Zurzeit aktive Besucher

Statistik des Forums

Themen
29.001
Beiträge
326.418
Mitglieder
44.823
Neuestes Mitglied
Pardan86
Parkett in der Küche
(8 Bewertungen)
Parkett in der Küche 4.25 5 8votes
Views: 2102
<< Vorheriges Thema | Nächstes Thema >>

Parkett in der Küche


Weil Parkett so ein angenehmer Bodenbelag ist, wünschen sich viel Parkettboden auch in der Küche. Grundsätzlich eignet sich Parkett auch durchaus wegen seiner wohnlichen und warmen Eigenschaften, die eine Wohnküche zu einem einladenden Raum machen können. Die sehr guten Wärmedämmeigenschaften von Parkettboden sorgen außerdem dafür, dass man sich in einer Küche wohl fühlt und dass beim Arbeiten in der Küche keine Kälte von unten aufsteigt, wie es bei Fliesen oft der Fall ist.

In der Küche ist ein Bodenbelag aber natürlich besonderen Beanspruchungen ausgesetzt, weshalb man bei der Auswahl und beim Verlegen einiges beachten sollte.

Zunächst einmal sind nicht alle Parketthölzer für die Verlegung in Küchen geeignet. Man sollte Harthölzer bevorzugen, wie zum Beispiel Buche, Esche oder Eiche, denn diese Hölzer können mit den Anforderungen, die in der Küche täglich anfallen besser fertig werden als andere Parkettsorten. Daneben spielt es aber grundsätzlich keine Rolle ob man Fertig- oder Massivparkett verwendet. Man sollte neben der Holzart lediglich auf eine ausreichende Dicke achten. Unterschiedliche Dicken gibt es schließlich auch bei Fertigparkett, so dass man auch hier einen entsprechenden Parkettboden findet. Eine große Dicke macht es nämlich möglich einen Parkettboden bei einer unter Umständen anfallenden Renovierung abzuschleifen und einfach neu zu versiegeln oder zu ölen.


Allerdings sind solche Renovierungen oft gar nicht nötig, wenn man eine entsprechende rustikale Sortierung wählt. Rustikale Sortierungen sind nämlich sehr pflegeleicht und man kann kleine Kratzer oder Flecken oft gar nicht auf den ersten Blick erkennen. Solche Unebenheiten und Gebrauchsspuren fügen sich perfekt in das natürliche Erscheinungsbild von rustikalen Parkettböden ein und fallen also gar nicht auf. Trotzdem sollten Fettspritzer, Essensreste oder verschüttete Flüssigkeiten natürlich sofort vom Parkett entfernt werden, weil sie letztlich dem Parkettboden schaden. Solche Flecken lassen sich auch schnell mit einem feuchten Tuch entfernen.


Was vor allem für den Einsatz von Parkettboden in Küchen spricht, sind die positiven Eigenschaften des Holzes, wenn es geölt ist. Denn dann kann das Holz Feuchtigkeit aufnehmen und auch wieder abgeben. In einer Küche, in der natürlich oft Wasserdampf entsteht, kann diese Eigenschaft sehr angenehm sein, denn allzu viel Dampf wird vom Parkett absorbiert. Außerdem ist die Ausbesserung von kleinen Rissen oder Flecken bei geöltem Parkett einfacher, da die betroffene Stelle einfach abgeschliffen werden muss und dann neu geölt werden kann.


Bei der Verlegung des Parketts in der Küche ist zu beachten, dass sie absolut perfekt und dicht erfolgen sollte. Deshalb empfiehlt sich die Verlegung durch einen Fachmann, der sich dann auch um eine perfekte Erstpflege kümmern kann. Das bedeutet bei versiegeltem Parkett, dass ein Polish, und bei geöltem Parkett, dass eine weitere Schickt Öl aufgetragen wird. Diese Behandlungen sollten auch regelmäßig wiederholt werden, denn je öfter eine solche Pflege erfolgt, desto länger erhält sich der Parkett wie neu. Parkett in der Küche ist also durchaus möglich und verwirklichbar. Allerdings sollte man sich darüber im Klaren sein, das unter Umständen eben ein etwas höherer Aufwand bei der Pflege von Nöten ist.


