Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
114
Gäste online
929
Besucher gesamt
1.043

Statistik des Forums

Themen
29.572
Beiträge
381.020
Mitglieder
47.207

[ mittelhaus ] in Foren - Beiträgen

Reihenendhaus bauen - Welche technischen Vorgaben beachten?

... Reihenhäusern irgendwelche Gesetze/Grundsätze gibt? Angenommen wir bauen zwei Vollgeschosse mit Dachgeschoss und Pultdach, darf das Mittelhaus dann ein Satteldach und nur zwei Vollgeschosse bauen? Oder gibt derjenige, der zuerst baut, den anderen dann sozusagen vor, wie dann die zu bauen haben ...

[Seite 17]
Unser Treffen ist sehr harmonisch und nett verlaufen. Allerdings hat jeder bereits seine fest eingefahrenen Vorstellungen: Das Mittelhaus ist schon fast unterschriftsreif mit Viebrockhaus und möchte einen Keller und ein Satteldach. Das andere Endhaus wollte eigentlich ein Pultdach, wird sich aber ...

[Seite 20]
... liegt ja dann frei und muss verputzt oder verschiefert werden. Wenn es irgendwie geht, würde ich an eurer Stelle das Haus an das Mittelhaus anpassen. Darum ging es hier ja eigentlich 20 Seiten lang

[Seite 22]
Wir kommen gerade vom wohl baldigen GU der uns zum Thema Keller beim Mittelhaus erklärt hat, dass in jedem Fall gegründet werden muss, wenn das Mittelhaus zuerst den Keller baut, da ansonsten unser Haus mit Bodenplatte durch das reine Gewicht deren Keller kaputt drücken würde. Diese Gründung würde ...

[Seite 26]
... ohne Keller und das Nachbarhaus mit bauen möchte und wir würden mit dem Bau beginnen, dann wird direkt nach unten runter gegründet, so dass das Mittelhaus uns später nicht abfangen muss. Ansonsten tauschen dann die späteren GUs die Pläne aus, so dass z. B. beim versetzten bauen nur die ...

[Seite 28]
Ich hatte es nur in der Gesamtkalkulation gesehen - deswegen die Frage. Gespräch ist rum und wir haben den Eindruck, dass das Mittelhaus wohl das Grundstück nicht annehmen wird, da es für sie zu viel Zugeständnisse wären, sei es Dachform, Grundstücksgröße usw. Wir haben das Thema mit der Gründung ...

[Seite 30]
... schlau gemacht und im Nachbarschaftsrecht von Ba-Wü interessantes gefunden (siehe Anhang) Demnach kann, wenn wir zuerst bauen, das Mittelhaus verlangen, dass wir tiefer gründen um so für ihn später höhere Kosten durch das Abfangen des Gebäudes zu vermeiden. Allerdings muss dann ...

Reihenendhaus mit GÜ in Eigenregie bauen

[Seite 3]
Das Eckhaus wird auch sehr zeitnah mit Keller bauen. Somit müsste dann das Mittelhaus unsere Bodenplatte unterfangen und das andere Eckhaus tiefer gründen, sollte das Mittelhaus keinen Keller wollen

[Seite 26]
Das Mittelhaus ist noch nicht verkauft - der Rest ca. 50:50 Bodenplatte/Keller. Mal schauen was unser GU und Statiker zu dem Thema sagen

[Seite 104]
Nachdem der Keller vom Viebrockhaus steht und die Baulücke für das Mittelhaus nun gut ersichtlich ist stellt sich für mich die Frage, wie der dann eigentlich rein technisch seinen Keller bauen möchte? Wir haben ja beim Bau unserer Streifenfundamente und nun auch das Viebrockhaus, jeweils Teile vom ...

[Seite 105]
... Unternehmern jeweils checken, ob die Maßnahmen des Mittelgebäudes euer Haus negativ beeinflussen. Es ist einfach praktisch kein Platz für das Mittelhaus vorhanden

[Seite 154]
Der Viehbrockhausbauer verklinkert sein Haus ... komplett auch zum Mittelhaus hin? Der Mittelhaus-Bauer hat immer noch nicht angefangen

[Seite 182]
... wie die da noch ein Haus dazwischen basteln wollen. Es ist auch schmaler als die beiden Endhäuser, oder? Ich hoffe, das klappt dann alles, wenn das Mittelhaus dann baut

[Seite 222]
oder ob Du doch noch mehr Garten am Haus bekommst. Das wär natürlich witzig, wenn die schwierige Gründung das Mittelhaus unverkäuflich macht. Dann hätte die Gemeinde neben den anderen Irrwitzigkeiten noch nen richtig fetten Bock geschossen. Wie ist es bei den anderen Reihenhäusern im Baugebiet ...

[Seite 232]
Spannend wird es wieder, wenn das Mittelhaus beginnt. Thema „Kran mit Last über unser Haus schwenken“ war in der letzten Woche zusammen mit seinem Rohbauer bereits eine erste interessante ...

[Seite 233]
Tja das kommt wohl alles auf die Kosten an und wie absehbar der Baubeginn der Nachbarn ist. Wie sieht es denn bei eurem Mittelhaus aus? Gibt es da was Neues? Die Stellplätze kommen dann rüber in Richtung des nächsten Dreierriegels oder wie? Also auf dem Bild links vom Haus, oder liege ich da ...

Oben