Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
27
Gäste online
485
Besucher gesamt
512

Statistik des Forums

Themen
29.515
Beiträge
379.607
Mitglieder
47.168

Ärger mit dem Elektriker / Toleranzbereich?!

4,00 Stern(e) 12 Votes
Wir sind dabei unser Haus zu sanieren und haben gerade mehr oder weniger Ärger mit dem Elektriker.

Wir haben uns von einem der größten Elektrikerbetrieben hier in der Gegend ein Angebot für eine komplette Neuinstallation der Elektrik geben lassen und waren auch ganz angetan. Nun eine Woche nachdem mit den Arbeiten angefangen würde, sieht das allerdings ganz anders aus...

- es ist ein Elektriker gekommen, welcher gerade erst ausgelernt hat
- er quatscht lieber mit den anderen Handwerkern, als dass er wirklich was schafft
- den Zeitplan von 3 Wochen belächelt er und meint er muss schauen, wann und was er schafft
- jede einzelne Steckdose muss noch mal mit uns abgeklärt werden, obwohl wir alles mit Markierungsfarbe angezeichnet haben
- er markiert sich nicht die Schlitze, sondern fräst einfach darauf los (und genau so sieht das auch aus!)
- es können wohl keine Kabelkanale in die Wand gelegt werden, weil die Statik (11,5er Steine), dass nicht her gibt -> war vorher aber anders abgeklärt
...

Nach 3 Tagen hat es uns gereicht und wir haben den Chef antanzen lassen.
Dieser hat sich die Arbeiten angesehen und meinte, es wäre alles im Toleranzbereich.
Die Schlitze vorher anzuzeichnen, würde ja mehr Zeit in Anspruch nehmen und wäre nicht im Umfang enthalten. (Das ist ein Scherz oder???)

Danach lief es minimal besser und der Elektriker schaffte am Tag etwas mehr.

Heute ist mir aufgefallen, dass die Lichtschalter in den Räumen nicht alle auf einer Höhe sind und die Steckdosen (diese schwarzen Innenverkleidungen) alle schief angebracht worden sind.
Steckdosen sind damals unter den Lichtschalter ausgemacht gewesen, befinden sich aber nun unten am Boden.
Auch ist die Vorbereitung für die Deckenlampe nicht mittig im Zimmer.
Und es geht so weiter...

Ist das wirklich alles noch im Toleranzbereich??
 

Anhänge

oha. Wilder Geselle. Gut, Spachtel verdeckt viel. Nur wenn der Betrieb nicht besser will oder kann zieh Reissleine und sag, er soll bis heute abrechnen und gut. So eine Arbeit möchtest Du nicht. Bleib höflich, aber nicht kleinlaut. Nimm Dir ein Beispiel an Theresa May. Karsten
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Ich hab letzte Woche schon kein gutes Gefühl bei dem Elektriker gehabt und wollte die Woche noch abwarten.
Aber wirklich besser geworden ist es auch nicht...

Ist es kleinlich, wenn Schlitze nicht gerade gefräst sind? Die können mir doch nicht weiß machen, dass sauberes Arbeiten Zeit in Anspruch und nicht im Arbeitsaufwand enthalten ist?!
Dann hätten wir die Schlitze etc. auch selber fräsen können. War eigentlich froh, dass wir einige Arbeiten abgeben konnten, damit es zeitlich alles passt.

Nun würde ich aber liebend gerne die Reißleine ziehen und jemand anderen dafür engagieren.

Können wir das so einfach machen? Einen Vertrag haben wir ja unterschrieben und die haben ja glaube ich auch die Möglichkeit auf Nachbesserung, wobei ich vermute, dass die Wände dann noch schlimmer aussehen...
 
Das guckt sich weg!

Gibt es denn auch gute Beispiele. Ansonsten halte dich an Karsten.
Ich weiß, dass wird ja hinterher alles wieder verspachtelt etc... sieht man also nicht mehr.
Aber sowas ist doch eigentlich kein fachmännisches Arbeiten oder?
Genau so bei der Lampe, diese sollte mittig im Raum platziert werden. Es wird aber alles nur ungefähr gemacht... Nun sitzt der Schlitz dafür bei ungefähr 35% der Raumbreite.
Messen und Anzeichen ist ja auch schwer... *grummel*
 
Darum höflich aber bestimmt auf der Basis, mein Anspruch und Ihr Anspruch passen leider nicht zueinander, es wäre für alle besser, sich zu trennen.
 

Ähnliche Themen
15.08.2017Steckdosen direkt unter Lichtschalter? Pro, Contra?Beiträge: 17
16.07.2019Steckdosen und Lichtschalter nicht parallelBeiträge: 23
23.03.2020Baurecht: Elektriker weigert sich weiterzumachenBeiträge: 78
12.09.2019Elektrik in Garage: Sicherungskasten, Stromkreis, SteckdosenBeiträge: 21
15.01.2014Schlüsselfertig Bauen/selbstsändig/zusätzliche Steckdosen Beiträge: 16

Oben