Statistik des Forums

Themen
29.577
Beiträge
336.723
Mitglieder
45.257
Neuestes Mitglied
Susch2020
Parkett und Fussbodenheizung
(5 Bewertungen)
Parkett und Fussbodenheizung 4.6 5 5votes
Views: 3629
<< Vorheriges Thema | Nächstes Thema >>

Parkett und Fussbodenheizung


Parkett ist grundsätzlich ein fußwarmer und sehr angenehmer Bodenbelag, doch viele Bauherren erhoffen sich einen Parkettboden zusätzlich mit einer Fußbodenheizung kombinieren zu können. Dies ist grundsätzlich auch realisierbar, erfordert jedoch ein höheres Maß an Überlegungen im Vorfeld und ein sorgfältiges Auswählen der zu verwendenden Materialien, denn ohne weiteres kann eine Flächenheizung nicht unter einem Parkettboden verlegt werden. Darüber muss man sich klar sein.

Der Untergrund muss bestimmte Voraussetzungen mitbringen oder entsprechend präpariert werden, das Rohrwerk der Flächenheizung muss bestimmte Normen erfüllen und der Parkettboden selbst muss einige Voraussetzungen vorweisen können.

Der Untergrund sollte im Idealfall zunächst einmal feuerfest sein, und sich sowohl für die Einlassung einer Flächenheizung als auch für eine dauerhafte Nutzung von Parkettboden eignen. Diese beiden Voraussetzungen erfüllt eigentlich fast nur Heizestrich. Aus diesem Grund sollte der Untergrund für die Kombination von Parkett und Fußbodenheizung eben solch ein Heizestrich sein oder dementsprechend nachgerüstet werden.


Was das Rohrwerk betrifft, sollte man zu Kupferrohren tendieren, denn sie haben sich in Verbindung mit Parkett bewährt.


Hauptsächlich trägt zum Funktionieren einer Fußbodenheizung unter Parkett aber der richtig ausgewählte Parkett bei. Man muss nämlich bedenken, dass sich Holz abhängig von unterschiedlichen Temperaturen ausdehnt und zusammenzieht. Mit einer Fußbodenheizung ist das Parkettholz dieser Beanspruchung ständig ausgesetzt, so dass man eine Holzart wählen muss, die diesen Beanspruchungen standhält. Neben eher exotischen Hölzern wie zum Beispiel Merbau, Doussie, Bambus und Olivenholz, hat man auch mit heimischen Holzarten wie Eiche, Kirsche und Nussbaum bei fachgerechter Verlegung gute Erfahrungen gemacht. Definitiv nicht eignen sich Holzarten wie Buche und Ahorn.


Neben der Holzart spielt aber auch die Oberflächenveredlung des Parkettbodens eine Rolle. Vorzugsweise sollte man hier auf geölte Parkettböden zurückgreifen, da hier die Poren des Holzes nicht wie beim Versiegeln geschlossen werden, sondern offen bleiben und dadurch Feuchtigkeit besser aufnehmen oder abgeben können. Dies ist bei einem Parkettboden mit Fußbodenheizung eine wichtige Eigenschaft.


Der wohl wichtigste Punkt, der bei der Kombination von Parkettboden und Flächenheizungen zu beachten ist, ist die Art der Verlegung des Parketts. Hier muss deutlich gesagt werden, dass für Fußbodenheizungen nur ein vollflächig verklebter Parkettboden in Frage kommt. Der schwimmend verlegte Parkett ist nicht geeignet, auch wenn dies oft von den Herstellern behauptet wird. Dies hat damit zu tun, dass zwischen dem Untergrund und dem Parkettboden Luftpolster bei der schwimmenden Verlegung entsteht. Wenn man eine Trittschallmatte verwendet entstehen sogar zwei Luftpolster zwischen Untergrund und Matte und Matte und Parkett. Wer in Physik gut aufgepasst hat weiß, dass Luft einer der besten Isolatoren überhaupt ist und wenn man nun unter einem schwimmend verlegtem Parkettboden eine Fußbodenheizung installiert, muss die Wärme zwei Luftpolster, eine Trittschallmatte und den Parkettboden selbst durchdringen, bis ein Raum erwärmt wird. Hierbei geht soviel Wärme verloren, dass es sich einfach nicht lohnt bzw. dass unter Umständen die Leistung einer normalen Fußbodenheizung gar nicht ausreicht.


