allkauf Angebote seriös? Preise realistisch?

4,30 Stern(e) 7 Votes
S

Strahleman

Wir haben uns auch einmal bei diversen Fertighausbauern inkl. dem genannten umgeschaut, da diese zu Anfang unserer Suche sehr viele Häuser "inkl. Grundstück" in diversen Immo-Portalen angeboten haben. An Ende waren wir bei einem kurzen Verkaufsgespräch, wo die Verkäuferin die Wohnraumhöhe ("Achten Sie mal darauf, wenn Sie in ein anderes Musterhaus gehen. Die haben nicht so hohe Räume wie wir") oder die tolle Smart Home Zentrale ("Das Haus wird über ein Tablet mit einer eigenen Software gesteuert. Das ist sehr modern und wir sind mit dem Leistungsumfang ganz weit vorne mit dabei.") beworben. Wo die beworbenen Grundstücke genau sind, konnte/wollte man uns aber nicht sagen.

Noch schlimmer war es bei einer Bekannten: Hier wollte man erst einmal einen Vorvertrag unterzeichnen lassen, bevor man überhaupt über Grundstücke oder Häuser spricht. Der Vertrag könne ja immer noch widerrufen werden und sei ja eigentlich kein richtiger Vertrag sondern nur eine Absicherung. Es hätten ja schon viele Kunden über allkauf die Grundstücke erfragt und diese dann selbst weggekauft... Als die Bekannte nicht unterschreiben wollte, wurden sie aus dem Musterhaus rausgeworfen. Finde ich alles andere als vertrauenerweckend.

Daher lieber erst einmal nichts unterschreiben, auch wenn Druck gemacht wird ("Wir haben schon 20 Personen, die sich für das Grundstück interessieren"), etwas genauer hinschauen und prüfen, was angeboten wird. Und auch darauf beharren, das Grundstück zu sehen (und zwar im wahren Leben). Hier treiben einige Makler/Bauträger leider Schindluder. Da bringt es auch nichts, wenn Jenke von Willmsdorff das Werbegesicht ist. Leider wird da die sonst eigentliche neutrale Position eines Journalisten schön zu Werbezwecken missbraucht. Aber gut, vielleicht ist das auch wieder nur ein Selbstexperiment von ihm "Wie viel verdient ein Influencer - ich mache den Test".
 
N

Nathalie1008

Vielen Dank für eure Antworten!

Ihr habt mich leider in meiner Vermutung nur bestätigt.
Dass das mit den Grundstücken dann später nicht klappt habe ich mir schon fast so gedacht. Wäre zu schön gewesen.
Ich glaube wir werden uns nun anderweitig orientieren und bei lokalen Bauträgern Angebote einholen.
 
Y

ypg

Dass das mit den Grundstücken dann später nicht klappt habe ich mir schon fast so gedacht. Wäre zu schön gewesen.
Nun mal nicht so pessimistisch. Das muss ja nicht grundsätzlich sein. Natürlich ist es möglich, dass das Grundstück, worauf sie sich beziehen, ein Mist-Grundstück ist oder aber schon vergeben ist. Aber es kann auch sein, dass es es gibt. Vlt ist es noch nicht erschlossen und deshalb so günstig oder noch zu haben.
Deshalb würde ich definitiv nachfragen, wenn man sich eben klar macht, dass es ein Ausbauhaus ist, welches man als Mitglied in einem Fußball- oder Sportverein recht schnell und günstig ausbauen kann.
...mit Materialien, wo ggf ein Aufschlag draufbezahlt werden muss, wenn man teurere Fliesen oder Parkett statt Laminat haben möchte.
ich glaube, Allkauf macht das alles mit OBI-Gutscheinen. Wenn man damit kein Problem hat, ist das völlig iO.
Wenn ich von einer Gemeinde ein Grundstück kaufe, muss ich auch die Erschliessung zusätzlich bezahlen.
Man darf sich nur nicht einwickeln lassen, wenn es mit dem angepriesenen Angebot nichts wird oder die Lage nicht passt. Dann muss man auch der Firma schnell den Rücken zudrehen, bevor sie Dich ködern. Das muss alles aber nicht unseriös sein, sondern ist ein Geschäftsgebaren der Verkäufer.

alle Sanitärobjekte mit tollen Armaturen
das steht da nicht, oder? Steht da toll? Was soll denn das für eine Ware sein, die toll ist???
 
tomtom79

tomtom79

Naja am Grundstück allein wird's nicht Enden. Ich habe meinem Nachbar sein Haus gesehen, das ist von Allkauf, okal bzw Massa. Das waren rohe Holzständer nur von aussen geschlossen. Er müsste alles selbst verlegt werden.