Bericht bewerten


Ihre E-Mailadresse (zur Bestätigung)

Sicherheitsfrage: *







<< Vorheriges Thema | Nächstes Thema >>

Ähnliche Artikel
Verlegeanleitung für Parkett
Ein Parkettboden, wenn er regelmässig gepflegt wird und fachgerecht verlegt wurde, bereitet einem für die nächsten 30 Jahre Freude. Aber das Wichtigste hierb...

Alles wissenswerte über Parkett und dessen Eigenschaften
Heute gibt es die unterschiedlichsten Parkettarten auf dem Markt, wobei sich die Bodenbeläge nicht nur durch die Holzarten unterscheiden, sondern auch durch ...

Massivholzparkett, die hochwertige Lösung für Ihren Boden
Eine der hochwertigsten Lösungen im Bereich der Fußbodenbeläge ist der Massivparkett. Er wird unter anderem auch als "echter Parkett" bezeichnet, weil er mas...

Fertigparkett, das Mehrschichtparkett fertig vorfabriziert
Die meisten Verbraucher entscheiden sich heute für Fertigparkett, wenn sie ihren Wohnraum mit einem edlen Bodenbelag versehen wollen, denn bei Fertigparkett ...

Stabparkett - Eine beliebte Parkettvariante
Stabparkett ist mittlerweile zum Klassiker unter den Parkettarten geworden, was unter anderem auch daran liegt, dass sich diese Parkettart äußerst individuel...

Parkettboden schleifen und lackieren
Es ist unverzichtbar, dass Parkettböden nach dem Verlegen versiegelt bzw. geölt werden, denn nur so kann eine einfache Reinigung und eine lange Lebensdauer d...

Die Brinell-Härte von Parkettböden
Parkett ist ein äußerst beliebter Bodenbelag, der sich für den Einsatz in unterschiedlichsten Räumlichkeiten eignet. Allerdings kommt nicht jeder Parkettbode...

Verlegeanleitung für Parkett
Ein Parkettboden, wenn er regelmässig gepflegt wird und fachgerecht verlegt wurde, bereitet einem für die nächsten 30 Jahre Freude. Aber das Wichtigste hierb...

Klickparkett - Lässt sich einfach selber verlegen
Spätestens seitdem die so genannten Klick-Systeme Einzug bei den Parkettböden gehalten haben, ist es selbst für absolute Anfänger möglich, einen Raum innerha...

Parkettboden schleifen und lackieren
Es ist unverzichtbar, dass Parkettböden nach dem Verlegen versiegelt bzw. geölt werden, denn nur so kann eine einfache Reinigung und eine lange Lebensdauer d...

Die Brinell-Härte von Parkettböden
Parkett ist ein äußerst beliebter Bodenbelag, der sich für den Einsatz in unterschiedlichsten Räumlichkeiten eignet. Allerdings kommt nicht jeder Parkettbode...

Verlegeanleitung für Parkett
Ein Parkettboden, wenn er regelmässig gepflegt wird und fachgerecht verlegt wurde, bereitet einem für die nächsten 30 Jahre Freude. Aber das Wichtigste hierb...

Dehnungsfugen bei Parkettbelägen
Parkettboden besteht aus dem gesunden und ökologischen Naturmaterial Holz, das als Bodenbelag viele positive Eigenschaften aufweist. Allerdings gehört zu die...

Dehnungsfugen bei Parkettbelägen
Parkettboden besteht aus dem gesunden und ökologischen Naturmaterial Holz, das als Bodenbelag viele positive Eigenschaften aufweist. Allerdings gehört zu die...

Oben