Statistik des Forums

Themen
28.489
Beiträge
316.717
Mitglieder
44.471
Neuestes Mitglied
nitrox1337
Parkett-Verlegemuster
(8 Bewertungen)
Parkett-Verlegemuster 4.375 5 8votes
Views: 1916
<< Vorheriges Thema | Nächstes Thema >>

Parkett-Verlegemuster


Eine der schönen Eigenschaften von Parkett ist, dass man ihn durch kreatives Verlegen individuell gestalten kann. Je nachdem was für ein Verlegemuster man wählt, kann man einen Raum zum Beispiel größer wirken lassen.

Grundsätzlich sollte das Verlegmuster aber natürlich zum Raum passen. Wenn man den Parkettboden zudem nicht von einem Fachmann verlegen lässt, sondern in Eigenregie vorgeht, muss das Verlegemuster auch nach dem eigenen Können gewählt werden, denn einige Muster sind beim Verlegen natürlich nicht ganz einfach zu verwirklichen.

Vor allem Flechtmuster sind sehr beliebt. Beim klassischen Flechtmuster werden jeweils drei gleich lange Parkettstäbe zu einem Quadrat angeordnet und umschließen eine kleine Quadratform. Daneben gibt es Flechtmuster im Würfelverband, wobei hier vier gleich lange Paare von Parkettstäben, bestehend aus jeweils drei Stäben, eine kleine Quadratform umschließen und so ein Würfelgeflecht bilden. Beim so genannten Flechtmuster im altdeutschen Verband werden zwei gleichlange Parkettstäbe horizontal angeordnet und dann von einem vertikal verlaufenden Stab in doppelter Breite begrenzt.


Eine andere Möglichkeit ist ein Kurzstab-Verlegemuster, wo die Stäbe einfach diagonal und winklig verlegt werden. Obwohl es sich hierbei um eine sehr einfache Variante handelt, kann man damit zum Beispiel sehr effektvoll einen Raum gestalten. Weiter Musterungen mit Kurzstab-Mustern entstehen, wenn die Kurzstäbe zweifach gerade oder diagonal verlegt werden.


Einfache Würfelmuster können ebenso effektiv umgesetzt werden. Dazu müssen lediglich vier Parkettstäbe zu Quadraten angeordnet werden, die dann nur noch versetzt zueinander verlegt werden müssen, um ein Würfelmuster zu ergeben. Diagonale Würfelmuster ergeben sich, wenn man die Quadrate einfach diagonal zueinander versetzt.


Besonders einfach zu verwirklichen sind Schiffsbodenmuster. Außerdem hat man bei dieser Verlegevariante wenig Abschnittsabfall, der nicht mehr genutzt werden kann. Hier werden die Parkettbretter alle zwei Reihen abgewechselt, wobei die Fugen zwischen den Parkettbrettern natürlich ausgerichtet werden müssen. Beim Schiffsbodenmuster muss allerdings die Ausführung nicht regelmäßig sein, sondern auch unregelmäßige Ausführungen können interessante Ergebnisse liefern.


Zu guter Letzt ist das Fischgrätenmuster zu nennen, das sich ebenfalls in vielen Räumlichkeiten anbietet. Hierbei sind die Längsfugen der Parkettbretter alle gleichlang und an den Enden winklig geschnitten. Dadurch bilden die Parkettstäbe eine attraktive Zickzacklinie. Varianten beim Fischgrätmuster sind solche mit zweifachen oder gar dreifachen Parkettbrettern.


Daneben können Schreiner und Spezialisten grundsätzlich jedes nur erdenkliche Muster verwirklichen. Allerdings haben Sonderwünsche bei den Verlegmustern natürlich ihren Preis, da sie zum einen individuell gestaltet werden müssen und da bei ihrer Erstellung einiges an Holzabfall anfällt, der bereits beim Kauf der Parkettbretter bedacht werden muss.


Bericht bewerten


Ihre E-Mailadresse (zur Bestätigung)

Sicherheitsfrage: *







<< Vorheriges Thema | Nächstes Thema >>

Ähnliche Artikel
Verlegeanleitung für Parkett
Ein Parkettboden, wenn er regelmässig gepflegt wird und fachgerecht verlegt wurde, bereitet einem für die nächsten 30 Jahre Freude. Aber das Wichtigste hierb...

Alles wissenswerte über Parkett und dessen Eigenschaften
Heute gibt es die unterschiedlichsten Parkettarten auf dem Markt, wobei sich die Bodenbeläge nicht nur durch die Holzarten unterscheiden, sondern auch durch ...

Massivholzparkett, die hochwertige Lösung für Ihren Boden
Eine der hochwertigsten Lösungen im Bereich der Fußbodenbeläge ist der Massivparkett. Er wird unter anderem auch als "echter Parkett" bezeichnet, weil er mas...

Parkett vollflächig verklebt verlegen
Vollflächig verklebter Parkett ist heute weniger gefragt, da sich der Fertigparkett mit der schwimmenden Verlegung immer stärker durchsetzt. Allerdings ist d...

Verlegeanleitung für Bodenbeläge und Parkett
Auf dem Weg des richtigen Verlegens von Bodenbelägen wollen wir Sie gerne unterstützen. Sie können nicht nur in unserem Forum für Bodenbeläge Ihre Fragen zu ...

Oben