Setzungen - Kann das Probleme verursachen?
(6 Bewertungen)
Setzungen im Baugrund 4.6666666666667 5 6votes
Views: 3269
<< Vorheriges Thema | Nächstes Thema >>

Setzungen im Baugrund


In Sachen Setzungen gillt es folgendes zu beachten.

Gleichmäßige Setzungen sind eigentlich unbedenklich, ungleichmäßige Setzungen können Schäden im Baugefüge verursachen. Da es Unterschiede zwischen nichtbindigen und bindigen Schichten gibt variiert der zeitliche Ablauf des Setzungsprozesses stark. Nach Vollendung des Bauwekres sind nichtbindige Böden ziemlich schnell
wieder im Gleichgewicht. Bei bindigen Schichten erst dann wenn der Porenwassergehalt konstant bleibt.

Bericht bewerten


Ihre E-Mailadresse (zur Bestätigung)

Sicherheitsfrage: *







<< Vorheriges Thema | Nächstes Thema >>

Ähnliche Artikel
Vorfabrizierte Konstruktionen
Vorfabrizierte Bauten müssen eine durchgehend klare Geometrie besitzen, damit sich der Einsatz von vorgefertigten Elementen auch rentiert. Sind diese Vorauss...

Wohnungsbauvorhaben - Genehmigungsfrei?
Laut der Landesbauordnungen gilt: „[...]Bauvorhaben, die im Geltungsbereich eines Bebauungsplanes liegen, bedürfen einschließlich ihrer Nebengebäude keiner B...

Verlegeanleitung für Elastische Beläge
Viele Hausbesitzer entscheiden sich in manchen Räumen auch für diese Art des Bodens und somit wollen wir auch in diesem Bereich ein paar nützliche Tipps lief...

Rasen
Für jeden Gärtner gibt es einiges zu Wissen über Rasen. Ein sattes Grün, wie es ein englischer Rasen hat, erfordert einiges an Know-How und Arbeit. Bevor ein...

Hausbau-Lexikon - Baubegriffe S
Sägefurnier bis Substantielle Schäden

Oben