Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
126
Gäste online
1.008
Besucher gesamt
1.134

Statistik des Forums

Themen
31.101
Beiträge
378.044
Mitglieder
46.830

Amtliche Bauabnahme durch Bauamt? (BaWü)

5,00 Stern(e) 4 Votes
Hallo zusammen,

wir sind kurz vor der Fertigstellung unseres EFH und fragen uns nun, ob grundsätzlich noch eine amtliche Bauabnahme durch das städtische Bauamt erfolgt? Bzw. müssen wir die Fertigstellung dem Bauamt irgendwann mitteilen, damit die explizeit vorbei kommen können? Wir bauen in Baden-Württemberg.

Wir haben uns beim Bau natürlich an alle im B-Plan festgelegten Dinge gehalten (und das waren nicht wenige :rolleyes:), nur die extensive Dachbegrünung der Garage ist bisher noch nicht gemacht worden. Wie im Übrigen bei 90% aller Häuser hier im Naubaugebiet, die teilw. schon mehrere Jahre stehen ;)

Gibt es da ein größeres Problem, wenn die irgendwann vorbeikommen, oder kann man das auch noch später umsetzen? Oder kommen die in der Regel sowieso nie vobei?

Danke vorab!!!
 
In den Landesbauordnungen sind derartige Meldepflichten (teilweise?) geregelt, z.B.:

§ 82 SächsBauO
Bauzustandsanzeigen, Aufnahme der Nutzung


(1) 1Die Bauaufsichtsbehörde kann verlangen, dass ihr Beginn und Beendigung bestimmter Bauarbeiten angezeigt werden. 2Die Bauarbeiten dürfen erst fortgesetzt werden, wenn die Bauaufsichtsbehörde der Fortführung der Bauarbeiten zugestimmt hat.

(2) Der Bauherr hat die beabsichtigte Aufnahme der Nutzung einer nicht verfahrensfreien baulichen Anlage mindestens zwei Wochen vorher der Bauaufsichtsbehörde anzuzeigen.

(3) 1Eine bauliche Anlage darf erst benutzt werden, wenn sie selbst, Zufahrtswege, Wasserversorgungs- und Abwasserentsorgungs- sowie Gemeinschaftsanlagen in dem erforderlichen Umfang sicher benutzbar sind, nicht jedoch vor dem in Absatz 2 bezeichneten Zeitpunkt. 2Feuerstätten dürfen erst in Betrieb genommen werden, wenn der bevollmächtigte Bezirksschornsteinfeger die Tauglichkeit und die sichere Benutzbarkeit der Abgasanlagen bescheinigt hat. 3Verbrennungsmotoren und Blockheizkraftwerke dürfen erst dann in Betrieb genommen werden, wenn er die Tauglichkeit und sichere Benutzbarkeit der Leitungen zur Abführung von Verbrennungsgasen bescheinigt hat.
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Du machst ne Fertigstellung und dann kommt nur der Vermesser inklusive Rechnung ca 600-800€ bei einem EFH bis 600k euro
 
Du machst ne Fertigstellung und dann kommt nur der Vermesser inklusive Rechnung ca 600-800€ bei einem EFH bis 600k euro
So ist es. Kannst auch so alles in Deiner Baugenehmigung nachlasen.
Vielen Dank für die Antworten! Gut, wenn da normalerweise niemand mehr vom Bauamt kommt ;)

Fertigstellung hatte ich auf dem Schirm (auch wenn davon nichts in unserer Baugenehmigung steht). Aber muss dafür tatsächlich nochmal der Vermesser kommen (inkl. Kosten)?
 

Ähnliche Themen
08.11.2019Verweigern der Bauabnahme bei ausstehenden Arbeiten?Beiträge: 38
02.09.2019Probleme mit Nachbars Überbau und BauamtBeiträge: 11
26.04.2020Probleme Bauamt - Mangelhaftes Grundstück gekauftBeiträge: 48
26.02.2020Was wird das Bauamt sagen?Beiträge: 44
02.09.2019"Sicherung gegen Abrollen" auf Schlafboden für die Bauabnahme herstellenBeiträge: 12

Oben