Obere Geschossdecke - zusätzlich dämmen? was macht Sinn?

Dieses Thema im Forum "Energetische Sanierung - Bestandsanalyse" wurde erstellt von rupapu, 4. 04. 2017.

  1. saar2and

    saar2and

    14. 03. 2017
    15
    0
    OSB Platten sind difusionsoffen da ihr SD Wert größer 20 ist ca 80 bis 200.
    Ab SD= 20 ist es eine Dampfbremse. Da von unten bei richtiger Ausführung sowieso keine Feuchtigkeit zu erwarten ist bzw. Nur minimal wird diese durch die OSB Platten sagen wie es mal plump "durchziehen".

    Gesendet von meinem SM-G900F mit Tapatalk
     
    ---------------
    designsockel.ch - für mehr Design
  2. Die Seite wird geladen...


  3. saar2and

    saar2and

    14. 03. 2017
    15
    0
    Kann mit Tapatalk nicht editieren sollte SD kleiner 20 heißen.

    Gesendet von meinem SM-G900F mit Tapatalk
     
    ---------------
    droplank - die Mehrschichtbeläge by enia
    ...mit SICHERHEIT schwimmend verlegt!
  4. rupapu

    rupapu

    23. 01. 2015
    51
    7
    Hallo zusammen,

    jetzt hab ich hier einige antworten aber keiner ging so richtig auf meine Fragen ein :-(
    Wie wäre der Richtige aufbau? Reicht es die Folie zu tauschen? Oder reicht es diffusionsoffene Bretter zu verlegen?
    Rechnet es sich, weitere Dämmung zu verbauen? Immerhin kann ich an den Dachschrägen ja nichts mehr ändern (zusätzlich Dämmen). und wenn jetzt die Geschossdecke besser gedämmt ist als die Dachschrägen weiß ich nicht ob das tatsächlich Sinn macht. Die Daschschrägenfläche ist etwa 20% größer als die obere Geschossdecke.
     
    ---------------
    droplank - die Mehrschichtbeläge by enia
    ...mit SICHERHEIT schwimmend verlegt!
  5. Joedreck

    Joedreck

    23. 12. 2016
    34
    4
    Mein Vorschlag: alte Dämmung belassen und oben quer zu den Sparren aufdoppeln. Da dann auch dämmwolle rein und oben einfache Dielen oder ähnliches verlegen.
    Du hast aktuell durch fehlerhafte Alufolie keine Dampfbremse oder -Sperre. Ist dann in soweit egal, weil die feuchte nach oben durch die Fugen abziehen kann.
    Macht auch Sinn, weil das mit relativ wenig Arbeit und invest herzustellen ist finde ich

    Gesendet von meinem P8000 6.0 mit Tapatalk
     
    ---------------
    droplank - die Mehrschichtbeläge by enia
    ...mit SICHERHEIT schwimmend verlegt!
  6. Knallkörper

    Knallkörper

    19. 07. 2016
    684
    108
    Die Dampfsperre solltest du neu und korrekt ausführen, und zwar am besten von unten, sodass du die Anschlüsse auch korrekt ausführen kannst. Und von oben definitiv keine OSB Platte verwenden! Ob sich eine Aufdopplung der Dämmung rechnet? Wahrscheinlich eher nicht, finanziell betrachtet.
     
    ---------------
    droplank - die Mehrschichtbeläge by enia
    ...mit SICHERHEIT schwimmend verlegt!
  7. rupapu

    rupapu

    23. 01. 2015
    51
    7
    Die Möglichkeit von unten besteht ja nicht. Da ist alles mit GK verkleidet, hochwertig tapeziert, möbeliert und bewohnt (Schlafz. und 2 Kinderzimmer, Bad und Galerie)
     
    ---------------
    designsockel.ch - für mehr Design