Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
85
Gäste online
765
Besucher gesamt
850

Statistik des Forums

Themen
29.954
Beiträge
389.768
Mitglieder
47.468

Ablaufventil Badewanne - schließt nicht

5,00 Stern(e) 3 Votes
Tags dieser Seite in anderen Beiträgen
Hallo Zusammen,

ich bin neu hier und hoffe, dass ihr mir helfen könnt.

Wir haben vor einigen Monaten eine Doppelhaushälfte gekauft. Nun haben wir das Problem dass in der Badewanne das Wasser abläuft egal ob der regler nach rechts gedreht wurde und gerade steht. Mit dem Ablaufventil in der Wanne selbst kann ich nichts anfangen, da ich wenn ich danach im Internet suche nicht ansatzweise etwas ähnliches finde. Die Badewane ist komplett gefliest ohne Klappe, sodass wir da noch nichts aufmachen wollten bevor nicht klar ist ob es vielleicht anders zu lösen ist.

Hab ihr da eine Idee`? Das Wasser läuft in jeder Position des Reglers ab aber immer sehr sehr langsam.

VG
 

Anhänge

Ich bin mir nicht ganz sicher. Für mich sieht der Verschluss defekt aus. Sowas scharfkantiges habe ich in ner Wanne noch nie gesehen. Eigentlich müsste man das Ding rausziehen können und unterdran ist eine Einstellschraube. Die ist offensichtlich zu lang und müsste rein gedreht werden. Wenn das alles nicht hilft, Fachmann vor Ort holen.
 
Hallo,

danke für deine Antwort. Ich hab jetzt mal den Drehknopf abgemacht. und mal alles fotografiert. Ich hab auch vermutet, das auf dem ersten Bild die beiden teile eigentlich zusammen gehören, aber war mir halt nicht sicher, hab auch mal leicht versucht es rauszuziehen, aber will halt auch nichts kaputt machen falls es doch so korrekt ist.
 

Anhänge

Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Mit einer recht hohen Wahrscheinlichkeit ist der Gummiring alt, etwas spröde und "angekalkt". Tausche den aus und der Verschluss sollte wieder schließen. Wir hatten in unserem vorigen Reihenhaus auch einen derartigen Verschluss mit identischem Problem.
 
Mit einer recht hohen Wahrscheinlichkeit ist der Gummiring alt, etwas spröde und "angekalkt". Tausche den aus und der Verschluss sollte wieder schließen. Wir hatten in unserem vorigen Reihenhaus auch einen derartigen Verschluss mit identischem Problem.
Danke für deine Antwort. Zum Verständnis, wenn ich den Deckel weglasse also so dass das weiße mit der schraube zu sehen ist und den Drehgriff drehe, passiert nichts das Wasser fließt ungehindert ab, heißt dass das der "Deckel" das Wasser in der Badewanne hält? Dann versteh ich jedoch nicht wofür der Drehregler gut sein soll?!
 
Das Drehelement am Wannenrand wirkt auf Hubstangen, die den Verschluss heben und senken. Tut er das nicht, dann ist die Schraube am Verschluss dejustiert oder die Hubstangen sind nicht gut miteinander verbunden.
Der Verschluss hat eine aufgesteckte Kappe zur besseren Optik und glatteren Oberfläche. Diese kann man zwar drehen - das hat aber keine Bewandtnis.
 
Oben