Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
123
Gäste online
756
Besucher gesamt
879

Statistik des Forums

Themen
29.531
Beiträge
380.059
Mitglieder
47.180

Abflussrohr verlängern mit Knick - Problem?

4,70 Stern(e) 3 Votes
Guten Abend,

ich habe eine Frage zu der ich keine Antwort finde bzw. kenne. Ich muss aufgrund unserer vorhandenen Küche und den Wandanschlüssen in unserem Haus den Abfluss um 1,5m verlängern. Ich weiß, dass das Rohr mindestens 1-2% Gefälle braucht. Leider ist aber bei dem Rohr sowohl eine Steckdose als auch der Wasseranschluss im Weg. Ich habe alles probiert mit zig verschiedenen Zusammensetzungen.

Die einzige Möglichkeit die ich aktuell gefunden habe:
Das Rohr kommt aus der Wand und geht erst mal für 15-20cm im 45° nach unten und von da aus nach oben zur Spüle. Jetzt meine Frage. Ist das mit dem Knick nach unten ein Problem? Oder geht das gar nicht? Über Feedback würde ich mich freuen.
 
Also würde dann immer Abwasser in dem tieferen Teil stehen bleiben? Wird an den Muffen nicht dauerhaft dicht bleiben, Probleme sind so vorprogrammiert. Was du machen könntest: einen 50er Flexrohr/Schlauch verbauen in dem Teil, in dem Wasser stehen bleibt, sodass es dort keine Verbindungsstellen gibt. Aber auch das wäre eine absolute Notlösung, dort lagern sich dann Speisereste usw. ab
 
Ja genau. Schade.. habe ich mir aber fast gedacht.
Dann wird es jetzt schwierig.. da ich nicht weiß, wie ich ein Gefälle hin bekomme :-(
Naja ich werde mal weiter überlegen.
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info

wrobel

Moderator
Moin

Warum legst du die Abwasserleitung nicht noch etwas weiter frei um dann an eine tiefere Position zu gelangen



Olli
 
Oben