Bauleistungsbeschreibung Nettopreis

Dieses Thema im Forum "Baufinanzierung Forum - Allgemeine Fragen" wurde erstellt von Momad, 22. 12. 2016.

  1. Momad

    Momad

    13. 01. 2013
    100
    1
    Frage / Anliegen:

    Wie teuer darf jetzt meine Haustür werden. 2300€ oder 2300€+MWST? Und wer trägt die MWST kosten?

    Hallo liebe Gemeinde,

    was bedeutet genau wenn es im Bauleistungsbeschreibung nur Nettopreis angegeben ist:

    Beipiel:
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    Für die Ausführung der Haustür wird vereinbart:

    1 Stück Haustür Preisannahme 2300,00 €/netto
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Wie teuer darf jetzt meine Haustür werden:
    2300€ oder 2300€+MWST?
    ....und wer trägt die MWST kosten?

    Vielen Dank!
     
    ---------------
    designsockel.ch - für mehr Design
  2. Die Seite wird geladen...


  3. Payday

    Payday

    22. 02. 2015
    1.266
    150
    ist doch klar, auf jeden der preise kommen nochmal 19% mwst drauf.

    oder was hast du dir sonst vorgestellt?!
     
    ---------------
    droplank - die Mehrschichtbeläge by enia
    ...mit SICHERHEIT schwimmend verlegt!
  4. Momad

    Momad

    13. 01. 2013
    100
    1
    Meine Frage war wer trägt jetzt die MWST.?
    Darf ein Bauträger einen Privaten Person Netto Preise anbieten?
    Soweit ich weiss nicht oder?
     
    ---------------
    droplank - die Mehrschichtbeläge by enia
    ...mit SICHERHEIT schwimmend verlegt!
  5. sirhc

    sirhc

    4. 12. 2014
    594
    117
    Wenn die Preise als netto ausgewiesen sind, ist es soweit ich weiß ok. Wenn man nur eine Zahl bekommt, ohne Hinweis auf brutto oder netto, darf man als Privatperson immer von brutto ausgehen.

    Habe es leider schon mehrfach anders erlebt bei unseren eigenen Ausschreibungen, darum zur Sicherheit trotzdem nachgefragt bzw. die weiteren Ausschreibungen eindeutig gestaltet.
     
    ---------------
    droplank - die Mehrschichtbeläge by enia
    ...mit SICHERHEIT schwimmend verlegt!
  6. HilfeHilfe

    HilfeHilfe

    28. 06. 2013
    2.236
    208
    Ist typisch für Bauträger , die Märchensteuer zahlt Endverbraucher also du
     
  7. ypg

    ypg

    2. 10. 2012
    8.396
    1.009
    Er bietet sie Dir nicht an.
    Er gibt Dir nur das Limit an, wieviel die Tür kosten darf, wenn Du Dir eine beim Tischler oder Baumarkt aussuchst.
    MSt musst Du auch nicht zusätzlich bezahlen, denn diese Tür ist ja in der BLB ausgeschrieben.



    mobil gesendet
     
    ---------------
    droplank - die Mehrschichtbeläge by enia
    ...mit SICHERHEIT schwimmend verlegt!