Wasserleitungen, Strom, Dämmung an den Wänden und an der Decke, ich glaube die Wände sind sogar nur doppelt beplankt mit Gipskarton, also das absolute Minimum.
Treppe würde auch im Nachhinein erst montiert dazwischen eine selbstgebaute Holz Konstruktion.
Estrich und Fbh selbst verlegt.

Das ging über 5 Monate lang, jeden Abend mit 4-5 Leuten die zum Glück vom Bau waren. So Freunde bzw Helfer brauchst du erst mal.

Machen lassen hat er nur den Außenputz und das Dach denken.

Klar kannst du Packet buchen aber das kostet auch wieder, viel Spass beim krodinieren.
 
J

Joedreck

Naja am Grundstück allein wird's nicht Enden. Ich habe meinem Nachbar sein Haus gesehen, das ist von Allkauf, okal bzw Massa. Das waren rohe Holzständer nur von aussen geschlossen. Er müsste alles selbst verlegt werden.

Wasserleitungen, Strom, Dämmung an den Wänden und an der Decke, ich glaube die Wände sind sogar nur doppelt beplankt mit Gipskarton, also das absolute Minimum.
Treppe würde auch im Nachhinein erst montiert dazwischen eine selbstgebaute Holz Konstruktion.
Estrich und Fbh selbst verlegt.

Das ging über 5 Monate lang, jeden Abend mit 4-5 Leuten die zum Glück vom Bau waren. So Freunde bzw Helfer brauchst du erst mal.

Machen lassen hat er nur den Außenputz und das Dach denken.

Klar kannst du Packet buchen aber das kostet auch wieder, viel Spass beim krodinieren.
Genau für diese Menschen ist das Paket gut. Kommt man vom Land und kennt viele Leute aus verschiedenen Handwerkern, ist es möglich damit günstig zu bauen. Man verzichtet dann eben auf die Gewährleistung. Und braucht Freunde. Und zwar richtige und gute Freunde.

Für jeden anderen wird es extrem schwer. Zusätzlich zu der Arbeit benötigt man nämlich auch viel Geduld beim Lesen und extrem gute autodidaktische Fähigkeiten.
 
K

Katdreas

Auch wir waren am Anfang der Haus und Grundstückssuche in Musterhausparks und hatten Gespräche mit dieser Firma und ähnlichen.
Für mich sind A..., M...Haus und Co unseriös!
Ja - man kann mit diesen Firmen bauen, vielleicht sogar günstig, aber man muss selbst umreisen welche Kosten die einem nicht nennen, welcher Aufwand der Ausbau in Eigenleistung ist usw. Aber das tun viele nicht und lassen sich bequatschen. Uns wurde z.b gesagt: den Innenausbau schaffen sie zu zweit, sie bekommen ein Tablett mit Anleitung. Kein Problem. Das Material bezahlen sie mit dem 10k Gutschein von OBI der dabei ist... darauf fallen Leute rein, und dafür muss man nicht mal zu den Leuten gehören die ernsthaft glauben das Milchschnitten gesund sind. Die wenigstens haben Ahnung vom bauen, wir wussten als der Gedanke ans Eigenheim aufgekommen ist auch nichts. Und diese Firmen mit ihren geschulten Verkäufern nutzen das aus, und wissen dabei genau dass sie eine junge Fam. die sich eigentlich kein Haus leisten kann ins Unglück stürzen
Für mich unseriös!
 
Zuletzt aktualisiert 23.05.2022
Im Forum Bauplanung gibt es 4613 Themen mit insgesamt 90141 Beiträgen
Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben