Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
6
Gäste online
500
Besucher gesamt
506

Statistik des Forums

Themen
29.627
Beiträge
382.275
Mitglieder
47.253

Alternative Fensterbankabdichtung anstelle von Silikon

4,50 Stern(e) 4 Votes
Nächste Woche werden bei uns Fenster eingebaut. Da es sich um ein zweischaliges Mauerwerk handelt werden die Fenster direkt auf das Mauerwerk gestellt. Gibt es eine Gummidichtung die vor der Fenstermontage montiert wird, sodass auf eine anschließende Versiegelung mit Silikon verzichtet werden kann?
 
Silikonfugen sind Wartungsfugen und haben beim Fenstereinbau nichts zu suchen. Außen nicht und erst recht nicht innen. Sicher wird außen oft Silikon verwendet, macht es aber nicht besser.

Außen kann die Abdichtung durch das genannte "Kompriband" erfolgen. Dabei wird zwischen Fenster und Vormauerschale ein schlagregendichtes, winddichtes, diffusionsoffenes einseitig (auf dem Fenster) selbstklebendes, vollausfüllendes Dichtband angebracht. Insbesondere auf eine umlaufend dichte Ausführung ist an den Ecken zu achten.
Alternativ zum Anschlag von innen an das Vormauerwerk kann die Abdichtung durch mit eben diesem Band ausgestattete Leisten entlang der Laibung erfolgen.
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Das mit Kompriband und der Folie ist mir schon klar. Es geht mir auch nur um den Unteren Teil vom Fenster welcher ca 2cm auf der Fensterbank aufliegt. hier konnte ich natürlich auch kompriband einkleben, sodass das Fenster auf dem Kompriband steht, aber es wird aufjedenfall eine kleine Lücke geben, da die Fensterbank mit Gefälle montiert ist.
Hoffe konnte es verständlich erklären.
 
Oben