Alten Wasserhahn stillegen - Rohr verschließen

Dieses Thema im Forum "Sanitär / Bad / WC / Waschen" wurde erstellt von FelixK, 16. 05. 2018.

Alten Wasserhahn stillegen - Rohr verschließen 4.3 5 3votes
4.3/5, 3 Bewertungen

  1. FelixK

    FelixK

    16. 05. 2018
    2
    0

    Ich möchte die Leitung eines alten Wasserhahn stillegen und wissen, wie ich das mache


    Hallo zusammen,

    ich baue aktuell kein Haus, sondern unseres steht bereits seit etwa 200 Jahren. Man ist aber ja immer am Werkeln, so auch ich.

    In unserem Garten sind Wasserhähne die bisher über das Hauswasser angeschlossen, aber schon seit ein paar Jahren über einen Kugelhahn abgestellt sind. Diese wollen wir nun mit der Gartenpumpe betreiben.

    Noch ist der Weg nicht geöffnet, da ich erst ein paar Infos einholen möchte, ehe der Knochensteinweg tagelang offen liegt, bis ich die Infos habe. Deshalb alles etwas vage. Sorry dafür!

    Ich gehe mal vom schlimmsten aus, dass ich auf kein Gewinde stoßen werde bzw. dieses nicht nochmal verwenden kann. Beim Rohr gehe ich von Stahl oder Kupfer aus. Also habe ich mir überlegt, über ein Klemmfitting das Rohr zu verschließen - das Rohr zum Hauswasser ist ja über den Kugelhahn und ein Rückflußventil abgesichert (wurde sicher professionell verlegt). Es geht nur darum, sollte ich es nochmal verwenden wollen, dafür sollte es so weit dicht sein.

    Könnt ihr mir sagen, ob ich damit ohne weiteres das Rohr geschlossen bekomme und muss ich da zusätzlich löten oder schweißen, damit es dicht wird oder reicht es, das einfach über das Rohr zu schieben und zu verschrauben? So kenne ich es von PE-Rohren, die ich bei meiner Gartenbewässerung im Einsatz habe und auch dafür nutzen möchte.

    Muss ich irgendwas besonderes beachten oder habt ihr sonstige Tipps?

    Vielen Dank und viele Grüße

    Felix
     
    ---------------
    droplank - die Mehrschichtbeläge by enia
    ...mit SICHERHEIT schwimmend verlegt!
  2. Die Seite wird geladen...


  3. Knöpfchen

    Knöpfchen

    24. 04. 2018
    9
    1
    Die Wasserleitung wird am besten ab-
    getrennt ,an der Stelle wo sie von der benutzten Leitung abzweigt.
    Es können sich sonst Keime bilden.
    An dieser Stelle dann einen Gewindestopfen eindrehen.Mit irgendwelchen Klemmstopfen könnte es im Schadenfall mit der Versicherung
    zu Problemen führen.
     
    ---------------
    Kostenlos Hauskataloge und Infopakete bestellen
    Haus / Bad / Küchen / Fenster / Türen / Finanzierung / ...
  4. FelixK

    FelixK

    16. 05. 2018
    2
    0
    Vielen Dank für die Antwort. Das ist eine gute Idee. Dann würde ich das so machen. Die Ventile sind in einem Kasten in der Scheune in den Boden eingelassen. Dann würde ich einfach das Rohr abflexen und das dann lose Teil vom Ventil abschrauben und, wie du vorgeschlagen hast, den Pfropfen drauf. Den kompletten Knochensteinboden bis zum Stall zu öffnen,... wäre (mir) zu viel Arbeit, zumal ich nicht genau weiß, wie es verläuft. ;)

    Vielen Dank und viele Grüße

    Felix
     
    ---------------
    droplank - die Mehrschichtbeläge by enia
    ...mit SICHERHEIT schwimmend verlegt!
Thema bewerten:
/5,