Statistik des Forums

Themen
30.065
Beiträge
347.109
Mitglieder
45.560
Neuestes Mitglied
evans004

Absturzsicherung vor das Fenster oder in die Fensterlaibung?

3,80 Stern(e) 5 Votes
Hallo zusammen.

Ich plane 5 Absturzsicherungen für unsere Bodentiefen Fenster im OG einem befreundeten Metallbauer in Auftrag zu geben.

Wie würdet ihr diese befestigen? Vor das Fenster (also vor die Außenwand) geschraubt? Oder lieber in die Fensterlaibung geschraubt?

Muss ich was bestimmtes bzgl. der Befestigung beachten?

Die betreffende Ausenwand besteht aus einer verputzen Porotonvorsatzschale mit 17,5cm dicke.
Spielt es eine statische Rolle ob ich Stirnseitig oder Flächenseitig in die Steine bohre?

Und welches System würdet ihr für die Befestigung verwenden?

Über ein paar Informationen würde ich mich sehr freuen...
 

Anhänge

wir haben die Gitter vor die Fassade geschraubt, nicht in die Laibung. Bei uns sind vor der Rollladenschiene auch nur ca. 5cm Platz bis zur Außenkante und davon sind noch ca. 1-2cm Putz. Bei uns hat der Metallbauer erst einmal ein Loch in den Porotonstein gebohrt und die Dübel wurden dort hineingeklebt, da Poroton sonst nicht so haltbar wäre.

LG
Sabine
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Kataloge zu Häusern, Hausautomation, Garagen, Carports, uvm!
Wir haben es in der Laibung. Ich finde es sieht grade bei einem verputzten Haus in der Laibung deutlich besser aus.
Zur Befestigung kann ich nichts sagen, bei uns ist die Verankerung in der Klinkerfassade.

Such mal nach "sprechen Sie uns gerne auf individuelle Pulverbeschichtung an". Treffer 1. Die bieten mit Gittern auch Montagematerial an.
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Ich würde es auch, wenn das eben passt, in die Laibung setzen. Aber wie curly es schreibt, kann das eben doch ggf. zu knapp werden. Bei einer 17,5 cm Außenwand bleibt da ja eventuell eben auch nicht mehr so viel Platz, so dass dann eben wahrscheinlich nur die vorgesetzte Variante möglich ist. Das müsstest du dann messen und abklären, rein optisch fände ich persönlich aber die Variante in der Laibung besser.
 
Es ist eine 17,5er Vorsatzschale.

Der Wandaufbau in den Bereichen besteht aus (Von innen nach Aussen) Putz / Porenbeton / Dämmung / Poroton /Putz.

Ich habe es nicht gemessen, aber gefühlt sind von Außenseite Fenster bis Ende Putz 30cm Platz!

Gibt es spezielle Klebehülsen mit Innengewinde, die ich in den Poroton kleben kann? Oder wie würdet ihr dort was befestigen?
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Muss ich was bestimmtes bzgl. der Befestigung beachten?
Es gibt meistens mehrere Ziele, die nicht unbedingt auf der gleichen Linie liegen:
1. Bauabnahme bekommen
2. Ästhetischen Ansprüchen genügen
3. Persönliches Sicherheitsbedürfnis erfüllen
4. In einem Budgetrahmen bleiben

Zu 1.: Es reicht für die Abnahme auch ein Provisorium, welches durch eine spätere Lösung ersetzt wird, die dann nicht einer erneuten Prüfung unterliegt.
Zu 2.: Geschmack ist unterschiedlich. Mancher mag "luftigere" Lösungen als andere.
Zu 3.: Wer wohnt im Haus, wer gelangt an die Fenster? Manchmal ist kein Geländer am Schönsten.
Zu 4.: selbstredend.

Manchmal lohnt es, die Abnahme mit einer Billigstlösung machen zu lassen um im Anschluss gestalterische Freiheit zu haben - mitunter ist Weglassen die beste und günstigste Lösung. Denke im Hinterkopf an mögliche Haftung und berücksichtige diese anhand Deiner eigenen Kriterien.
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Oben