Bei vollflächig verklebtem Parkett ist eine Fußbodenheizung aber durchaus realisierbar und mit entsprechenden Materialien ohne allzu großen Wärmeverlust zu verwirklichen.


Bericht bewerten


Ihre E-Mailadresse (zur Bestätigung)

Sicherheitsfrage: *







<< Vorheriges Thema | Nächstes Thema >>

Ähnliche Artikel
Verlegeanleitung für Parkett
Ein Parkettboden, wenn er regelmässig gepflegt wird und fachgerecht verlegt wurde, bereitet einem für die nächsten 30 Jahre Freude. Aber das Wichtigste hierb...

Alles wissenswerte über Parkett und dessen Eigenschaften
Heute gibt es die unterschiedlichsten Parkettarten auf dem Markt, wobei sich die Bodenbeläge nicht nur durch die Holzarten unterscheiden, sondern auch durch ...

Massivholzparkett, die hochwertige Lösung für Ihren Boden
Eine der hochwertigsten Lösungen im Bereich der Fußbodenbeläge ist der Massivparkett. Er wird unter anderem auch als "echter Parkett" bezeichnet, weil er mas...

Fertigparkett, das Mehrschichtparkett fertig vorfabriziert
Die meisten Verbraucher entscheiden sich heute für Fertigparkett, wenn sie ihren Wohnraum mit einem edlen Bodenbelag versehen wollen, denn bei Fertigparkett ...

Stabparkett - Eine beliebte Parkettvariante
Stabparkett ist mittlerweile zum Klassiker unter den Parkettarten geworden, was unter anderem auch daran liegt, dass sich diese Parkettart äußerst individuel...

Verlegeanleitung für Teppiche
Jeder Eigenheimbesitzer weiss, dass sich einiges an finanziellen Mitteln einsparen lässt, wenn man gewisse Arbeiten in Eigenleistung erbringt. Diese Erkenntn...

Bodenbeläge und Unterlagsböden - Eigenschaften und Aufgaben
Bodenbelege und Unterlagsböden haben wichtige Aufgaben zu erfüllen. Bei Hausbau und Renovierung sind sie wesentlich und haben verschiedene Eigenschaften und ...

Baupreise - Vom Herstellungswert nicht blenden lassen!
Oft werden heute Häuser weit unter dem "Herstellungswert" angeboten, was im laufe vieler Bauvorhaben zu Problemen mit der Fertigstellung des Bauvorhabens füh...

Alles wissenswerte über Parkett und dessen Eigenschaften
Heute gibt es die unterschiedlichsten Parkettarten auf dem Markt, wobei sich die Bodenbeläge nicht nur durch die Holzarten unterscheiden, sondern auch durch ...

Parkettboden schleifen und lackieren
Es ist unverzichtbar, dass Parkettböden nach dem Verlegen versiegelt bzw. geölt werden, denn nur so kann eine einfache Reinigung und eine lange Lebensdauer d...

Die Brinell-Härte von Parkettböden
Parkett ist ein äußerst beliebter Bodenbelag, der sich für den Einsatz in unterschiedlichsten Räumlichkeiten eignet. Allerdings kommt nicht jeder Parkettbode...

Verlegeanleitung für Parkett
Ein Parkettboden, wenn er regelmässig gepflegt wird und fachgerecht verlegt wurde, bereitet einem für die nächsten 30 Jahre Freude. Aber das Wichtigste hierb...

Parkettboden schleifen und lackieren
Es ist unverzichtbar, dass Parkettböden nach dem Verlegen versiegelt bzw. geölt werden, denn nur so kann eine einfache Reinigung und eine lange Lebensdauer d...

Die Brinell-Härte von Parkettböden
Parkett ist ein äußerst beliebter Bodenbelag, der sich für den Einsatz in unterschiedlichsten Räumlichkeiten eignet. Allerdings kommt nicht jeder Parkettbode...

Verlegeanleitung für Teppiche
Jeder Eigenheimbesitzer weiss, dass sich einiges an finanziellen Mitteln einsparen lässt, wenn man gewisse Arbeiten in Eigenleistung erbringt. Diese Erkenntn...

Bodenbeläge und Unterlagsböden - Eigenschaften und Aufgaben
Bodenbelege und Unterlagsböden haben wichtige Aufgaben zu erfüllen. Bei Hausbau und Renovierung sind sie wesentlich und haben verschiedene Eigenschaften und ...

Oben