Angebot Architekt LPH 1-4

Dieses Thema im Forum "Architekten / Bauführer / Statiker" wurde erstellt von Ben1988, 4. 08. 2017.

Angebot Architekt LPH 1-4 4.6 5 5votes
4.6/5, 5 Bewertungen

  1. Ben1988

    Ben1988

    4. 08. 2017
    1
    0
    Frage / Anliegen:

    Lohnt sich schlüsselfertig zu bauen?

    Hallo zusammen,

    ich würde gerne eure Meinung zu dem Thema wissen.

    Unser Bauvorhaben soll ein EFH mit ca. 150qm Wohnfläche, Keller, Satteldach und 2 Vollgeschosse betragen.
    Da ich selbst Techniker für HLK bin, habe ich mir die Pläne soweit selbst gezeichnet und dem Architekten überlassen.

    Wir haben aktuell ein Angebot eines Architekten bekommen der mit uns die LPH 1-4 machen würde (Pauschalangebot 10.000 € Netto)
    Nun müssten wir Angebote vom Statiker (Heute gekommen: ca. 5000 €), vom Energieberater und eventuell eines Bauleiters einholen.

    Der Architekt rät uns, mit seinen überarbeiteten Plänen von der Baugenehmigung bei verschiedenen Firmen über ein schlüsselfertiges Angebot anzufragen.

    Da ich die Gewerke Sanitär/Heizung selbst ausführen werde und eventuell noch die Elektrik, fragen wir uns ob sich schlüsselfertig lohnt oder ob die Firmen das auch so annehmen?

    Von Bekannten wurde uns gesagt, dass es sinnvoller wäre vom Architekten alles machen zu lassen, da sonst bei zu vielen Ansprechpartnern zu Reibungspunkten kommen kann.

    Was haltet ihr davon?

    Vielen Dank.

    Schöne Grüße
    Benjamin
     
  2. Die Seite wird geladen...


  3. 11ant

    11ant

    1. 02. 2017
    1.850
    252
    Allein aus den letzten beiden Monaten findest Du hier reichlich Threads zu den Themen Architekt sinnvoll / welche Leistungsphasen / wer soll die Gewerke vergeben / wer gibt die Unterlagen beim Bauamt ab, d.h. diese Aspekte sind alle noch ganz frisch (quasi ofenwarm) diskutiert.
     
    ---------------
    Bautagebuchverzeichnis von Hausbau-Forum.de
    Bautagebücher finden / eintragen
  4. Zaba12

    Zaba12

    2. 07. 2016
    115
    14
    11ant hat Recht. Bemüht die Suchfunktion, da jeder was anderes auch sagt.

    Wir machen es auch fast so wie ihr.

    Lassen uns einen erweiterten Rohbau hinstellen und machen alles weitere koordiniert über bekannte Gewerke die sich kennen somit lassen wir es drauf ankommen, dass es aufwändiger wird.

    Unser Archi hat für 1-4 LP 4500€ genommen nur mal so als Anhaltspunkt. 10000€ sind ja fasst der Regelsatz :).
     
    ---------------
    Bautagebuchverzeichnis von Hausbau-Forum.de
    Bautagebücher finden / eintragen
  5. Alex85

    Alex85

    21. 07. 2016
    1.508
    397
    Honorarvereinbarungen, die unter dem Mindestsatz liegen, sind ungültig. Das bitte immer mit Bedenken.

    Nen Archi im Bekanntenkreis steckte mal, ja, es gibt gewisse Kollegen, die machen es unterm Mindestsatz, aber dann nur LP 1-4. Die Phasen ohne große Haftung, ohne großen Aufwand. Er hält diese aber auch nach HOAI für überzahlt. Aber was solls, wenns zum Vorhaben passt bzw. man danach eh mit GU weiter machen will, passt es ja.