift der Nachbarn wurde die zweite Rate bezahlt und ab dem Zeitpunkt gab es zunächst nur noch spärliche Kommunikation und seit ca. 1,5 Monaten gar keine mehr.
Frist wurde gesetzt und ist ohne Reaktion verstrichen.
Ein weiteres Problem, ich hab keinerlei Pläne die ich einem anderen Architekten geben könnte.

Mein Idee war nun vom Vertrag zurückzutreten und zu hoffen, noch etwas vom dem Geld wieder zu sehen. Parallel dazu werde ich wohl eine andere Firma beauftragen um nicht noch mehr Zeit zu verlieren.

Würdet ihr auch so vorgehen oder gibt es vll. andere Idee oder Meinungen?

Viele Grüße
 
Was für eine Frist hast du gesetzt? Wurde der Bauantrag eingereicht?
 
Aber dein Architekt muss doch irgendwie für dich greifbar sein? Ist für mich schwer nachvollziehbar. Wurde der Antrag denn sicher eingereicht?
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Ist die Genehmigung schon durch? Du schreibst ja er habe die Pläne gemacht und eingereicht, damit hat er doch zumindest das gemacht, wofür er beauftragt wurde. Die Pläne liegen beim Bauamt, ich denke mal als Bauherr kannst du die dort bekommen.
Komisch ist das Verhalten natürlich trotzdem, keine Frage.
 
  • Like
Reaktionen: ypg
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Bei der Abgabe der Pläne nach Durchsicht und Unterschrift der Nachbarn wurde die zweite Rate bezahlt und ab dem Zeitpunkt gab es zunächst nur noch spärliche Kommunikation und seit ca. 1,5 Monaten gar keine mehr.
Frist wurde gesetzt und ist ohne Reaktion verstrichen.
Ein weiteres Problem, ich hab keinerlei Pläne die ich einem anderen Architekten geben könnte.
Jetzt liegen die Pläne beim Bauamt, und Du wartest auf die Genehmigung? Frag doch da mal nach, wie lange es dauert, bis Du die Genehmigung erhältst. Dann erhältst Du ja auch die Unterlagen.

Was war denn an der Kommunikation „komisch“?
Hat er denn kein Büro mit Klingel?
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Bestellen Sie jetzt kostenlos Kataloge zu Häusern, Hausautomation, Garagen, Carports, uvm!
Oben