[ förderfähig] in Foren - Beiträgen

Förderfähige Kosten bei Wärmepumpe

[Seite 4]
... Kosten die Systeme in etwa gleich nur die Erdbohrung, wie ich gelesen habe ca. 10000€ kommen hinzu? Diese wären dann wiederum auch Förderfähig...? Ich stehe auch vor einem Neubau und im Beratungsgespräch wurde uns eine Luft-Wasser-Split Wärmepumpe von Viessmann (VitoCal 200-S) mit ...

[Seite 7]
KNX etc. komm ich ja mit aber wieso Photovoltaik-Anlage? Die ist doch nicht Förderfähig oder hab ich was verpasst?

[Seite 10]
... relevant. 30.000 inklusive allem drum und dran brutto, sieht zB wieder ein bisschen anders aus. In dem Fall würden allerdings nicht 30.000 Förderfähig sein. Alles was nach der Pumpe kommt, ist nicht Förderfähig. Somit wären, sollte die FBH etc, in dem Preis enthalten sein nur ein Teil der ...

[Seite 20]
Ich hatte leider meinen Antrag schon eingereicht, bevor ich vom Service wusste (genau einen Tag vorher). Im Neubau ist die Fußbodenheizung nicht Förderfähig. Nur im Bestand, wenn Sie im Zuge einer energetischen Sanierung eingebaut wird.

... ich zu dem Fazit, dass die komplette Luftwärmepumpeninstallation inkl. Material und Lohn bis zu 50.000 € mit 35 % über die BAFA Förderfähig ist. Die hierfür erforderliche Energieberatung ist über die KFW über das Förderprogramm KFW431 mit 50 % bis zu Max. 4000 € Zuschuss (bei 8000 € Förderfähigen ...

[Seite 2]
... Eltron angepriesen, dass Wärmepumpe und Kontrollierte-Wohnraumlüftung in einem Gerät vereint. Damit wären dann die beiden Punkte gemeinsam Förderfähig laut seiner Aussage



Oben