Statistik des Forums

Themen
29.893
Beiträge
343.379
Mitglieder
45.446
Neuestes Mitglied
Matikus

Andrea85

4,70 Stern(e) 3 Votes
bei euch werden sozusagen die bürgersteige um 16.30 hochgefahren.
Ich habe (in 2014) in Hofheim City ein Internet-Café gesucht. Laut Branchenbuch gab es dort ohnehin nur eines, und das hatte auch noch geschlossen - nicht seit halb fünf, sondern seit zwei Jahren !

Im Taunus kann man in seiner Freizeit außer Geld zählen oder nach Frankfurt fahren NICHTS machen. Wenige Kilometer weiter im Rheingau wird kulturell und kulinarisch erheblich mehr geboten, obwohl der fade Taunus bodenmäßig nicht billiger ist - abgesehen von den besagten nur durch Kreisstraßen erschlossenen Käffern. Gemessen an der Porschedichte ist kaum zu glauben, was der Taunus für eine Provinz ist. Es ist beinahe, wie man es im Geografieunterricht über die Siedlungsstruktur von Drittweltländern lernt: wenige Meter hinter den letzten Lichtern der Großstadt steht man mitten in der Pampa.
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Kataloge zu Häusern, Hausautomation, Garagen, Carports, uvm!
Ich find den Rheingau fürchterlich! kein Wald, überall Weinberge (genau wie Felder ist das einfach nur zerstörte Landschaft), wenn man zum Rhein will, muß man über über die B und mangels Fußgängerübergänge sich totfahren lassen, am Wochenende alles voller Besoffener, die mal eben schnell ein Schöppsche tringge wolle. Kulinarisch gibts auch immer nur dasselbe (Handkäs mit Musik, Leberknödelsupp oder das übliche Schnitzel). Einziger Lichtblick war das Weingut Mack. Ich hab dort ein paar Jahre gewohnt, jetzt im Taunus und find es hier viel schöner.
In meiner Freizeit bin ich im Garten, ich hab keinen Drang zu Freizeitaktivitäten.
Aber man kann zumindest sagen, dass Taunusstein mehr zu bieten hat als der Rheingau, wo man eigentlich nur saufen kann. Dort gibts zumindest noch nen Baumarkt und das Taunus Wunderland (noch nie dringewesen). Außerdem gibts noch die Wunderkiste und zur Fasanerie sind es ein paar Minuten Fahrzeit. In Bad Schwalbach war letztes Jahr die Landesgartenschau. Und es hat ein Kino. Und ein Freibad. In Schlangenbad gibts ne Therme. Also ich würd nicht sagen man könne da nix machen.
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Das Taunuswunderland wollte ich auch schon erwähnen;-)
Als Kind war ich paarmal da und werd wohl irgendwann in nächster Zeit mit meiner Tochter auch mal hinfahren.
Ich kenn mich in Südhessen nicht so aus (besonderen wo die Preise wie sind) aber was ist mit Bad Homburg / Oberursel?
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Sehr schön zum Wohnen, daher quasi unbezahlbar. Der qm kostet >1000€.
Oha ok...ich bin immerwieder geschockt über die Preise "da unten"...wenn man bedenkt, dass ich von hier auch in nichtmal 1,5h in Frankfurt bin und hier der qm bei um die 40€ liegt (je nach genauem Ort leicht drunter oder drüber)
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Oben