Whirlpoolsysteme
(7 Bewertungen)
Whirlpoolsysteme 4.5714285714286 5 7votes
Views: 2652
<< Vorheriges Thema | Nächstes Thema >>

Whirlpoolsysteme


Es gibt prinzipiell zwei Arten von Whirlpoolsystemen: ein Luftgebläse (Luftsprudelgebläse) und ein Jetsystem. In der Praxis werden diese beiden Varianten aber meist kombiniert, ein reines Luftgebläse findet man nur sehr selten.

Bei einem reinen Luftgebläse saugt eine Luftpumpe Umgebungsluft an und presst diese über Düsen in den Whirlpool. Diese erzeugt, je nach Anzahl der Luftdüsen (teilweise 50 und mehr), eine sehr effektive Massagewirkung. Die zugeführte Luft ist allerdings komprimiert und trotz Erwärmung relativ kalt.

Ein solches System kommt auch als Aromatherapie zum Einsatz: Dabei wird ein Behälter, der mit Aromastoffen gefüllt ist, in das Luftgebläse integriert. Diese vermischen sich mit dem Wasser, steigen an die Oberfläche und können dort eingeatmet werden. Diese Variante erzeugt allerdings keine Massagewirkung, da sie meist nur 10 bis 20 Düsen umfasst.

Die gängigere Variante stellt das Jetsystem dar. Hierbei wird mittels einer oder mehrere Pumpen (für einen Dreisitzer ist eine Pumpe ausreichend) Wasser aus dem Becken abgesaugt und über die Jetdüsen, in Form eines komprimierten Wasserstrahls, wieder der Wanne zugeführt.

In den meisten Fällen wird dem Jetsystem aber auch Luft zugeführt. Diese wird über ein Rohrsystem aus dem Motorraum, unterhalb der Wanne, abgesaugt. Die Abwärme der Pumpe sorgt für eine Erwärmung der Luft, die nicht verloren geht. Diese Luftbeimischung erzeugt in Kombination mit dem Wasserstrahl einen pulsierenden Effekt, der die Massagequalität erhöht.

Für dieses Jetsystem gibt es zwei unterschiedliche Varianten, die sich hinsichtlich der Funktionsmöglichkeiten unterscheiden: Zum einen gibt es die Schalterpumpe. Diese kann ein- oder ausgeschaltet werden, man hat keine Regulierungsmöglichkeiten, es gibt nur eine Einheitsstufe. Die zweite Variante stellt ein schalterloses System dar. Hierbei kann man die Stärke der Pumpe stufenlos regulieren und somit die Strahlstärke einstellen.

Beide Varianten, das Luftgebläse und das Jetsystem, bieten unterschiedliche Vor- und Nachteile. Eine Vermischung der beiden Systeme, was üblich ist, erzeugt eine hervorragende Massagewirkung. Regulierbare Systeme sind hierbei eindeutig vor zuziehen.

Bericht bewerten


Ihre E-Mailadresse (zur Bestätigung)

Sicherheitsfrage: *







<< Vorheriges Thema | Nächstes Thema >>

Ähnliche Artikel
Whirlpool Reinigung und Pflege
Damit ein Whirlpool lange verwendet werden kann und keine Reparatur- oder Wartungskosten anfallen, muss dieser auch regelmäßig einer Pflege und Reinigung zug...

Whirlpooltypen und Bauformen
Wer sich einen Whirpool kaufen möchte, sei es aus medizinischen Gründen oder zur Erholung, sollte sich zuvor mit den verschiedenen Whirlpool Typen und Baufor...

Whirlpools / Jacuzzi
Das HAUSBAU-FORUM kümmert sich selbstverständlich nicht nur um sämtliche Belange des Hausbaus- oder kaufs. Auf den folgenden Seiten wird auch jeder fündig, d...

Material und Verkleidung von Whirlpools
Im Bereich Whirlpool herrscht ein beinharter Konkurrenzkampf und einzelne Hersteller versuchen sich gegenseitig mit geringen Preisen zu unterbieten. Dabei ka...

Energieverbrauch und Isolierung bei Whirlpools
Ein Whirlpool verursacht auch Kosten, die vom Energieverbrauch abhängig sind. Eine gute und effiziente Isolierung kann dabei für eine Kostenreduzierung sorge...

Oben