Abflussleitung in der Außenmauer - KFW55 Massivhaus

4,70 Stern(e) 6 Votes
S

Sternchen31

Hallo zusammen,

wir bauen ein KFW55 Massivhaus mit 36,5 Porotonziegel. Jetzt sitzt natürlich das Waschbecken und die Geschirrspülmaschine in der Küche an einer Außenwand, was dazu führt dass das Abflussrohr in der Außenmauer geplant wurde. Es handelt sich um eine Strecke von ca. 2,5 meter.

Unser Energieberater meinte das wäre nicht ENEV konform, würde für ihn aber kein Problem darstellen. Die Baufirma meint das dies bei KFW55 Häusern sehr oft bei den Küchen gemacht wird, weil man sonst eine Vormauerung braucht und das keiner in der Küche will. Der Schlitz würde aber isoliert werden, so das die Wärmebrücke verringert wird.

Wer von euch hat ein KFW Haus gebaut und einen Teil der Abflussleitung in der Außenmauer platziert?
Gab es irgendwie Probleme mit der KFW bzw. andere Einwände?

Ganz lieben Dank im Voraus.
 
Ö

Ötzi Ötztaler

Wobei es bei mir direkt runter und raus aus dem Haus geht, und kein Rohr horizontal die Wand entlang läuft
 
Golfi90

Golfi90

Wir haben die Entlüftung über´s Dach auch in einer Außenmauer gelegt.

Allerdings 2 Schaliges Mauerwerk (Porenbeton + Klinker)

Aber auch KFW55!
 
Zuletzt aktualisiert 07.12.2021
Im Forum Bauplanung gibt es 4444 Themen mit insgesamt 86038 Beiträgen

Ähnliche Themen
09.07.2016Energieberater für KfW55 nötig?Beiträge: 21
19.11.2021Dunstabzugshaube Umluft oder Abluft bei KFW55??Beiträge: 27
06.11.2021KfW55 EE Haus mit 42,5er Poroton: zu knapp geplant?Beiträge: 16
20.01.2020MFH nach EnEV oder KFW55 bauen??Beiträge: 29
05.09.2017Nach KfW55 monolithisch mit Keller bauen aber sinnvoll!Beiträge: 12
30.03.2016Energieberater meint KFW 55 - Mit Massivbau zu empfehlen?Beiträge: 21
19.07.2021Dämmung OG Decke. Kontrolliert Energieberater ?Beiträge: 12
13.06.2018Energieberater für ein KfW 70 Hauses kostet 2.500€?Beiträge: 29

Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben